Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Online im Dauermodus? Präventionsprojekt belohnt Teilnehmer mit MC Fitti-Konzert

Immer online zu sein, bringt Jugendlichen neben viel Spaß auch nützliche Informationen. Aber es kann andere Menschen stören und ihre Nerven strapazieren.

16.06.2014

Die AOK Rheinland/Hamburg mit ihrem Jugend-Onlineprojekt vigozone will es genau wissen und fragt deshalb Schülerinnen und Schüler: „Wann stören euch Smartphone, Facebook & Co. am meisten?“. An dieser Aktion, die das Thema „angemessener Medienkonsum“ in die Schulen tragen soll, können sich Schulen, Klassen und Einzelteilnehmer (im Alter von 14 bis 21 Jahren) beteiligen. Auf kreative Weise sollen die Schüler mit einem Video oder einem Foto Situationen darstellen, in denen sie sich am meisten durch Smartphones und den allgegenwärtigen Internetgebrauch gestört fühlen. Einzelteilnehmer können solche Situationen schriftlich darstellen.

Die AOK Rheinland/Hamburg wird alle Einsendungen bewerten und die Gewinner der Aktion ermitteln. Unter den besten Zusendungen werden drei Schulklassen und 75 Einzelteilnehmer als Gewinner ausgewählt. Ihre Belohnung ist ein Exklusivkonzert mit dem deutschen Rapper MC Fitti. Seine Songs wie „Vollgas“ oder „Whatsapper“, auch über YouTube bekannt, wurden in den letzten Jahren Hits. Nur für die AOK-Gewinner wird er am 27. September 2014 in Köln ein Konzert geben.

Rolf Buchwitz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg, sagte: „Wir wissen heute, dass es auch eine Online-Sucht gibt. Angebote und technische Möglichkeiten sind da, aber können junge Menschen auch noch Grenzen ziehen, wie oft und wie lange sie online sind? Mit unserem Präventionsangebot ,Immer on?‘ will die AOK Rheinland/Hamburg schon seit einiger Zeit für einen vernünftigen Umgang mit dem Internet sensibilisieren – der Musiker MC Fitti unterstützt uns jetzt dabei.“

Alle Informationen und Formulare rund um die Teilnahme, zusätzliche Informationen für Lehrer und Eltern, Abläufe und eine Darstellung der aktuellen Einsendungen der Teilnehmer befinden sich auf der Aktionsseite www.vigozone.de/mcfitti .

Die AOK Rheinland/Hamburg ist mit rund 2,9 Millionen Versicherten die siebtgrößte gesetzliche Krankenkasse in Deutschland. Das Haushaltsvolumen beträgt 8,5 Milliarden Euro. Im Rheinland und in Hamburg stehen 110 Geschäftsstellen für die Betreuung der Versicherten offen. Ein besonderer Service sind die langen Öffnungszeiten täglich von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr. Das telefonische AOK-Servicecenter Clarimedis ist 24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr erreichbar (0800 0326 326).

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsstelle Presse
André Maßmann
E-Mail: andre.massmann@rh.aok.de
Telefon: 0211 8791-1262
Telefax: 0211 8791-1232