Guten Tag.

Bei mir würde ein Folsäuremangel festgestellt, obwohl ich mich überwiegend von folsäurehaltigen Lebensmittel ernähre. Dazu kommt, dass ich einen erhöhten VIT B1 Wert habe, diese sind ja auch in den Lebensmitteln enthalten, die ich esse. Wie kann das sein? Außerdem habe ich gelesen, dass wasserlösliche Vitamine eigentlich nicht erhöht sein können. Woran kann das liegen? Die Blutwerte würden von einer Neurologin erhoben, sie konnte mir diesbezüglich nichts sagen, weil es nicht ihr Gebiet ist. Kann mir hier jemand eine Erklärung geben? 

Danke schon mal im Voraus