Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...
Seitenpfad

Henriettas bewegte Schule

In der Corona-Zeit bieten wir hessischen Grundschülerinnen und -schülern ein Bewegungsprogramm für zu Hause an und stellen das Henrietta-Training zur kostenfreien Nutzung online.

Fit durch die schulfreie Zeit

Seit Ende März finden Schülerinnen und Schüler auf dem YouTube-Kanal „Henrietta & Co.“ täglich ein bis zwei neue Video-Anleitungen mit Bewegungsübungen, um in der schulfreien Zeit fit zu bleiben und sich zu Hause ausreichend zu bewegen. Bis zum Ende der Osterferien werden täglich neue Online-Übungen präsentiert. Zum Abschluss jeder Woche gibt es ein Ganzkörpertraining inklusive Download.

Die insgesamt 25 Übungen fördern Kraft, Koordination und Ausdauer. Sie sollen Familien helfen, fit durch die schulfreie Zeit zu kommen. Ob Liegestütze, Ausfallschritte, Kniebeugen, Box-Bewegungen, Springen oder Hüpfen – mehr als Sportkleidung, einen Stuhl oder ein Seil brauchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht.

Diplomsportpädagogin Janet Kretschmer erklärt die Übungen und macht sie zusammen mit der Mutter Katja und der Schülerin Finja vor. Kinder und ihre Eltern machen einfach von zu Hause mit.

Videos und Trainingspläne

Nicht nur Grundschulkinder und ihre Eltern können an den Video-Bewegungsübungen teilnehmen, die Digitalversion von „Henriettas bewegte Schule“ ist auch für die Notbetreuung in Grundschulen gedacht. Der Link kann natürlich auch auf die Lernplattform der Schule hochgeladen werden.

„Henriettas bewegte Schule“ mit neuen Übungen

Drei Trainingspläne finden Sie unter unseren Downloads.

Das könnte Sie auch interessieren

Klasse2000: Stark und gesund in der Grundschule

Das Unterrichtsprogramm Klasse2000 zeigt Grundschülern von Klasse 1 bis 4 was sie tun können, um gesund zu bleiben.

Corona: Regelungen zum Schulsport

Seit Juni dürfen Sportunterricht und andere Schulsportangebote wieder stattfinden. Welche Regelungen gelten dabei?

Kreative Ideen in der Coronazeit

Corona bedeutet für viele Kinder: Gaaanz viel freie Zeit. Da braucht es kreative Ideen um den Nachwuchs zu beschäftigen.

Kontakt zu meiner AOK HessenOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Gute Laune garantiert mit Deinem AOK-Newsletter und vielen Tipps

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite