Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Neurodermitis Overall

Die AOK beteiligt sich an den Kosten für einen Neurodermitis Overall für Kinder, wenn dieser vertragsärztlich verordnet wurde.

Anzug schützt gegen Kratzen

Hilfsmittel erleichtern den Alltag und verbessern die Lebensqualität. Kindern mit Neurodermitis kann ein Neurodermitis Overall helfen. Er verhindert, dass sich die Kinder im Schlaf blutig kratzen.

Ihr Standort? (Sie sehen die Inhalte für Ihren Standort)

AOK Bremen/Bremerhaven

Für Sie vor Ort

Warum benötigen wir Ihren Standort?

Die AOK-Gemeinschaft besteht aus elf eigenständigen AOKs. Jede AOK hat regionale Angebote und Inhalte für Sie. Mithilfe der Standortinformationen finden wir Ihre zuständige AOK. So erhalten Sie zum Beispiel sofort die Kontaktdaten Ihres persönlichen Ansprechpartners vor Ort oder die passenden Anträge, Formulare und Leistungen.

Das zahlt die AOK

Für alle Hilfsmittel gilt: Die AOK schließt Verträge mit qualifizierten Lieferanten. Auf dieser Grundlage werden die Kosten für ärztlich verordnete und medizinisch notwendige Hilfsmittel bis zur Höhe des vereinbarten Preises übernommen.

Kontakt zu meiner AOK Bremen/BremerhavenOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite