Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Das ist JolinchenKids

JolinchenKids ist ein Kita-Programm zur Förderung der Gesundheit von Kindern bis sechs Jahre. Im Fokus stehen die Themen Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden. Ebenso viel Wert legt JolinchenKids darauf, die Eltern aktiv einzubeziehen und die Gesundheit der Erzieherinnen zu fördern.

Kurzbeschreibung des Programms

Ziel ist es, dass die teilnehmenden Kitas zu den Themen Schritt für Schritt nachhaltige gesundheitsfördernde Maßnahmen in den Alltag integrieren und dort dauerhaft verankern. Die AOK begleitet sie drei Jahre aktiv bei der Umsetzung – mit Schulungen, Materialien, Workshops, Kurs- und Beratungsangeboten.

JolinchenKids wurde von der AOK gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis entwickelt. Es ist Teil der Initiative „Gesunde Kinder – gesunde Zukunft“. Seit Beginn des Kita-Jahres 2014/2015 können Kitas bundesweit kostenfrei an dem Programm teilnehmen.

JolinchenKids begreift Gesundheit ganzheitlich

Mit den Themen Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden berücksichtigt JolinchenKids die wesentlichen Bereiche eines gesunden Lebensstils. Die Umsetzung der Themen erfolgt sowohl über Aktivitäten, mit dem Ziel, die Gesundheit der Kinder zu fördern, als auch über die Schaffung und Aufrechterhaltung von Rahmenbedingungen, die ein gesundes Aufwachsen und Arbeiten in der Kita ermöglichen. Ein besonderes Augenmerk legt das Programm darauf, die Eltern aktiv einzubinden. Ziel ist es, die Gesundheitsthemen auch in den Familienalltag einzubauen.

JolinchenKids passt sich flexibel an die Bedürfnisse jeder Kita an

Die Herangehensweise an das Thema Gesundheit ist vielfältig. Jede Kita setzt individuelle Schwerpunkte. Den Ausgangspunkt bildet bei JolinchenKids daher eine Bestandsaufnahme bzw. Bedarfsanalyse, Hierbei wird analysiert, welche Maßnahmen zur Gesundheitserziehung und –bildung die Kita bereits umsetzt. Darauf aufbauend entscheiden Erzieherinnen, Träger und Eltern über den Programmablauf und wählen die Schwerpunkte für ihre Kita aus. Präventionsexperten der AOK beraten und unterstützen sowohl bei der Bedarfsanalyse als auch bei der Auswahl und Umsetzung der geeigneten Programmbausteine.

JolinchenKids lässt sich gut in den Kita-Alltag integrieren

Das Schulungsmaterial von JolinchenKids ist im Kita-Alltag leicht einzusetzen und erfüllt gleichzeitig Anforderungen, die dem Bildungsauftrag der Kitas entsprechen. Die Hinweise und Anregungen zur Umsetzung sind kompakt und übersichtlich in einem Leitfaden zusammengestellt.

JolinchenKids bedeutet Spaß, spielerisches Lernen und gemeinsames Erleben

Für die Kita-Kinder nutzt JolinchenKids die Sprach- und Bilderwelt der Entdeckungsreise. Jolinchen, das kleine Drachenkind, nimmt die Kinder mit ins Gesund-und-lecker-Land, in den Fitmach-Dschungel und auf die Insel „Fühl mich gut“. So erleben die Kinder gemeinsam mit Jolinchen spannende Abenteuer und probieren viel Neues aus. Sie entdecken gesundes Essen, das lecker schmeckt, kommen in Bewegung, erkennen ihre Stärken und spüren: Ich bin ein tolles Kita-Kind!

JolinchenKids bezieht die Eltern von Anfang an mit ein

Kinder werden entscheidend durch die Familie, das heißt durch die Einstellungen und das Verhalten ihrer Eltern geprägt. JolinchenKids bezieht deshalb die Eltern von Anfang an mit ein – durch gemeinsames Erleben von Gesundheitsförderung in der Kita und leicht umsetzbare Anregungen für den Familienalltag zu Hause.

JolinchenKids fördert die Gesundheit der Erzieherinnen

Das Programm unterstützt die Erzieherinnen bei der Umsetzung eines Lebensstils, der ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden verbessert. Darüber hinaus erhalten die Erzieherinnen durch die Programminhalte und -materialien Unterstützung bei ihrer Arbeit mit den Kindern. Sie lernen Möglichkeiten der Elternkommunikation kennen, die die Zusammenarbeit erleichtern und die „Erziehungspartnerschaft“ mit den Eltern stärken helfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kleinkinder können Eltern in der Trotzphase ans Limit bringen. Jetzt gilt es, Nerven zu bewahren.
Mehr erfahren
Fieber, Husten, Wachstumsschmerzen. Das können Eltern machen, wenn das Kind krank ist.
Mehr erfahren
Das sind die typischen Symptome beim kranken Kind, die vom Arzt abgeklärt werden sollten.
Mehr erfahren
Bitte wählen Sie eine AOK oder geben Sie eine Postleitzahl ein.
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Arztterminservice
Zweitmeinungsservice