Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Fördermittel-Anträge für Selbsthilfe

Die AOK PLUS vergibt Fördermittel an Selbsthilfegruppen – entweder für bestimmte Projekte oder allgemein für eine Gruppe. Jeder kann einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen.

Die AOK PLUS finanziert Selbsthilfe-Projekte

Die AOK PLUS unterstützt Selbsthilfegruppen. Um Zuschüsse für eine Projektidee oder für eine Gruppe zu bekommen, füllen Sie bitte den entsprechenden Antrag aus. Schicken Sie den Antrag dann vollständig ausgefüllt an die angegebene Adresse.

Für die Beantragung von Fördermitteln wird unterschieden in kassenartübergreifende Gemeinschaftsförderung (Pauschalförderung) und kassenartindividuelle Projektförderung.

Fördergegenstand

Pauschalförderung ist eine kassenartübergreifende Förderung. Für die Pauschalförderung stellen die gesetzlichen Krankenkassen in Sachsen und Thüringen die gemeinsam abgestimmten Fördermittel zur Verfügung. Die Förderung umfasst die finanzielle Unterstützung der kontinuierlichen und gesundheitsbezogenen Selbsthilfearbeit.

Zeitraum

Anträge auf kassenübergreifende Pauschalförderung können in Sachsen und Thüringen bis zum 31.01. des laufenden Förderjahres gestellt werden.

Verwendungsnachweis

Den Verwendungsnachweis erhalten Sie mit dem Bewilligungsschreiben. Beachten Sie die Abgabefristen! Für Sachsen und Thüringen ist das der 31. März des Folgejahres. 

Fördergegenstand

Projektförderung ist eine kassenindividuelle Förderung. Mit der Projektförderung unterstützt die AOK PLUS klar abgegrenzte Maßnahmen und Aktionen der Selbsthilfe in einem zeitlich begrenzten Rahmen. Die Förderung umfasst sowohl finanzielle als auch immaterielle Leistungen, wie Vorträge, Druckaufträge oder das kostenfreie Nutzen von Räumlichkeiten.

Zeitraum

Anträge auf kassenindividuelle Projektförderung können bei der AOPK PLUS ganzjährig gestellt werden.

Verwendungsnachweis

Den Verwendungsnachweis erhalten Sie mit dem Bewilligungsschreiben. Beachten Sie die Abgabefristen! Für Sachsen und Thüringen sind das 8 Wochen nach Projektabschluss.

Anträge Projektförderung

Projektantrag Sachsen

Projektantrag Thüringen

Anträge Pauschalförderung

Antrag auf Pauschalförderung in Thüringen

Hinweis: Sie finden die Anträge ebenfalls auf der Seite der Landeskontaktstelle Selbsthilfe Thüringen e. V.

Antrag auf Pauschalförderung in Sachsen

Hinweis: Sie finden die Anträge ebenfalls auf der Seite der Landeskontaktstelle Selbsthilfe Sachsen

Vertreter der Selbsthilfe

Kontakt

Servicetelefon 0800 1059000 (rund um die Uhr kostenfrei)

Sachsen:
Evelin Schellenberger
Tel.: 0800 10590 15304
E-Mail: evelin.schellenberger@plus.aok.de

Thüringen:
Sabine Wolff
Tel.: 0800 10590-83052
E-Mail: sabine.wolff@plus.aok.de
 

Die genannten Empfehlungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an den Kontaktpartner.

Weitere Leistungen der AOK

Die AOK PLUS informiert jedes Jahr über die Höhe der gezahlten Fördermittel an Selbsthilfegruppen.
Mehr erfahren
Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen, die von Behinderungen bedroht oder bereits beeinträchtigt sind.
Mehr erfahren
Über die Datenbank der AOK finden Sie leicht eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheitsbezogene Selbsthilfe. In der Gruppe liegt die Kraft.
Mehr erfahren
Nachgewiesen wirksam: Stärken Sie Ihre Psyche mit dem kostenlosen Online-Programm moodgym.
Mehr erfahren
Krankengeld für Selbständige: Schließen Sie finanzielle Lücken bei Krankheit.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK PLUSOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite