Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Vereinbarungen Grippeimpfstoff geschlossen

Vertrag über tetravalente Grippeimpfstoffe für die neue Saison 2018/2019 mit Landesapothekerverbänden geschlossen.

Millionenstarkes Plus für die Versorgung unserer Versicherten

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse hat mit den Landesapothekerverbänden in Rheinland-Pfalz und dem Saarland je einen Vertrag über tetravalente Grippeimpfstoffe (Vierfach-Impfstoffe) für die neue Saison 2018/2019 geschlossen. Damit profitieren die Versicherten in Rheinland-Pfalz und dem Saarland von besten Voraussetzungen.

Grundsätzlich können die behandelnden Ärzte Impfstoffe aller Hersteller verordnen. Je nach Hersteller sind diese ab unterschiedlichen Altersstufen zugelassen.

„Im Sinne der Versicherten haben wir bereits frühzeitig die Übereinkommen mit den Landesapothekenverbänden erzielt, um die Voraussetzungen einer hochwertigen Versorgung mit Grippeimpfstoffen auch für die Zukunft sicherzustellen. Durch die neue Vereinbarung investieren wir ein millionenstarkes Plus in die gute Versorgung unserer Versicherten“, so Dr. Martina Niemeyer, Vorstandsvorsitzende der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse.

[1.118 Zeichen mit Leerzeichen]