Karriere bei der AOK Niedersachsen

Die AOK Niedersachsen ist ein fairer und verlässlicher Arbeitgeber mit zahlreichen Karrierechancen und attraktiven Leistungen für ihre Mitarbeiter. Dazu zählen unter anderem verschiedenste Fortbildungsmöglichkeiten und berufsbegleitende Studiengänge, sowie Weiterentwicklungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskräfte.
Eine Frau hält ein Post-It in der Hand.© AOK

Inhalte im Überblick

    Besser gemeinsam weiterkommen

    Gestalten Sie mit uns die Gesundheit von Morgen - aktuelle Stellenangebote der AOK Niedersachsen.

    Ihre Vorteile als AOK-Mitarbeiter*

    Als einer der größten Akteure im deutschen Gesundheitswesen trägt die AOK Niedersachsen Verantwortung für die Gesundheit der Bevölkerung – ganz besonders was unsere rund 3 Millionen Versicherten in Niedersachsen angeht. Als Mitarbeiter der AOK können Sie dazu beitragen, das wertvollste Gut aller Menschen täglich zu verbessern: die Gesundheit.

    Vergütung bei der AOK

    Erklärung:

    Die Vergütung bei der AOK ist tarifvertraglich geregelt und wird über 16 Vergütungsgruppen abgebildet. Jede Vergütungsgruppe ist in 7 Erfahrungsstufen von unterschiedlicher Dauer unterteilt: in den Stufen 1-3 verweilen Sie je 4 Jahre, in den Stufen 4-6 je 2 Jahre. Ihre Erfahrungsstufenzuordnung bei Einstieg in die AOK richtet sich nach Ihrer beruflichen Vorerfahrung.

    Beispiel:

    Sie bewerben sich auf eine Stelle der Vergütungsgruppe 9 und besitzen die erforderliche berufliche Qualifikation (z.B. einen Studienabschluss). Zusätzlich verfügen Sie über einschlägige Berufserfahrung von 10 Jahren. Diese wird prozentual angerechnet, bspw. mit 75 %, wodurch Sie der Erfahrungsstufe 3 zugeordnet werden. Ihr monatliches Grundgehalt beträgt somit 4.918,- EUR.

                                                                                     Erfahrungsstufe (monatlich in €)

    Vergütungsgruppe1234567
    167.2648.1139.1539.73110.05110.32810.559
    156.7437.5228.4809.0049.3039.5549.771
    146.2286.9357.7998.2808.5508.7798.972
    135.7286.3407.0927.5097.7457.9448.111
    125.2765.8026.4486.8097.0077.1807.325
    114.9855.4365.9896.2966.4686.6126.738
    104.5154.9015.3785.6385.7875.9136.016
    94.1834.5114.9185.1405.2655.3745.461
    83.8824.1594.5064.6984.8054.8944.972
    73.6813.9014.1724.3214.4044.4754.537
    63.4623.6503.8863.9844.0604.1204.172
    53.2743.4133.5883.6583.7143.7573.802
    43.1113.2243.3593.4083.4453.4883.520
    32.9693.0613.1733.2083.2413.2723.296
    22.8172.8942.9863.0093.0373.0633.083
    12.7032.7702.8572.8682.8952.9192.937
    * Gültig ab 01.07.2024

    Arbeitgeber-Leistungen

    • Faire Vergütung

      • Ihre tarifliche Vergütung richtet sich nach dem BAT/AOK-Neu. Mit Beschäftigungsbeginn werden Sie zunächst einer Vergütungsgruppe unter der Zielvergütungsgruppe zugeordnet, bis Ihnen die Aufgaben der Stelle vollständig übertragen werden und Sie diese wahrnehmen. Dies erfolgt erfahrungsgemäß nach den ersten 6 Monaten. Für einige Stellen in der Sachbearbeitung und Kundenberatung sind ferner Zeiten einschlägiger Berufserfahrung von insgesamt 2 Jahren erforderlich.
      • Zusätzlich zahlen wir Weihnachtsgeld (100% Ihres mtl. Bruttogehalts) und Urlaubsgeld (zwischen 255,- und 332,- EUR).
      • Verheiratete erhalten einen monatlichen Familienzuschlag von rund 170,- EUR.
      • Pro Kind zahlen wir zusätzlich 141,- EUR im Monat.
    • Betriebliche (Alters-) Vorsorge

      • Zusätzlich zu Ihrem Gehalt zahlen wir für Sie jeden Monat 4,0 % in unsere betriebliche Altersvorsorge ein – die AOK-Rente. 
      • Legen Sie bis zu 4 % Ihres rentenversicherungspflichtigen Bruttogehalts als Entgeltumwandlung bei unserem Partner der MetallRente an. Dies bezuschussen wir mit 15 % des Umwandlungsbetrags. Das sind bis zu 400,- EUR p. a.
      • Sichern Sie sich zudem einen Zuschuss von knapp 160,- EUR pro Jahr zu ihren vermögenswirksamen Leistungen.
    • Gestaltung von Arbeitszeit und –ort

      • Ihre wöchentliche Arbeitszeit in Vollzeit beträgt 38,5 Stunden – Teilzeitlösungen können für jede Stelle ermöglicht werden.
      • Wir bieten einen Gleitzeitrahmen Montag bis Freitag zwischen 6:30 und 20:00 Uhr in dem Sie Ihre Arbeitsleistung grundsätzlich frei erbringen können.
      • Je nach Tätigkeit können Sie bis zu 4 Tage die Woche im Homeoffice oder an einem unserer über 100 Standorte wohnortnah arbeiten.
      • Dienstreisezeiten sind zu 100% Arbeitszeit.
      • Stocken Sie Ihren Jahresurlaub von 30 Tagen auf bis zu 50 Tage auf: mit unserem Programm „Freizeit-Invest“. Heiligabend und Silvester sind arbeitsfrei.
    • Zusatzleistungen

      • Wir zahlen einen Gesundheitszuschuss von 175,- EUR pro Jahr – beispielsweise für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, Sportverein oder für den Kauf eines Fahrrads.
      • Die ergonomische Arbeitsplatzausstattung im Homeoffice bezuschussen wir mit 350,- EUR. Selbstverständlich stellen wir Ihnen die technische Ausstattung im notwendigen Umfang zur Verfügung.
      • Mit Steh-/Sitzschreibtischen, einem Ergonomiecoaching direkt am Arbeitsplatz und „Fit for Work“ - unserer Bewegungspause während der Arbeitszeit - fördern wir Ihre Gesundheit im Büro.
      • Profitieren Sie von unserem Zuschuss und zahlen Sie nur 365,- EUR im Jahr für Ihr Deutschlandticket.
      • Über unsere Partner "Corporate Benefits" und die "Machfit-Gesundheitsplattform" bieten wir Ihnen exklusive Mitarbeiterkonditionen.
      • Die externe Mitarbeiterberatung „Corrente“ steht Ihnen 24 Stunden am Tag als unabhängiger Partner bei persönlichen, beruflichen und praktischen Fragen und Problemen zur Seite – völlig kostenlos und anonym.
      • Lernen Sie Kollegen aus anderen Bereichen kennen und bleiben Sie auch in der Freizeit gemeinsam aktiv: in unseren zahlreichen Betriebssportgruppen.

    *Aus Gründen der Lesbarkeit wird das generische Maskulinum verwendet – wir sprechen damit stellvertretend jedes Geschlecht, jede Herkunft, jede Religion, jede sexuelle Orientierung, sowohl mit als auch ohne Behinderung an. Die AOK ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt sowie der Deklaration #positivarbeiten und setzt sich für einen diskriminierungsfreien Umgang im Arbeitsalltag ein.

    Ihre Fortbildungs- und Studienangebote

    Krankenkassenfachwirt

    Mit dieser einjährigen Fortbildung erwerben Sie ein tiefgehendes sozialversicherungsrechtliches Fachwissen, um gehobene Positionen in der Kundenbetreuung oder Sachbearbeitung wahrzunehmen.

    Insbesondere Versicherungs-, Beitrags- und Leistungsrecht stehen beim staatlich anerkannten „KKFW“ im Fokus.

    Daneben werden Ihnen fachübergreifende Inhalte u. a. zu den Themen Arbeitsrecht, Controlling, Marketing und Versorgungsmanagement vermittelt. Sie schärfen damit Ihren ganzheitlichen Blick auf die Prozesse in der AOK.

    Krankenversicherungsbetriebswirt

    In dieser Aufbauqualifikation für Krankenkassenfachwirte bereiten Sie sich über zwei Jahre insbesondere auf Führungsaufgaben in unseren kundennahen Bereichen vor.

    Im „KVBW“ erlangen Sie u.a. Wissen in den Bereichen Gesundheitspolitik, Gesundheitsökonomie, Personalmanagement und Führungskommunikation.

    Sie erlernen wissenschaftliches Arbeiten und die Anwendung ökonomischer Theorien.

    Fernstudium Gesundheitsökonomie (B.A.)

    Mit dem international anerkannten Studienabschluss besitzen Sie nach 3 Jahren eine fundierte betriebswirtschaftliche Qualifizierung, mit der Sie anspruchsvolle Fach- und Führungspositionen in der AOK besetzen können.

    In den verschiedenen Studienmodulen vermittelt Ihnen unser Kooperationspartner, die APOLLON Hochschule für Gesundheitswirtschaft, wissenschaftliches Know-how u.a. in BWL, VWL, Health Management, Public Health, Projekt- und Qualitätsmanagement.

    Abendstudium Business Administration (B.A.)

    Unser berufsbegleitender Abendstudiengang mit einer Studiendauer von 3,5 Jahren ermöglichen Ihnen ebenfalls die Übernahme von strategischen Fach- und Führungspositionen in der AOK.

    Die Vorlesungen finden an zwei bis drei Abenden pro Woche an der Leibniz-FH Hannover statt.

    Abendstudium Strategische Unternehmensführung (M. A.)

    Das berufsbegleitende Masterstudium eröffnet vielfältige Perspektiven im gehobenen Management der AOK.

    Die Inhalte setzen sich u.a. aus Modulen agilen Managementansätzen, Digital Leadership sowie markt- und wertorientierter Unternehmensführung zusammen.

    Die Studiendauer beträgt 2 Jahre und 4 Monate. In dieser Zeit finden die Vorlesungen an zwei bis drei Abenden in der Woche an der Leibniz-Fachhochschule in Hannover statt.

    Privat initiierte Bachelorstudiengänge

    Um anspruchsvolle Spezialistentätigkeiten und Führungspositionen zu besetzen, fördern wir auch privat initiierte Bachelorstudiengänge mit den inhaltlichen Schwerpunkten BWL, IT oder Gesundheitsökonomie.

    Die Wahl der Hochschule und des Studiensettings (z. B. Fern- oder Abendstudium) sind flexibel – der Studierende entscheidet selbst.

    Nach erfolgreichem Abschluss und Erreichen der gewünschten Fach- oder Führungsposition erstatten wir geleistete Studiengebühren bis zu 10.000 EUR.

    Weiterentwicklung als Fach- und Führungskraft

    Perspektive Berufserfahrene

    Weiterbildung als berufserfahrene Fachkraft

    Entwicklung zur Führungskraft

    Erste Schritte als Führungskraft

    Weiterentwicklung als Führungskraft

    Weiterbildung als berufserfahrene Fachkraft

    01/04

    In unserem hauseigenen Bildungszentrum in Sarstedt bieten wir Ihnen zahlreiche Weiterbildungsmaßnahmen, wie Trainings, Seminare und Coachings. Dabei kann es sich um fachliche, technische oder persönliche Themen und Lernziele handeln. Nutzen Sie zusätzlich unser großes Online-Angebot auf unserer digitalen Lernplattform.

    Aktualisiert: 28.06.2024

    Nach oben

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

    Das könnte Sie auch interessieren

    • Beitrag zur Krankenversicherung für Arbeitslose

      Wer arbeitslos wird, bleibt trotzdem krankenversichert. Die wichtigsten Infos dazu gibt es hier.
      Mehr erfahren
    • Beitrag zur Krankenversicherung im Übergangsbereich

      Minijob oder Midijob? Je nach Art verändert sich der Beitrag zur Krankenversicherung.
      Mehr erfahren
    • Krankenkassenbeiträge für Arbeitnehmer

      Krankenversicherung: Wie hoch ist der Beitrag für Arbeitnehmer?
      Mehr erfahren