Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Das AOK-Gesundheitskonto lohnt sich!

Setzen Sie sich gesunde Ziele und lassen Sie sich von uns dafür belohnen. Das ist das Prinzip des Gesundheitskontos der AOK Rheinland/Hamburg. Sie treiben beispielsweise Sport, gehen zu Vorsorgeuntersuchungen oder leben generell gesünder. Als Gegenleistung zahlt Ihnen die AOK Zuschüsse zu über 50 Gesundheitsleistungen oder attraktive Geldprämien – ganz wie Sie möchten.

Lachende Frau hält Sparschwein in der Hand. – Adobe Stock 109587174 © contrastwerkstatt

Wie funktioniert das Gesundheitskonto?

Sie zahlen mit Ihrem gesunden Verhalten – genauer gesagt Maßnahmen für Ihre Gesundheit – auf Ihr persönliches Gesundheitskonto bei der AOK ein. Sie belegen beispielsweise einen Ernährungskurs, melden sich im Fitnessstudio an oder nehmen den Check-up 35 wahr. Je nachdem, für welche Variante des Gesundheitskontos Sie sich entscheiden, erhalten Sie entweder einen Zuschuss für diese Leistungen oder eine Geldprämie.

Sie haben die Wahl: Zuschuss oder Geldprämie

Wer sich für das Modell „Zuschüsse“ entscheidet, erhält im Vergleich zur Geldprämie unterm Strich mehr. Denn wir zahlen Ihnen bis zu 80 Prozent der Kosten für Ihre Gesundheitsleistung zurück. Beispiel:

  • Für eine Gesundheitsmaßnahme im Jahr belohnen wir Sie mit einem Zuschuss von 250 Euro für Gesundheitsleistungen. Bei der Prämienvariante erhalten Sie einen Geldbonus von 50 Euro.
  • Bei drei Gesundheitsmaßnahmen im Jahr zahlen wir Ihnen entweder einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro oder eine Geldprämie von 125 Euro.

Natürlich können Sie auch als Familie sammeln. Dann ist die Zahl der Maßnahmen ganz schnell erreicht. Wichtig ist, dass Sie sich Ihre Teilnahme immer bescheinigen lassen.

Mit Vorsorge- oder Fitnessmaßnahmen Geldprämie oder Zuschuss sichern

Im Rahmen des AOK-Gesundheitskontos können Sie folgende Maßnahmen für Ihre Gesundheit durchführen, die wir mit einem Zuschuss oder einer Geldprämie belohnen:

Gesundheitsleistungen beim Gesundheitskonto

Beim Gesundheitskonto können Sie von zahlreichen Gesundheitsleistungen profitieren. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl aus dem Gesamtangebot von über 50 Leistungen, die Ihnen zur Verfügung stehen:

  • Alternative Medizin: Osteopathie, Homöopathie beim Vertragsarzt, Chiropraktik, Massagen
  • Sport und Freizeit: Zuschuss zu Fitnessstudios und Sportvereinen, Kinesio-Tapes, Wearables (Fitness-Tracker, Smartwatches), Fahrradschutzprotektoren
  • Zähne: Professionelle Zahnreinigung, Implantate und Kunststofffüllungen, Vollnarkose sowie Vollnarkose oder Lachgassedierung beim Zahnarzt
  • Impfungen: Malariaprophylaxe, Grippeschutz, oder Meningokokken-B-Impfung
  • Kinder und Familie: Erste-Hilfe-Kurse für Babys und Kleinkinder, PEKiP®-Kurse, Babyschlafsack oder Rooming-in für Kinder bis zum 10. Lebensjahr
  • Gesundheitsthemen für alle: Check-up 35 schon ab 25 Jahren, Brillen und Kontaktlinsen, Auflichtungsmikroskopie beim Hautkrebsscreening, Ärztliche Atteste

So einfach funktioniert es

Geld oder Kostenübernahme wählen
Gesundheitsziel festlegen
Gesundheitsmaßnahmen durchführen und bestätigen lassen
Bestätigungen an die AOK schicken
Geld oder Zuschuss erhalten

So einfach funktioniert es

Geld oder Kostenübernahme wählen

mehr erfahren
weniger anzeigen

Zu Beginn legen Sie fest, ob Sie einen Zuschuss zu Gesundheitsleistungen oder eine Geldprämie wünschen.

Gesundheitsziel festlegen

mehr erfahren
weniger anzeigen

Ziel festlegen, wie beispielsweise gesünder essen, mehr bewegen oder weniger Alkohol trinken.

Gesundheitsmaßnahmen durchführen und bestätigen lassen

mehr erfahren
weniger anzeigen

Wichtig ist, dass Sie sich Ihre Teilnahme immer bescheinigen lassen. Sie erhalten hierzu einen Scheckbogen, der vom Trainer oder Arzt unterschrieben werden kann.

Bestätigungen an die AOK schicken

mehr erfahren
weniger anzeigen

Die Gesundheitsnachweise und Rechnungen zur Kostenerstattung können Sie dann ganz einfach über das Postfach der Online-Geschäftsstelle hochladen. Natürlich ist auch das Einreichen in Ihrer Geschäftsstelle oder per Post möglich.

Geld oder Zuschuss erhalten

mehr erfahren
weniger anzeigen

Geld oder bis zu 80 Prozent der Kosten für Gesundheitsmaßnahmen erhalten (bzw. 100 Prozent Zuschuss, wenn bereits Zuzahlungen bis zur Belastungsgrenze gemäß § 62 SGB V geleistet wurden).

Interesse am Gesundheitskonto?

Sie sind Mitglied der AOK Rheinland/Hamburg und interessieren sich für das Gesundheitskonto? Dann haben Sie diese Möglichkeiten, mehr zu erfahren und sich anzumelden:

  1. Wählen Sie bitte unsere Service-Hotline für AOK-Versicherte: 0800 0 326 326*
    * Die Service-Nummer ist kostenlos sowohl aus dem Fest- als auch dem Mobilfunknetz erreichbar. Es entstehen keine weiteren Kosten für Sie.
  2. Die Teilnahmeunterlagen zum AOK-Gesundheitskonto finden Sie in Ihrer Online-Geschäftsstelle unter „Formulare und Services“ im Rahmen der Bonusprogramme der AOK Rheinland/Hamburg. Über die Online-Geschäftsstelle können Sie alle Maßnahmen und Rechnungen im Rahmen des AOK-Gesundheitskontos direkt übermitteln. Egal, wo Sie sich gerade befinden. Senden Sie uns die ausgefüllte und unterschriebene Teilnahmeerklärung per Foto oder Scan einfach und bequem über das „Persönliche Postfach“ der Online-Geschäftsstelle zu.
  3. Oder Sie besuchen uns in einer unserer Geschäftsstellen ganz in Ihrer Nähe: Hier finden Sie Adressen, Telefonnummern und Ansprechpartner.

Das könnte Sie auch interessieren

Beschäftigte und Rentner werden entlastet, Selbstständige können sich günstiger gesetzlich versichern.
Mehr erfahren
Legen Sie immer Ihre aktuelle elektronische Gesundheitskarte (eGK) beim Arzt vor. Alte Karten sind nicht mehr gültig.
Mehr erfahren
Die AOK Rheinland/Hamburg fördert Grundschulen in Sachen Kindergesundheit und Prävention.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.