Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

„Auch ich brauche Erholung“

Eine AOK-Freizeit für Geschwister von schwer kranken Kindern

06.09.2011

Geschwister von schwer und chronisch kranken Kindern brauchen auch Gelegenheit zur Abwechslung und Erholung. Diese Erholung bietet ihnen eine Freizeit der AOK Rheinland/Hamburg in den Herbstferien mit der Bezeichnung „LICHTBLICK-Herbstspaß“. Die sechstägige Fahrt geht vom 24. bis 29. Oktober 2011 nach Hirschbach in das Pegnitztal nach Franken. Teilnehmen können Geschwister von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren. Durch Spenden der AOK-Mitarbeiter im Rahmen der Aktion „Cents für kranke Pänz“ betragen die Kosten nur 50 Euro pro Person für die gesamte Freizeit.

Die Jugendlichen sollen in diesen Freizeittagen Spaß in der Gruppe erleben, neue Eindrücke sammeln und das Gefühl haben, auch einmal im Mittelpunkt zu stehen. Geboten werden viel Bewegung, Sport, Action, aber auch Entspannung und Freiräume. Die AOK Rheinland/Hamburg bietet diese Ferienfreizeit zusammen mit der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe – Aktion für krebskranke Kinder e. V. an.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei der AOK bei Matthias Vogt unter der Rufnummer 0228 511-2240 oder bei Gabriele Schippers, Rufnummer 0211 8791-1290.

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsstelle Presse
André Maßmann
E-Mail: andre.massmann@rh.aok.de
Telefon: 0211 8791-1262
Telefax: 0211 8791-1232