Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Schuppenflechte

Eine der häufigsten Hautkrankheiten

Bereiche verdickter und schuppiger Haut an verschiedenen Körperstellen sind ein charakteristisches Merkmal der Schuppeflechte. Sie ist eine der häufigsten Hautkrankheiten, etwa ein Prozent der Bevölkerung ist von dieser Erkrankung betroffen.

Es gibt verschiedene Formen der Schuppenflechte (Psoriasis); ansteckend ist jedoch keine von ihnen. Je nach Form der Schuppenflechte können Menschen jeden Alters betroffen sein. Die entsprechenden Hautregionen produzieren zu viele neue Hautzellen, die als dicke, weiße Schuppenauflagerungen an der Haut sichtbar werden. Betroffen sind vor allem Knie und Ellenbogen. Doch die Ausprägung ist sehr unterschiedlich. Manche Menschen haben nur kleine Flecken, zum Teil auch am behaarten Kopf. Bei anderem wiederum sind viele große Flächen betroffen. Weniger bekannt ist, dass Schuppenflechte auch in den Leisten, im Anal- oder Genitalbereich auftreten kann. Bei vielen Patienten jucken die erkrankten Stellen. In einigen Fällen führt Schuppenflechte auch zu Gelenkentzündungen.

Schuppenflechte ist erblich bedingt. Doch nicht jeder, der die erbliche Veranlagung hat, bekommt die Krankheit auch. Stress, Verletzungen, Infektionen und übermäßiger Alkoholgenuss gelten als mögliche Auslöser. Welche äußeren Faktoren die eigentliche Krankheit jedoch auslösen, lässt sich im Einzelfall nicht immer genau feststellen.

Die Schuppenflechte ist eine chronische, zwar nicht heilbare, jedoch behandelbare Hauterkrankung. Die Behandlung ist stark abhängig davon, wie ausgeprägt die Erkrankung ist. In der Regel kommen die Betroffenen vor allem bei leichteren und mittelschweren Formen sehr gut mit Salben zurecht. Bei großflächigerem Befall kann eine zusätzliche Bestrahlung hilfreich sein. Für schwere Verlaufsformen gibt es auch sehr wirksame Medikamente zum Einnehmen. Wegen möglicher - zum Teil erheblicher - Nebenwirkungen der Medikamente muss man Vor- und Nachteile sorgfältig gegeneinander abwägen.