Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

AOK-Angebote für einen gesunden Rücken

Machen Sie sich für Ihren Rücken stark. Die AOK unterstützt Sie mit kostenfreien Gesundheitskursen in Ihrer Nähe, Programmen für Rückengesundheit und Entspannung sowie medizinischen Informationen und weiteren Leistungen.

Angebote der AOK Rheinland/Hamburg

Gesundheitskurse in Ihrer Region
Mit vielfältigen Gesundheitsangeboten der AOK Rheinland/Hamburg fördern Sie Ihre gesunde Lebensweise. Die AOK unterstützt Sie dabei und bezuschusst die Kursgebühren mit bis zu 75 Euro, wenn Sie mindestens 80 Prozent einer anerkannten Präventionsveranstaltung besucht haben.

Kursangebot in Ihrer Region

Programme für einen fitten Rücken

vigo 90 Tage Rückenfit
Zu wenig Sport und Bewegung im Alltag: Das geht auf den Rücken. Schluss damit. Mit dem Online-Programm „vigo 90 Tage Rückenfit“ der AOK Rheinland/Hamburg trainieren Sie für ein starkes Kreuz.

Jetzt anmelden


Rückenaktiv im Job

Am Arbeitsplatz bewegen Sie sich zu wenig und in der Freizeit fehlt Ihnen der körperliche Ausgleich? Das führt oft zu Rückenschmerzen. Mit dem Online-Programm „Rückenaktiv im Job“ gehen Sie dagegen vor.

Melden Sie sich an

Rückenübungen in Trainingsvideos erklärt

Mit einfachen Übungen können Sie Ihre Rückenmuskulatur stärken und somit Schmerzen vorbeugen oder behandeln.

Einfach anklicken, abspielen und regelmäßig trainieren

Angebote für Bewegung und Entspannung

AOK-Gesundheitskurse
Die AOK bietet kostenfreie Kurse, mit denen Sie in Bewegung kommen, Ihren Rücken trainieren oder etwas für Entspannung und Stressbewältigung tun. Suchen Sie bei Ihrer AOK nach einem Angebot in Ihrer Nähe.

Kurs finden


Hilfe bei Stress und Angebote zur Entspannung

Ständiger Stress ist Gift für den Rücken. Die Anspannung setzt sich in der Rückenmuskulatur fest und verursacht irgendwann Schmerzen. Umso wichtiger ist es, Stress zu reduzieren und das Leben entspannter zu gestalten. Die AOK unterstützt Sie dabei mit Informationen und Programmen zum Stressmanagement.

Mehr erfahren 

Akupunktur bei Rückenschmerzen

Akupunktur kann eine Therapie sinnvoll ergänzen. Die AOK übernimmt die Kosten der Behandlung bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule, die bis ins Knie ausstrahlen.

Informieren Sie sich

Beratung und medizinische Auskunft

AOK-Expertenforum Fitness und Bewegung
Sie wollen mehr Sport und Bewegung in Ihrem Leben, sind aber unsicher, was gut für Sie ist? Dann kommen Sie ins AOK-Expertenforum Fitness und Bewegung. Unsere Experten geben Ihnen die passenden Tipps fürs Training und beantworten Ihre Fragen.

Jetzt registrieren


AOK vor Ort

Die AOK unterstützt Sie bei der Suche nach dem richtigen Angebot für Ihre Rückengesundheit auch direkt vor Ort. Informieren Sie sich persönlich oder telefonisch bei Ihrer AOK.

AOK kontaktieren

Arztsuche mit dem AOK-Arztnavigator

Müssen die Ursachen für Ihre Rückenschmerzen abgeklärt werden, überweist Sie Ihr Hausarzt an einen Facharzt. Mit dem AOK-Arztnavigator finden Sie einen geeigneten Orthopäden, Neurologen oder Rheumatologen in Ihrer Nähe.

Einen Arzt für diese Behandlung finden
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.