Verwaltungsrat der AOK PLUS

Erfahren Sie mehr über das höchste Entscheidungsgremium der AOK PLUS für Sachsen und Thüringen.

Gesamter Verwaltungsrat der AOK PLUS. Shooting aus 2017.

Inhalte im Überblick

    Die Mitglieder des Verwaltungsrates

    Im Verwaltungsrat nehmen Vertreter der Beitragszahler, also Versicherte und Arbeitgeber, Einfluss auf die sozialpolitische Willensbildung sowie auf die Erfüllung der Aufgaben, die im Tätigkeitsbereich der AOK PLUS liegen. Dieses höchste Entscheidungsgremium besteht aus 30 ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern.

    .

    Sven Nobereit - Vorsitzender der Arbeitgeberseite

    Geburtsjahr: 1968
    Beruf: studierte Soziologie, Psychologie und Volkswirtschaftslehre
    Im Verwaltungsrat seit: 2011

    "Seit Jahren zählt die AOK PLUS zu den besten Krankenkassen in Deutschland. Sie hat sich diese Spitzenposition hart erkämpft: durch hohe Qualität im Service und einem Angebot an Zusatzleistungen, das bundesweit seinesgleichen sucht. Dabei spielt die paritätisch besetzte Selbstverwaltung eine wichtige Rolle als Impulsgeber und Begleiter, aber auch als Kontrollorgan. In Zukunft werden wir uns noch mehr auf den individuellen Service sowohl für die Arbeitgeber als auch die Versicherten konzentrieren. Sie werden noch mehr als heute spüren, dass sie bei der AOK PLUS gut und sicher aufgehoben sind."

    .

    Iris Kloppich - Vorsitzende der Versichertenseite

    Geburtsjahr: 1953
    Beruf: Diplom-Philosophin und Historikerin
    Im Verwaltungsrat seit: 1996 (AOK Sachsen)

    "Selbstverwaltung ist für mich ein zeitgemäßes und demokratisches Instrument der Mitbestimmung im Gesundheitswesen. Gerade weil medizinisch immer mehr möglich wird, Menschen immer älter werden und Krankenkassen untereinander im Wettbewerb stehen, ist es unsere Pflicht, effektiv mit dem Geld der Versicherten und Arbeitgeber umzugehen. In Zukunft gilt unser Augenmerk noch mehr dem individuellen Service für Versicherte und Arbeitgeber und innovativen Modellprojekten mit den Ärzten in Sachsen und Thüringen."

    Zusammensetzung des Verwaltungsrats

    Der Verwaltungsrat der AOK PLUS hat derzeit 30 Mitglieder. Es handelt sich um Ehrenämter, die im Rahmen der Demokratie ausgeübt werden. Sie vertreten die Beitragszahler, also die Versicherten und die Arbeitgeber. Die Mitglieder des Verwaltungsrates wählen den Vorstand der Versicherung und legen Unternehmensziele fest.

    Was macht der Verwaltungsrat der AOK PLUS

    Die Mitglieder des Verwaltungsrates erfüllen in ihrer Funktion verschiedene Aufgaben und werden alle sechs Jahre von den Versicherten gewählt.

    Aktuelle Positionen des Verwaltungsrates sowie Ideen und Strategien der AOK PLUS für eine zukunftsfähige Gesundheitsversorgung in Sachsen und Thüringen werden regelmäßig im AmPuls-Magazin veröffentlicht. Außerdem gibt es ausführliche Informationen zu sozial- und gesundheitspolitischen Entscheidungen.

    Öffentliche Sitzungen des Verwaltungsrates

    Die Mitglieder des AOK PLUS-Verwaltungsrates treffen sich mehrmals im Jahr zu öffentlichen Sitzungen. Informieren Sie sich über Termine, Diskussionen und Beschlüsse.

    Ihre Fragen an den Verwaltungsrat

    Sie haben Fragen an den Verwaltungsrat der AOK PLUS?

    Dann wenden Sie sich bitte an diese Adresse: vwr@plus.aok.de oder per Telefon an 0800 1059011303.

    Aktualisiert: 01.04.2022

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

    Kontakt zu Ihrer AOK PLUS

    Kontaktformular

    Zum Kontaktformular

    Online-Filiale "Meine AOK"

    Zur Online-Filiale