Carola PLUS - psychische Betreuung in der Schwangerschaft

„Carola PLUS“ ein individuelles Programm in Sachsen und Thüringen zur psychotherapeutischen Behandlung während der Schwangerschaft oder in der Stillzeit – für eine gesunde Mutter-Kind-Beziehung.

Schwangere Frau sitzt mit einem Mann an einem Tisch. Sie führen ein ernstes Gespräch.

Inhalte im Überblick

    Zielgruppe

    Alle weiblichen Versicherten der AOK PLUS ab vollendetem 18. Lebensjahr (nebst ihrer Neugeborenen), die folgende Teilnahmevoraussetzungen erfüllen:

    • postpartal erkrankte Frauen und Mütter mit Säugling
    • Patientinnen, die an einer akuten, rezidivierenden oder chronischen Erkrankung vor oder seit der Schwangerschaft leiden (Schwerpunkt: depressive- oder Angsterkrankungen)
    • psychisch subakut oder chronisch erkrankt sind
    • prinzipiell in der Lage sind, sich eigenständig um die Versorgung ihrer Kinder zu kümmern

    Vorteile für Programmteilnehmer

    • psychische Stabilisierung der Frau für den weiteren Schwangerschafts- und Geburtsverlauf und das Wochenbett
    • Vorbeugung von Schwangerschafts- und Geburtskomplikationen sowie Frühgeburten und einem geringem Geburtsgewicht
    • Förderung des Stillverhaltens und einer engen Mutter-Kind-Bindung und damit Vermeidung eines frühen Beziehungsabbruchs
    • Stressbewältigung und Bewältigung psychischer Störungen in der Schwangerschaft, Stillzeit und frühen Mutterschaft
    • Vorbeugung von Beziehungsstörungen und familiärer Gewalt
    • Prävention von Verhaltens- und emotionalen Problemen des heranwachsenden Kleinkindes
    • Unterstützung und Begleitung ehemals abhängig Erkrankter für eine drogenfreien Schwangerschaft und Postpartalzeit

    Teilnehmende Leistungserbringer

    Celenus Klinik Carolabad

    Riedstraße 32
    09117 Chemnitz
    Tel.: 0371 8142110

    Teilnahme

    Die Teilnahme ist freiwillig und genehmigungsfrei. Wenden Sie sich einfach an die Celenus Klinik Carolabad.

    In der Klinik wird eine multiprofessionelle Diagnostik (Eignungsdiagnostik) durchgeführt. Innerhalb von 5 Arbeitstagen, nach Durchführung der Eignungsdiagnostik, übermittelt die Celenus Klinik Carolabad der AOK PLUS die Teilnahme- und Einwilligungserklärung des Versicherten.

    Mit der Übersendung der Teilnahme- und Einwilligungserklärung bestätigt die Klinik, dass das vorliegende Krankheitsbild den definierten Teilnahmevoraussetzungen entspricht.

    Inhalte des Programmes

    Das multimodale Behandlungskonzept besteht aus ambulanten, rehabilitativen, teil- und vollstationären Versorgungsinhalten („Behandlungsbausteine“).

    Die einzelnen Behandlungsbausteine beinhalten:

    • Diagnostik

      • multiprofessionell
      • zeitnah
      • indikationsspezifisch
      • leitliniengerecht medizinisch und psychologisch
    • Therapie

      • ärztlich
      • psychotherapeutisch
      • psycho-pharmakologisch
      • von Frauen mit seelischen Problemen und psychosomatischen Beschwerden, die einheitlich an der Celenus Klinik Carolabad durchgeführt wird.
    Aktualisiert: 01.04.2022

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

    Kontakt zu Ihrer AOK PLUS

    Kontaktformular

    Zum Kontaktformular

    Onlineportal "Meine AOK"

    Zum Onlineportal