Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

AOK Rheinland/Hamburg geht neue Wege: Schwindel-Patienten finden ganzheitliche Hilfe im einzigen Schwindelzentrum in NRW

Schwindel ist eine oft unverstandene Krankheit. Sie ist häufig mit zusätzlichen Beschwerden wie Übelkeit oder Gleichgewichtsstörungen verbunden.

Viele Patienten mit Schwindel, in der Neurologie die zweithäufigste Diagnose nach Kopfschmerzen, haben eine jahrelange Odyssee auf der Suche nach einer guten Behandlung hinter sich. Die AOK Rheinland/Hamburg bietet ihren Versicherten eine ganzheitliche Hilfe im einzigen Schwindelzentrum in Nordrhein-Westfalen in Essen an. Dies ermöglicht ein Integrierter Versorgungsvertrag mit einem Behandlungsangebot, das speziell auf diese Erkrankten ausgerichtet ist. Das Zentrum setzt dazu mehrere neue Diagnostik- und Behandlungsverfahren ein. Allein unter den Versicherten der AOK Rheinland/Hamburg leiden etwa 10.000 Personen unter dieser Erkrankung.

Im Schwindelzentrum, angegliedert an die Universitätsklinik Essen, wird zunächst die Vorgeschichte der Erkrankung gründlich geklärt. Dann folgt eine ganzheitliche Therapie, die bei psychischen und körperlichen Aspekten des Schwindels ansetzt und an bis zu fünf aufeinander folgenden Tagen angeboten wird.

Ein multiprofessionelles Team aus Ärzten (Neurologen), Psychologen und Physiotherapeuten betreut die Erkrankten. Während des Aufenthalts erfolgt eine intensive Diagnostik, zum Teil mit Apparate-Untersuchungen wie Ultraschall, Blutanalysen oder eine Elektromyografie (EMG/ Messung der elektrischen Aktivität eines Muskels). Worauf Wert gelegt wird: Ärzte und Psychologen gehen in Einzelgesprächen auf den Patienten ein und arbeiten mit ihm psychische Aspekte der Entstehung der Krankheit heraus. Patienten sollen erkennen können, mit welchen "Werkzeugen" sie den Schwindel besiegen können. Bei Schwindel besteht ständig das Gefühl, dass sich Körper bzw. Umwelt bewegen. Häufig treten Gleichgewichtsprobleme auf, und das Sturzrisiko steigt.

Eine zentrale Bedeutung hat auch die Schwindelambulanz des Essener Zentrums als Anlaufstelle für Patienten in Akutsituationen.

Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein
Frank Naundorf
Telefon: 0211 5970-8108