Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Kinder machen Kindern Mut

„Das Mutmachbuch für Krankenhaus und Arztpraxis“ ist erschienen

08.07.2015

Bei der heutigen Buchvorstellung „Das Mutmachbuch für Krankenhaus und Arztpraxis“ in der Schule Charlottenburger Straße ging es hoch her. Rund 100 Grundschulkinder kommentierten die Moderation der Puppe Henri mit tosendem Applaus und beteiligten sich rege an der Diskussion. Und sie bewiesen, dass Hamburger Kinder gut drauf sind, wenn es um das Thema Gesundheit geht. Auf die Frage von Reporter Henri „Was ist denn gesund?“, kam wie aus der Pistole geschossen: „Essen, trinken, schlafen, Spinat, Sport …“

Thomas Bott, Regionaldirektor der AOK Rheinland/Hamburg, zeigte sich erfreut: „Es ist toll zu sehen, dass unser Programm „Gesund macht Schule“ schon Früchte trägt. Denn ein gesunder Start ins Schulleben ist eine wichtige Voraussetzung für die Zukunftschancen unserer Kinder. Trotz allem ist der Start aber für viele Kinder immer noch nicht optimal. Stress, Zeitdruck, Reizüberflutung und Leistungsdruck bestimmen den Alltag schon bei den Kleinsten. Mit dem Programm „Gesund macht Schule“ arbeiten wir, die AOK in Hamburg und die Ärztekammer Hamburg, weiter daran, Kinder stark zu machen für ein gesundes Leben.“

Hamburger Kinderärztinnen und -ärzte erhalten jetzt das „Mutmachbuch“ für ihr Wartezimmer in Praxis und Klinik. Mädchen und Jungen aus Hamburger  Grundschulen schildern im Buch ihre eigenen Erfahrungen beim Arztbesuch. Mit aufmunternden Geschichten, Bildern und Comics, Tipps und Witzen wollen die Sechs- bis Zehnjährigen so anderen Kindern die Angst vor Untersuchungen, Impfungen oder dem Krankenhaus nehmen.

Christine Neumann-Grutzeck, Vorstandsmitglied der Ärztekammer Hamburg, weiß: „Wenn man sich mit einer Sache bekannt macht, dann nimmt dies allein schon viele Ängste. Mit dem Mutmachbuch bekommt das Kind Informationen, was genau beim Arztbesuch passieren wird oder kann – und dies auch noch von anderen Kindern in bunten Bildern anschaulich und vergnüglich dargestellt. So wird es für ein Kind viel leichter, ohne Angst die Zeit im Wartezimmer zu überstehen und sich während der ärztlichen Behandlung mit einzubringen. Dies ist zum Beispiel bei U-Untersuchungen für den Arzt sehr hilfreich.“    

Das Mutmachbuch sowie weitere Informationen über das Programm „Gesund macht Schule“ sind als Download im Internet zu finden unter: www.gesundmachtschule.deMaterialien – Mutmachbuch.

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsstelle Presse Hamburg
Antje Meyer
E-Mail: antje.meyer@rh.aok.de
Telefon: 040 2023-1401
Telefax: 040 2023-4939


Ärztekammer Hamburg
Nicola Timpe
E-Mail: presse@aekhh.de
Telefon: 040-20 22 99 200