Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren

Orthopädie-Sprechstunde: Ärzte beantworten Fragen per Video

Rückenprobleme, Bandscheibenvorfälle, Arthrosen und ähnliche Erkrankungen plagen zahlreiche Bundesbürger. Viele Betroffene müssen sich orthopädisch behandeln lassen und stehen dabei oft vor schwierigen Fragen: Was ist die beste Therapie? Welche Alternativen zu Operationen gibt es? Um diese und andere bewegende Gesundheitsfragen zu klären, bietet die AOK Rheinland/Hamburg nun mit einer orthopädischen Videosprech-stunde einen neuen digitalen Service für ihre Versicherten an.

Neues digitales Angebot für Versicherte

In der Videosprechstunde des AOK-Clarimedis ServiceCenters können die Versicherten der AOK Rheinland/Hamburg persönlich mit Fachärzten über ihre orthopädischen Probleme sprechen, Informationen einholen, sich austauschen und beraten lassen. „Die medizinischen Experten nutzen online eine Vielzahl von Modellen, um etwa zu zeigen, wie Gelenke oder die Wirbelsäule funktionieren. So können sie medizinische Inhalte schnell und verständlich erklären“, sagt Rolf Buchwitz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg.

Die Terminanfrage für ein Video-Gespräch funktioniert ganz einfach online. Es werden einige Angaben beim Versicherten abgefragt. Kann der Termin bestätigt werden, erhält der Versicherte per E-Mail Zugang zum virtuellen Wartezimmer, um anschließend mit dem passenden Facharzt verbunden zu werden. Die Videosprechstunde von AOK-Clarimedis können AOK-Versicherte mit verschiedenen internetfähigen Geräten nutzen. Dazu zählen: PC, Mac, Laptop, Smartphone, Tablet. Alles, was das Gerät dafür braucht, sind eine Webcam, ein Mikrofon und eine Internetverbindung mit mindestens 4 Mbit/s Bandbreite in Up- und Download. Für die Nutzung der Videosprechstunde sind als Browser Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder CLIQZ geeignet.

Die Ärzte stellen in der Videosprechstunde keine Diagnosen. Ebenso erhalten Versicherte per Videoberatung keine Rezepte, Atteste oder Krankschreibungen. Dazu ist weiterhin ein persönlicher Besuch bei einem niedergelassenen Arzt notwendig.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website: www.aok.de/rh/videosprechstunde

Bilder

Das Team der Videosprechstunde Orthopädie der AOK (Bildnachweis: AOK/Clarimedis)
Leichtes Anmelden bei der Videosprechstunde Orthopädie der AOK (Bildnachweis: AOK/Clarimedis)

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen.