Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Wahlfreiheit für Beamte in Thüringen

Seit dem 1. Januar haben Thüringer Beamte die Wahl, ob sie sich gesetzlich oder privat krankenversichern wollen. Daraus ergeben sich einige Vorteile.

Keine finanziellen Nachteile mehr

Das Land übernimmt zukünftig die Hälfte der Kosten für eine freiwillig gesetzliche Krankenversicherung. Bislang mussten gesetzlich versicherte Beamte den vollen Beitragssatz von mindestens 14,6 Prozent allein zahlen. Somit haben Beamte bei der Wahl einer gesetzlichen Krankenversicherung keine finanziellen Nachteile mehr.

Junge Familien profitieren

Die pauschale Beihilfe ist besonders für junge Familien im öffentlichen Dienst interessant. Thüringens Finanzministerin Heike Taubert betont: "Die gesetzliche Krankenversicherung kann durchaus günstiger sein. Vor allem dann, wenn die Bediensteten Kinder haben.“

Sie profitieren dann ebenso von den Vorteilen der gesetzlichen Krankenversicherung, wie der Familienversicherung und dem vollen Gesundheitsschutz ohne Wartezeit oder Prüfung von Vorerkrankungen.

Beratung durch AOK PLUS

Die Regelung gilt für neu eingestellte Beamtinnen und Beamte ebenso wie für Landesbedienstete und Versorgungsempfänger, die bereits freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind.

Umfassende Informationen für alle Beamtinnen und Beamte, die sich gesetzlich krankenversichern wollen, gibt es auf dieser Seite.

Kontakt zu meiner AOK PLUSOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite