Support zu AOK NAVIDA – Deine persönliche Gesundheitsassistentin

Unser Support hilft Dir bei der Bedienung der App. In unserem FAQ-Bereich haben wir außerdem die wichtigsten Fragen zusammengefasst.

Inhalte im Überblick

    Support

    Du benötigst Hilfe: Das Support-Team Deiner AOK PLUS hilft Dir weiter.

    So erreichst Du unseren Support:

    Hotline:   0800 105 90 03
    Mail:       support@plus.aok.de

    Häufige Fragen - Anwendung

    • Was ist AOK NAVIDA?

      Als persönliche Begleiterin für Deinen Alltag gibt Dir AOK NAVIDA  

      Werkzeuge, Informationen und Partner an die Hand, die Dir helfen jederzeit etwas für Deine Gesundheit zu tun – mobil und flexibel.
      AOK NAVIDA ist die Vision einer digitalen Gesundheitsplattform, die Dir Orientierung und Unterstützung für Deine Gesundheit gibt – immer zur richtigen Zeit an einem Ort.

      Folgende Angebote findest Du aktuell in der App AOK NAVIDA:

      • Symptomcheck
      • Arztsuche
      • Videosprechstunde
      • Beratungstelefon
      • kostenfreie Gesundheitskurse
      • Magazinartikel zu Gesundheitsthemen
    • Wie kann ich die App nutzen?

      Du kannst die App auf Smartphones ab iOS-Version 11.0 oder Android-Betriebssystem ab Version 5.0 nutzen.

      Lade dir dazu AOK NAVIDA kostenfrei im Google Play Store oder im App Store herunter.

    • Wer kann die App nutzen?

      • Damit Du die App im vollen Umfang nutzen kannst, musst Du bei der AOK PLUS versichert und mindestens 18 Jahre alt sein. Für die Anmeldung ist die Registrierung beim Onlineportal „Meine AOK“ notwendig.
      • Alternativ kannst Du die App über einen Gastzugang testen. Dabei steht Dir ein verringerter Funktionsumfang zur Verfügung.

    Häufige Fragen - Registrierung

    • Wie muss der Benutzername aufgebaut sein?

      Dein Benutzername muss zwischen 1 und 12 Stellen lang sein und ausschließlich aus Buchstaben und Zahlen bestehen. Nicht erlaubt sind Umlaute, Sonderzeichen, Leerzeichen, Punkt, Unterstrich und ß.

    • Wie muss das Passwort aufgebaut sein?

      Dein Passwort muss zwischen 8 und 40 Stellen lang sein, Buchstaben, mindestens eine Zahl sowie mindestens ein Sonderzeichen enthalten. Erlaubte Sonderzeichen sind !, #, $, %, &, @, /, (, ), =, ?, `, *, +, ~, _, ., ;, :, {, [, ], }, \, <, >. Das erste Zeichen Deines Passwortes darf kein ? oder ! sein.

      Bitte beachte: Im Passwort dürfen keine Bestandteile des Benutzernamens enthalten sein.

    • Was ist ein Freischaltcode und wann ist er einzugeben?

      Durch den Freischaltcode aktivierst Du Deinen Zugang zu „Meine AOK“. Er ist ein Sicherheitsschlüssel, der Dir per Post zugeschickt wurde. Der Versand erfolgt nach der Registrierung. Die Eingabe des Freischaltcodes ist einmalig notwendig. Durch diesen wird sichergestellt, dass nur Du Zugriff auf Deine persönlichen Daten erhältst.

    • Warum ist der Freischaltcode ungültig und wie erhält man einen Neuen?

      Der Freischaltcode ist 14 Tage gültig. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer wende Dich bitte an unsere Supporthotline unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2652222647. Ein Service-Mitarbeiter der AOK PLUS wird Dir gern helfen.

    • Der Aktivierungslink wurde versehentlich gelöscht oder nicht zugestellt. Was ist zu tun, um die Registrierung abzuschließen?

      Bitte wende Dich an unsere Supporthotline unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2652222647. Ein Service-Mitarbeiter der AOK PLUS wird Dir gern helfen.

    • Warum ist eine Registrierung nicht möglich?

      Bestimmte Daten werden bei der Registrierung geprüft. Mögliche Fehler können sein:

      • die angegebene Krankenversicherungsnummer wurde nicht korrekt eingetragen
      • Du bist bereits registriert
      • die Bestätigung der Hinweise zum Datenschutz sowie den Nutzungs-und Teilnahmebedingungen wurde nicht getätigt
      • Du hast die falsche AOK ausgewählt

      Sollte die Registrierung dennoch nicht möglich sein, wende Dich bitte an unsere Supporthotline unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2652222647. Ein Service-Mitarbeiter der AOK PLUS wird Dir gern helfen.

    Häufige Fragen - Login

    • Wie kann ich mich erstmalig anmelden?

      Bitte trage Deinen selbst vergebenen Benutzernamen und Dein Passwort ein. Im Anschluss erhältst Du Deine mTAN per SMS an die hinterlegte Mobilnummer. Folge dann den weiteren Anweisungen.

    • Mein Zugang wurde gesperrt. Was tun?

      Aus Sicherheitsgründen sperrt die AOK PLUS Deinen Zugang automatisch, wenn ein begründeter Verdacht vorliegt. Bitte kontaktiere uns telefonisch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2652222647.

    • Ich habe mein Passwort vergessen. Was tun?

      Klicke im Anmeldebildschirm auf die Funktion „Passwort vergessen“, gib dort die erforderlichen Daten ein und beantworte die Sicherheitsfrage. Dadurch wird Dir ein Freischaltcode an die von Dir hinterlegte E-Mailadresse zugesandt, mit dem Du Dir sofort ein neues Passwort vergeben kannst.

      Solltest Du bisher noch keine Sicherheitsfrage hinterlegt haben, wird Dir der Freischaltcode ebenfalls per Post zugesandt. Beim nächsten Login wirst Du dazu aufgefordert eine Sicherheitsfrage zu wählen und zu beantworten. Falls Du die Antwort auf die von Dir hinterlegte Sicherheitsfrage vergessen oder falsch beantwortet hast, kann Dir der Freischaltcode aus Sicherheitsgründen nur per Post zugestellt werden.

    • Wie kann ich mein Passwort ändern?

      Du kannst Dein Passwort jederzeit unter „Mein Profil“ ändern. Über den Button „Meine Daten ändern“ wirst Du zum Onlineportal „Meine AOK“ weitergeleitet.

    • Ich habe meinen Benutzernamen vergessen. Was tun?

      Falls Du Deinen Benutzernamen vergessen hast, wende dich bitte an unsere Supporthotline unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2652222647. Ein Service-Mitarbeiter der AOK PLUS wird Dir gerne helfen.

    • Was ist das mTAN-Verfahren?

      Das mTAN-Verfahren - auch „mobileTAN" oder „smsTAN" genannt - ist eine auf das Mobiltelefon übermittelte Transaktionsnummer, ein Einmalpasswort.

      Damit Deine sensiblen Gesundheitsdaten geschützt sind, wird jeder Login am Onlineportal zusätzlich abgesichert (Zwei-Faktor-Authentifizierung). Die AOK PLUS verschickt einfach eine mTAN per SMS an Deine zuvor eingerichtete Mobilnummer. So kannst Du die App Gesundheitsassistent bequem, jederzeit und überall nutzen.

      Übrigens: Der SMS-Empfang ist für Dich selbstverständlich kostenfrei.

    • Kann das mTAN-Verfahren deaktiviert werden?

      Wir möchten Deine sensiblen Daten bestmöglich schützen. Aus diesem Grund ist die Deaktivierung des mTAN-Verfahrens nicht möglich.

    • Ich sehe einen Screen mit der Überschrift "Dein Gerät ist nicht ausreichend gesichert"

      • Wenn dieser Screen erscheint, hat Dein Gerät keine Bildschirmsperre. Das bedeutet, dass Dein Gerät ohne PIN oder biometrische Daten (Fingerabdruck oder Gesichtserkennung) geöffnet werden kann.
      • Aus Sicherheitsgründen kannst Du dann nicht auf Deine persönlichen Daten zugreifen.
      • Um Zugriff auf die App zu bekommen, musst Du eine Bildschirmsperre aktivieren. Klicke dazu auf den Button ‘Zu den Geräteeinstellungen’.

      Oder navigiere direkt zu den Einstellungen wie unten beschrieben:

      Bildschirmsperre für iOS einrichten:

      1. Gehe in "Einstellungen"
      2. Im Menü auf "Face ID & Code" bzw. "Touch ID & Code" tippen
      3. Auf "Code aktivieren" tippen
      4. Nun kannst Du Deinen gewünschten Code eingeben

      Displaysperre für Android einrichten:

      1. Gehe in "Einstellungen"
      2. Tippe auf "Sicherheit". Falls es diesen Punkt nicht geben sollte, gehe auf die Supportwebseite des Geräteherstellers
      3. Tippe auf "Sperrbildschirm"
      4. Gib Deine gewünschte Methode an
    • Wie kann ich biometrische Daten zur Anmeldung nutzen?

      Im Menü unter „Meine App“ findest du im Register Einstellungen die Option Biometrie. Zur Auswahl steht die Erkennung per Fingerabdruck oder per Gesichtserkennung. Über den Schieberegler kannst Du diese Funktion ganz einfach aktivieren oder deaktivieren.

    Häufige Fragen - Funktionen und Einstellungen

    • Profil

      Wie kann ich meine Daten ändern?

      Du kannst Deine Daten jederzeit unter "Mein Profil" ändern. Über den Button "Meine Daten ändern" wirst Du zm Onlineportal "Meine AOK" weitergeleitet.  

      Wie kann ich mein Profil löschen?

      Im Menü unter Meine App hast Du die Möglichkeit Deine AOK NAVIDA-Daten löschen zu lassen. Folgende Informationen werden für die Löschung vorgemerkt:

      • Einstellungen und Inhaltsvorlieben
      • Einwilligungen
      • Dein erstellter Vorsorgeplan
      • Gespeicherte Ärzte
      • Gespeicherte Anliegen

      Bitte prüfe, ob Du diese Daten wirklich löschen möchtest. Der Vorgang kann nicht unterbrochen oder rückgängig gemacht werden.

      Deine Mitgliedschaft bei der AOK PLUS, Dein Nutzerkonto „Meine AOK“ und Dein Kry Premium Account bleiben erhalten.

    • Vorsorgekompass

      Was bietet mir der Vorsorgekompass?

      Der Vorsorgekompass bietet Dir entsprechend zu Deinem Alter und Deinem Geschlecht Empfehlungen für Deine persönlichen Vorsorgeuntersuchungen. Du hast die Möglichkeit Dir Deinen eigenen Vorsorgeplan zu erstellen. So bist Du immer auf dem Laufenden, über bereits wahrgenommene und noch ausstehende Vorsorgeuntersuchungen. Bei Nutzung von AOK NAVIDA siehst Du auf einen Blick Deine überfälligen Untersuchungen und kannst über die Arztsuche einen passenden Arzt kontaktieren.

      Welche Voraussetzungen gibt es für die Nutzung?

      Deine persönlichen Empfehlungen für Deine Vorsorgeuntersuchungen basieren auf Deinem Alter und Deinem Geschlecht. Diese Daten sind im Onlineportal „Meine AOK“ hinterlegt. Registriere Dich oder melde Dich mit Deinen Zugangsdaten „Meine AOK“ an, um Deinen persönlichen Vorsorgeplan zu erstellen.

      Wie erstelle ich meinen Vorsorgeplan?

      Über den Button „Jetzt Vorsorgeplan erstellen“ werden Dir alle empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen angezeigt. Nun kannst Du für jede einzelne Untersuchung angeben, ob Du diese in diesem Jahr bereits durchgeführt hast oder noch nicht. Bist Du Dir bei einer Untersuchung nicht sicher, kannst Du diese überspringen und Deine Angaben später ergänzen. So entsteht Stück für Stück Dein ganz persönlicher Vorsorgeplan. Über den Button „Jetzt Vorsorgeplan speichern“, ist dieser jederzeit über die App AOK NAVIDA abrufbar. Damit hast Du immer einen aktuellen Überblick.

      Wie kann ich meinen Vorsorgeplan anpassen?

      Durch Klick auf die angezeigte Untersuchung hast Du jederzeit die Möglichkeit Deinen Vorsorgeplan anzupassen. Du kannst das Datum der Durchführung ergänzen, einen passenden Arzt suchen oder die Option „Vorsorgeleistung nicht mehr berücksichtigen“, wählen.

      Welche Daten werden von mir gespeichert?

      Über den Button „Jetzt Vorsorgeplan speichern“ werden Deine Antworten zu den Untersuchungen gespeichert. Das betrifft sowohl die Angabe, ob Du eine Untersuchung in Anspruch genommen hast als auch wann Du die Untersuchung zuletzt hattest. Anhand des Datums können wir Dich rechtzeitig an die nächste Vorsorgeuntersuchung erinnern.

      Zusätzlich speichern wir Dein Geschlecht sowie Dein Alter zum Zeitpunkt des Erstellens. Außerdem nutzen wir Dein Geburtsdatum um Dich über neue, für Dich relevante Untersuchungen zu informieren. Möchtest Du eine Vorsorgeleistung ignorieren – egal ob nur für ein Jahr oder für immer – speichern wir auch diese Antwort.

    • Symptomchecker (nur von AOK PLUS Versicherten nutzbar)

      Wie funktioniert der Symptomcheck und wer bietet ihn an?

      Die Funktion „Prüfe Deine Symptome“ wird von Docyet, einem externen Partner mit Medizinprodukt-Zulassung, zur Verfügung gestellt. Der Symptomcheck erfolgt über einen Chat, bei dem über gezielte Fragen eine erste Diagnose erstellt wird. Anschließend kannst Du nähere Informationen zur Diagnose sowie die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eingesehen. Zusätzlich erhältst Du Empfehlungen zur Selbstbehandlung, kannst ärztlichen Rat vor Ort suchen, eine Videosprechstunde buchen oder das Beratungstelefon nutzen.

      Werden Daten gespeichert und sind Daten sicher? ​

      Vor der Nutzung werden Dir die ausführlichen Teilnahmebedingungen sowie die Informationen zum Datenschutz angezeigt.
      Du kannst selbstständig entscheiden, ob Du das Ergebnis des Symptomchecks als Historie speichern möchtest. Solange die App auf Deinem Endgerät existiert, sind diese Daten dort abrufbar. Speicherst Du nicht aktiv, werden keine Daten gespeichert.

      Kann eingesehen werden, welche meiner Daten zu Grunde gelegt werden? ​

      Zu Beginn des Symptomchecks wirst Du aufgefordert Dein Alter und Dein Geschlecht anzugeben und im Verlauf des Checks die Krankheitssymptome.

      Können vorherige Ergebnisse nochmals abgerufen werden? ​

      Ja, wenn Du diese unter „Meine Anliegen“ gespeichert hast.

    • Videosprechstunde - Kry-App (nur von AOK PLUS Versicherten nutzbar)

      Wie funktioniert die Videosprechstunde? ​
      Wir bieten Dir kostenfreie ärztliche Videosprechstunden über unseren Partner Kry. Deinen Termin kannst Du einfach und schnell per App buchen – auch am Wochenende. Dir steht hochqualifiziertes ärztliches Personal mit deutscher Zulassung und viel Praxiserfahrung zur Verfügung. Die Ärztin oder der Arzt ruft dich per App auf deinem Smartphone oder Tablet an, um das Video-Gespräch zu starten. Die Abrechnung der Videosprechstunde erfolgt zwischen der AOK PLUS und Kry.

      Wie buche ich eine Videosprechstunde?
      Wähle aus der Liste auf der Startseite der Kry App dasjenige Symbol aus, das deine Beschwerden am besten beschreibt, z.B. „Fieber“. Beantworte anschließend die damit verbundenen Fragen. Für bestimmte Symptome, z. B. Hautausschläge, kannst Du auch Bilder hochladen. Für die Sprechstunde kannst Du einen Termin wählen, der dir passt. Bei jedem Termin wird deine Identität mithilfe der Gesundheitskarte geprüft. Bitte halte dafür deine Gesundheitskarte bereit, um sie zu Beginn des Termins vorzuzeigen.

      Bietet Kry auch Kindersprechstunden an?
      Ja, Kry bietet auch Kindersprechstunden an.

      Dein Kind erhält bei Kry eine absolut hochwertige medizinische Beratung bzw. Behandlung. Der Ablauf einer Kindersprechstunde ist der gleiche wie in der Praxis: Der Arzt befragt dein Kind zu seinen aktuellen Beschwerden. Du gibst Auskunft zur medizinischen Vorgeschichte deines Kindes. Nach eventuellen Rückfragen stellt der Arzt eine Diagnose und gibt dir Empfehlungen für die nächsten Schritte.

      Alle Ärzte bei Kry haben einen hohen Anspruch an Qualität. Sie wissen genau, wo die technischen Grenzen einer Videosprechstunde liegen. Gegebenenfalls empfiehlt dir der Arzt daher eine Weiterbehandlung deines Kindes durch einen Arzt bei dir vor Ort.

      Für welche Zeit kann ich Sprechstunden buchen?
      Videosprechstunden kannst Du montags bis freitags von 7 bis 22 Uhr und an den Wochenenden sowie an Feiertagen von 8 bis 20 Uhr nutzen.

      Wie kann ich einen Termin verschieben oder stornieren?
      Du kannst einen gebuchten Termin bis spätestens 15 Minuten vorher verschieben oder stornieren. Klicke dazu einfach in der Kry App auf „Mein Profil“ und dann auf „Meine Termine“. Wähle den Termin, den Du absagen oder verschieben möchtest, und klicke auf „Termin absagen“. Wenn Du deinen Termin lediglich verschieben möchtest, klicke auf „verschieben“.

      Welche technischen Voraussetzungen ​muss mein Mobilgerät erfüllen?​
      Zur Nutzung der Videosprechstunde ist die Installation der Kry-App auf deinem Smartphone erforderlich.

      Als Mindestanforderungen benötigst Du das Betriebssystem iOS ab Version 12.0 oder Android ab Version 6.0.

      Wie kann ich mich direkt in der Kry-App anmelden?​​
      Die Anmeldung in der Kry-App ist ganz einfach. Nutze dazu Deine Zugangsdaten zum Onlineportal „Meine AOK“ und erhalte kostenfreien Zugang zu den Premium-Leistungen von Kry. Noch einfacher ist die Nutzung der Videosprechstunde, wenn Du Dich mit Deinen Zugangsdaten zum Onlineportal „Meine AOK“ zuerst in der App AOK NAVIDA anmeldest. Danach kannst Du direkt in die Kry-App abspringen und bist automatisch angemeldet.

      Ich habe meine Zugangsdaten vergessen – Was tun?
      Solltest Du deine Zugangsdaten vergessen haben, findest Du in der Kry-App unterhalb des Login-Bereiches die Möglichkeit auf „Passwort vergessen“ zu klicken. Damit wirst Du automatisch zum Onlineportal „Meine AOK“ weitergeleitet und kannst dein Passwort zurücksetzen.

      Wie bekomme ich mein Rezept?
      Wenn Dir im Rahmen einer Videosprechstunde ein Rezept ausgestellt wird, bekommst Du nach dem Termin in deiner Kry-App eine Info im Menüpunkt „Rezepte". Dort findest Du eine Übersicht der verschriebenen Medikamente und Hinweise zur Einnahme. Du kannst nun wählen, ob Du die Medikamente in einer Apotheke vor Ort abholen oder Dir die Medikamente nach Hause liefern lassen möchtest. Das Rezept selbst erhältst Du nicht, um ein mehrmaliges Einlösen zu vermeiden. Kry-Ärzte können ausschließlich Privatrezepte ausstellen. Eine Kostenerstattung durch die AOK PLUS ist nicht möglich.

      Wie löse ich mein Rezept ein?
       

      Option 1: Abholung in der Apotheke

      1. Deine Apotheke wählen
        Wähle direkt über die Karte aus, in welcher Apotheke Du dein Rezept einlösen möchtest. In dringenden Fällen außerhalb der üblichen Apotheken-Öffnungszeiten gib bitte eine Notdienst-Apotheke an oder wende dich an den Kry Support. Das Rezept wird an deine Wunschapotheke übermittelt. Es kann bis zu 2 Stunden dauern, bis alles für Dich bereitliegt.
         
      2. Bestätigung abwarten
        Nachdem Du Dich für eine Apotheke entschieden hast, wird das Rezept dorthin übermittelt und geprüft, ob die Medikamente vorrätig sind. Du erhältst eine Bestätigung mit Informationen zu Adresse und Öffnungszeiten der Apotheke. Warte mit der Abholung bitte bis zu dieser Nachricht, damit auch wirklich alles für Dich bereitliegt.
         
      3. Medikamente abholen
        Bei der Abholung benötigst Du deinen Personalausweis. Die Bezahlung erfolgt direkt in der Apotheke.

      Option 2: Lieferung nach Hause

      1. Versand nach Hause wählen
        Das Rezept wird an eine Kry-Partnerapotheke übermittelt. Mit dieser Option erhältst Du deine Medikamente in etwa 1 bis 2 Werktagen.
         
      2. Lieferung verfolgen
        Du wirst benachrichtigt, wenn der Versandpartner deinen Auftrag erhalten hat, und noch einmal beim Versand.
         
      3. Medikamente erhalten
        Deine Medikamente werden direkt zu Dir nach Hause geliefert. Die Rechnung bekommst Du per E-Mail.

      Kann ich bei Kry eine Krankschreibung erhalten?
      Kry-Ärzte stellen nach ärztlichem Ermessen auch Arbeitsunfähigkeits-(„AU“)-Bescheinigungen zur Vorlage beim Arbeitgeber aus. Es muss eine Fernkonsultation per Video und Audio zugrunde liegen. AU-Bescheinigungen über die Kry-App werden einfach elektronisch signiert und können beim Arbeitgeber eingereicht werden. Sie eignen sich nicht zur Vorlage bei der gesetzlichen Krankenkasse und sind keine Basis für den Bezug von Krankengeld.

      Es werden nur Erstbescheinigungen ausgestellt, keine Folgebescheinigungen.
       

      Wie erhalte ich meine Krankschreibung:
      Du erhältst die AU-Bescheinigung als PDF-Datei in deiner Kry App. Von dort kannst Du sie weiterleiten oder ausdrucken.

      Wie bekomme ich meine Überweisung:
      Kry-Ärzte können Überweisungen zu Spezialisten ausstellen. Du erhältst dazu ein PDF-Dokument in das Postfach deiner Kry-App.

      Wie kann ich mein Nutzerkonto bei Kry löschen?​​
      Dein Nutzerkonto kannst Du direkt in der Kry-App löschen.

    • Beratungstelefon „Clarimedis“

      Was bietet mir das Beratungstelefon?

      Unser medizinisches Info-Telefon ist ein Service speziell für AOK PLUS-Versicherte und steht rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr kostenfrei zur Verfügung. Unter einer Telefonnummer stehen Dir 3 Beratungsthemen zur Auswahl.

      • Das Expertenteam von AOK Clarimedis besteht aus ärztlichen Fachpersonen, medizinischem Personal und Apotheker/-innen. Sie erläutern ärztliche Diagnosen, helfen bei der Suche nach weiteren Behandlungsmöglichkeiten, beraten zu Wirkung, Neben- oder Wechselwirkungen von Medikamenten und beantworten Fragen rund um die Gesundheit.
         
      • Das Baby-Telefon für (werdende Eltern) bietet Beratung zu Themen der jungen Familie. Dort kannst Du dich in aller Ruhe über Kinderkrankheiten, Impfungen, Operationen und Diagnosen informieren. Auch Fragen zu Wechselwirkungen von Medikamenten oder zu Arzneien in Schwangerschaft und Stillzeit werden beantwortet. Die Beratung erfolgt durch ärztliches Personal im Fachbereich Kinder-und Jugendmedizin und Gynäkologie, Kinderkrankenschwestern und -pfleger, Ernährungsexperten und seit dem 20.04.2020 auch Hebammen.
         
      • Über Call4Fit kannst Du Dich telefonisch zu Fitness- und Ernährungsthemen beraten lassen. Fachpersonal und Fachärzte aus dem Clarimedis-Team helfen Dir, dich zu orientieren und geben Dir gezielte Tipps, damit Du Deinen persönlichen Weg zu Fitness, Wohlbefinden und Gesundheit findest.

      Um die kostenfreie Beratungsangebote nutzen zu können, musst Du lediglich Deine AOK-Versichertenkarte bereithalten.

    • Arztsuche

      Der AOK-Gesundheitsnavigator ist ein frei zugängliches Online-Portal, das Dir umfassende Informationen zu niedergelassenen Ärzten und Ärztinnen, Spezialisten sowie Krankenhäusern bietet. Ärzte und Ärztinnen, die Du öfter aufsuchst, kannst Du Dir als Favorit merken. Im Menü unter „Meine Ärzte“ hast Du damit die notwendigen Kontaktdaten jederzeit schnell zur Hand.Das Angebot steht Dir uneingeschränkt zur Verfügung und ist kosten- und werbefrei.

    • Gesundheitskurse

      Im Bereich „Kurse für Dich“ findest Du alle zertifizierten Kursangebote der AOK PLUS für die Kategorie Entspannung, Bewegung, Ernährung, Rücken und Nichtrauchen.
      Als AOK PLUS-Mitglied kannst Du pro Jahr zwei dieser Angebote kostenfrei nutzen.

    • Magazinartikel

      Unter der Überschrift „Hol´ Dir Tipps und Inspiration“ werden Dir Magazinartikel zu gesundheitsbezogenen Themen angezeigt. In denEinstellungen zu Inhaltsvorlieben kannst Du wählen, welche Themen Dich besonders interessieren.

    Häufige Fragen - Datennutzung und Datensicherheit

    Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz findest Du im Menü Deiner App AOK NAVIDA

    Barrierefreiheit

    Stellst Du eine Barriere fest?

    Dann melde sie uns gern an: ga-barriere@plus.aok.de.

    Aktualisiert: 01.09.2022

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

    Kontakt zu Ihrer AOK PLUS

    Kontaktformular

    Zum Kontaktformular

    Onlineportal "Meine AOK"

    Zum Onlineportal