Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...
Seitenpfad

Bis 4. Oktober 2020 bewerben und eine Karriere bei der AOK NORDWEST beginnen

Die AOK NORDWEST bildet aus – gut 100 Ausbildungsplätze zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) warten ab 1. September 2021! Bewerber/-innen mit Abitur oder Fachabitur können sich auch entscheiden, sich für ein duales Studium zu bewerben.

Wir suchen: Auszubildende zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d)

Die Ausbildung mit der Fachrichtung allgemeine Krankenversicherung beginnt am 1. September 2021. Die Standorte sind Westfalen-Lippe und Schleswig-Holstein. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 4. Oktober 2020.

  • Dauer: 3 Jahre, davon 17 Wochen Lehrgänge im BIZ (fachtheoretische Ausbildung) sowie Berufsschule im Blockunterricht
  • Fachpraktische Ausbildung: u.a. im Privat- und Firmenkundenservice in den Serviceregionen
  • Typische Zielstellen: Kundenberater/in und Sachbearbeiter/in

Wir suchen: Auszubildende zum Fachinformatiker (m/w/d) – Schwerpunkt Anwendungsentwicklung

Als Fachinformatiker mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung konzipieren Sie Programme und Applikationen für interne Herausforderungen. Start der Ausbildung ist der 1. September 2021. Standort ist Dortmund. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2020.

  • Dauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsorte: Dortmund, Unternehmensbereich IT, Digitalisierung & Prozesse und Besuch der Berufsschule
  • Zielstelle: Fachinformatiker/in im Unternehmensbereich IT, Digitalisierung & Prozesse

Wir suchen: Bewerber/innen für ein Duales Studium zum Bachelor Business Administration und Healthcare-Management (B.A.)

Es handelt sich dabei um eine Kombination aus der Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) und einem Bachelorstudium „Business Administration und Healthcare-Management". Die Bewerbungsfrist endet am 4. Oktober 2020.

  • Voraussetzung: Fachhochschulreife oder Abitur
  • Dauer: Das Studium gliedert sich innerhalb von vier Jahren in sieben Theoriesemester und ein Praxissemester. Das Praxissemester bei der AOK dient auch der Erstellung der Bachelorarbeit. Jedes Semester umfasst unterschiedlich lange Präsenzwochen und Praxisphasen.
  • Studieninhalte: Fachpraktische Ausbildung in den Serviceregionen, Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Personalführung und Unternehmensorganisation, Strategisches Controlling, Marketing, Projektmanagement, Verhandlungsführung, Vertrieb sowie wissenschaftliches Arbeiten
  • Typische Zielstellen: Tätigkeiten für Spezialistinnen und Spezialisten

Das spricht für eine Ausbildung bei der AOK NORDWEST

Besonders positiv sind im Rahmen der Personalentwicklung die Weiterbildungsmöglichkeiten der AOK. Es besteht die Möglichkeit, den Abschluss zum/zur AOK-Fachwirt/-in oder zum/zur AOK-Betriebswirt/in zu absolvieren und damit auch die eigenen Karrieremöglichkeiten zu gestalten.

Die Ausbildung ist abwechslungsreich. Sie besteht aus praktischen und theoretischen Teilen. Sie lernen alle wichtigen Bereiche einer gesetzlichen Krankenkasse kennen. In AOK-eigenen Bildungszentren bieten wir eine qualitativ hochwertige theoretische Aus- und Fortbildung durch interne und externe Experten und Dozenten.

Die AOK NORDWEST ist eine überdurchschnittlich attraktive Arbeitgeberin. Sie erwarten ein sehr gutes Betriebsklima in einem modernen Unternehmen, flexible Arbeitszeiten und bei Eignung unbefristete Arbeitsverträge. Sie haben 30 Urlaubstage, erhalten vermögenswirksame Leistungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersversorgung.

Das verdienen Sie während der Ausbildung:

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.066 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.154 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.251 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Das müssen Schüler und Studierende über ihre Sozialversicherung wissen, wenn sie nebenbei arbeiten.
Mehr erfahren
Mit der AOK genießen auch Auszubildende günstige Krankenkassenbeiträge und starke Leistungen.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK NORDWESTOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite