Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Schwangerschaft: Extra Leistungen

Sie möchten gerade in der Schwangerschaft Sicherheit für sich und ihr Kind? Wir unterstützen Sie dabei. Sie können einfach Rechnungen für bestimmte Leistungen einreichen, die von den gesetzlichen Krankenkassen normalerweise nicht übernommen werden – wir zahlen Ihnen das Geld zurück.

Rechnungen für Leistungen einfach einreichen

Bei uns können Sie Rechnungen einreichen, die keine gesetzliche Leistung beinhalten. Wir zahlen Ihnen bis zu maximal 100 Euro pro Schwangerschaft. Wählen Sie aus diesen Leistungen:

  • 3D-Ultraschall
  • Doppler-Untersuchung
  • Unterbringung der Begleitperson im Familienzimmer (Begleitperson muss AOK versichert sein)
  • Geburtsvorbereitungskurs für Begleitperson (Begleitperson muss AOK versichert sein)
  • Zusätzliche Vorsorgetests (B-Streptokokken-Test, Feststellung der Antikörper Ringelröteln/Windpocken, PH-Wert-Selbsttests, Zytomegalie-Test)

So erstatten wir Ihnen die Leistungen

Der Arzt darf diese Zusatzleistungen nicht über Ihre eGK (elektronische Gesundheitskarte) abrechnen und stellt Ihnen eine Privatrechnung aus. Damit wir Ihnen die Leistung erstatten können, beachten Sie bitte:

  • Senden Sie die Nachweise und Rechnungen direkt an die AOK Hessen, gerne auch per Mail an service@he.aok.de. Denken Sie daran, Ihre Bankverbindung anzugeben, auf die wir das Geld erstatten sollen.
  • Innerhalb weniger Tage überweisen wir Ihnen das Geld auf Ihr Konto.

Zusatzleistung: Ihre Hebamme vor der Geburt immer erreichbar

Ihre Hebamme hat Sie durch die Schwangerschaft begleitet. Sie möchten, dass Sie auch bei der Geburt dabei ist. Die AOK übernimmt die Hebammenrufbereitschaft drei Wochen vor und zwei Wochen nach der Geburt mit bis zu 250 Euro pro Schwangerschaft.

Weitere Leistungen der AOK

Mit dem Mutterschaftsgeld unterstützt Sie Ihre AOK rund um die Geburt Ihres Babys auch finanziell.
Mehr erfahren
Sie möchten Ihre Fragen rund um die Geburt klären? Ihre AOK zahlt den Geburtsvorbereitungskurs.
Mehr erfahren
Die AOK bezahlt für werdende Mütter regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Der Mutterpass enthält alle wichtigen Untersuchungsergebnisse des Frauenarztes und der Hebamme.
Mehr erfahren
Wenn Sie ausgewogen essen und einige Tipps beachten, bekommt Ihr Baby alle Nährstoffe, die es braucht.
Mehr erfahren
Informieren und entscheiden: besondere Untersuchungen in der Schwangerschaft.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Hessen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Arztterminservice
  • Zweitmeinungsservice

Newsletter
Was für ein Leben!

Gute Laune garantiert mit Deinem AOK-Newsletter und vielen Tipps

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.