Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

ADHS-Puppenspiel „Hannah und Moritz – Die Reise zum eigenen Ich“

Mit der Fortbildung zum Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten durch das ADHS-Syndrom werden pädagogische Mitarbeiter in Kita und Hort fundiert geschult und erhalten praktische Tipps für ihren Kita- und Hortalltag. Sie lernen die Thematik anhand eines Puppenspieles in der Einrichtung anzusprechen.

ADHS-Puppenspiel „Hannah und Moritz – Die Reise zum eigenen Ich“

Das Programm richtet sich mit einer Fortbildung zur Thematik ADHS an pädagogische Mitarbeiter in Kitas und Hort. Darüber hinaus erhalten die Fachkräfte ein Medienpaket zur Umsetzung des kindgerechten und toleranzfördernden ADHS-Puppenspiels „Hannah und Moritz – Die Reise zum eigenen Ich“, um die Kinder und auch Eltern für diese Thematik zu sensibilisieren.

Die Ziele des Programms sind:

  • Auseinandersetzung mit ADHS im Kita- und Hortalltag
  • Toleranzfördernde kindgerechte Umsetzung des Themas anhand eines Puppenspiels mit und für Kinder
  • Bessere Integration von betroffenen Kindern in der Gruppe

Programminhalte und Ablauf

Das kostenfreie Fortbildungsprogramm ADHS-Puppenspiel „Hannah und Moritz – Die Reise zum eigenen Ich“ für pädagogische Mitarbeiter in Kita und Hort beinhaltet zwei Module:

Modul 1 ADHS-Fortbildung

  • ADHS erkennen: Definition, Kernsymptome, Diagnostik
  • Ursachen von ADHS
  • Umgang mit Verdachtsmomenten
  • Kommunikation und Verhaltensbildung
  • Praxisbeispiele für den Umgang mit ADHS im Kita- und Hortalltag

Modul 2 Anleitung zum ADHS-Puppenspiel

  • Kindgerechte Geschichte, die von Hannah und Moritz erzählt – zwei Kindern, die Symptome von ADHS zeigen
  • Kennenlernen des Puppenspiels „Hannah und Moritz – Die Reise zum eigenen Ich“ für die selbständige Umsetzung in der Kita
  • Anleitung zum Anfertigen von Handpuppen der Protagonisten und von Requisiten
  • Einsatzmöglichkeiten
  • Bereitstellen von Startmaterialien

Ansprechpartner bei der AOK Nordost

Catharina Schleich
Telefon: 0800 265 080 44073
E-Mail: kita@nordost.aok.de

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK Nordost zeigt wie Großstadtkinder in Bewegung kommen, sich mit Spaß sicher austoben können.
Mehr erfahren
Kleinkinder können Eltern in der Trotzphase ans Limit bringen. Jetzt gilt es, Nerven zu bewahren.
Mehr erfahren
Schatzsuche ist ein Programm zur Förderung der seelischen Gesundheit von Kindern.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost

AOK-Servicetelefon

<a href="https://www.aok.de/pk/nordost/kontakt-zu-ihrer-aok-nordost/service-telefonnummern/" class="more-link" >24 Stunden täglich und kostenfrei</a>

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.