Ihre Mitgliedschaft bei der AOK kündigen

Sie möchten der AOK kündigen? Wir wollen, dass Sie bleiben.

Eine Frau steht auf einer Rolltreppe und schaut zufrieden herab, während ein Mann hinter ihr die Treppe hinaufsteigt.© iStock / Marcus Lindstrom

Inhalte im Überblick

    Lassen Sie uns nochmal reden, bevor Sie kündigen

    Sie sind ärgerlich oder unzufrieden? Die AOK will für Sie da sein. Aber manchmal ist eben einfach der Wurm drin. Machen Sie sich bei Ärger oder Unzufriedenheit mit Ihrer AOK Luft. Sie können uns gern anrufen oder eine Nachricht schicken.

    Das sind die Vorteile, die Ihnen bei einer Kündigung entgehen

    Die AOK gehört zu den größten Krankenkassen in Deutschland. Dementsprechend genießen Sie als AOK-Mitglied zahlreiche Vorteile, die weit über die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung hinausgehen. Angefangen von vielen kostenfreien Gesundheitskursen über attraktive Onlineprogramme bis hin zu Bonus- und Prämienprogrammen für Gesundheitsbewusste, Sportliche und Familienmitglieder.

    Was kann Ihre AOK vor Ort tun, um weiterhin für Sie da sein zu dürfen?

    Für individuelle Angebote, zum Beispiel zu den Wahltarifen oder Zusatzversicherungen, aber auch wenn Sie eine bereits übermittelte Kündigung widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre AOK vor Ort. Geben Sie einfach die Postleitzahl Ihres Wohnorts ein, damit wir die für Sie zuständige AOK ermitteln und Ihnen die passenden Informationen anzeigen können.

    Falls Sie trotzdem kündigen wollen

    Schade, dass Sie uns verlassen möchten! Seit dem 1. Januar 2021 übernimmt Ihre neue Krankenkasse die Kündigung für Sie. Sie müssen nichts weiter tun.

    Aktualisiert: 21.12.2022

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?