Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Stadtteilschule Öjendorf gewinnt Tanzwettbewerb

"Street Jokers" sind Sieger beim School Dance Battle in Hamburger Markthalle

19.05.2014

Obwohl insgesamt der Alkoholkonsum unter den Jugendlichen sinkt, nimmt die Zahl der rauschtrinkenden Jugendlichen weiterhin zu. So wurden im Jahr 2012 bundesweit 26.673 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren auf-grund akuten Alkoholmissbrauchs stationär in einem Krankenhaus behandelt. Laut Sta-tistischem Bundesamt waren das 1,2 Prozent mehr als 2011.


Daß man aber auch „Spaß ohne Alkohol“ haben kann, zeigten am Sonntag acht Tanz-gruppen junger Amateurtänzer vor rund 500 Zuschauern in der fast ausverkauften Ham-burger Markthalle. Mit ungeheurer Motivation und u?berschäumender Stimmung gingen beim diesjährigen School Dance Battle der AOK in der Hansestadt die „Street Jokers“ von der Stadtteilschule Öjendorf als Sieger hervor.


„Power statt Promille“ heißt das Projekt bei der AOK in Hamburg zur Alkoholprävention in Schulen. Alle Teilnehmer haben ihre choreografischen Darbietungen in den Schule einstudiert, um sie in der Markthalle einer Fachjury zu präsentieren. Durch die Veran-staltung fu?hrte als Moderator der bekannte Tänzer und Ku?nstler „SIVA“ (Silvio Valiani), der in Hamburg das Rhytm & Dance Studio betreibt.


Der School Dance Battle fand in der Hansestadt zum zweiten Mal statt. Bei der anschlie-ßenden Siegerehrung u?berreichte Michael Nagel, stellvertretender Regionaldirektor der AOK in Hamburg, einen Gutschein u?ber 500 Euro an das Gewinner Team und sparte nicht mit Lob fu?r die mitreißende Tanzvorfu?hrung und das Engagement der Stadtteil-schule Öjendorf.


Während die „Street Jokers“ den Sieg mit Fans, Mitschu?lern und Lehrern feierten, steht heute schon fest: Die AOK in Hamburg plant schon die nächste Aktion und will dabei das Thema „Medienkonsum“ in den Vordergrund stellen.


Weitere Informationen finden Sie unter www.vigozone.de.


Fu?r die AOK Rheinland/Hamburg haben sich u?ber 2,9 Mio. Versicherte entschieden. Sie ist damit die siebtgrößte gesetzliche Krankenkasse in Deutschland und beschäf-tigt rund 8.000 Mitarbeiter. Bei einem Marktanteil von rund 20 Prozent ist sie die zweitgrößte Kasse in der Hansestadt. Ihr jährliches Haushaltsvolumen beträgt 8,2 Milliarden Euro.

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsstelle Presse Hamburg
Antje Meyer
E-Mail: antje.meyer@rh.aok.de
Telefon: 040 2023-1401
Telefax: 040 2023-4939