Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Pflegebetten

Wenn die Pflege überwiegend im Bett stattfinden muss, bieten Pflegebetten einen größeren Komfort für den Pflegebedürftigen und deren Pflegepersonen. Bei einem festgestellten Pflegegrad ist die Kostenübernahme durch die AOK PLUS möglich.

Vorteile von Pflegebetten

Nicht immer reicht ein handelsübliches Bett, um den besonderen Bedürfnissen einer pflegenden Person gerecht zu werden. Pflegebetten bieten mit besonderer Stabilität und zahlreichen Funktionen Pflegepersonen einen größeren Komfort, zum Beispiel einer höhenverstellbaren Liegefläche. Dadurch können Pflegetätigkeiten auch bequem im Stehen vorgenommen werden.

Voraussetzungen für Kostenübernahme

Für Pflegebedürftige mit einem festgestellten Pflegegrad, die über weite Teile des Tages im Bett gepflegt werden, ist eine Kostenübernahme für ein Pflegebett durch die AOK PLUS möglich.
Ein Pflegebett können Sie formlos bei der AOK PLUS beantragen.

Das zahlt die AOK

Für Hilfsmittel gilt: Die AOK PLUS schließt Verträge mit qualifizierten Lieferanten ab und zahlt die Kosten in der vertraglich vereinbarten Höhe.

Das zahlen Sie dazu

Ein Pflegebett zählt zu den Hilfsmitteln. Versicherte ab 18 Jahren übernehmen dafür eine Zuzahlung in Höhe von 10 Euro, sofern sie nicht zuzahlungsbefreit sind.

Alternativen zum Pflegebett

Am eigenen Bett können Zurüstungen angebracht werden, um die Mobilität zu steigern. Dazu zählen Bettgalgen oder Aufrichthilfen.

Weitere Leistungen der AOK

Wir helfen Ihnen mit speziellen Kursen bei der Pflege Ihrer Angehörigen.
Mehr erfahren
Wir helfen Ihnen mit speziellen Kursen bei der Pflege Ihrer Angehörigen.
Mehr erfahren
Die AOK PLUS übernimmt seit 2017 die Kosten für Flash-Glukose-Messsysteme zur einfachen Messung der Blutzuckerwerte. Davon profitieren Versicherte mit Diabetes mellitus, die eine intensivierte Insulintherapie benötigen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK PLUS

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.