Ärztliche Zweitmeinung / Expertenberatung

Mit der Zweitmeinungssprechstunde im Centrum für Gesundheit ermöglichen wir Ihnen vor der Behandlung von schwerwiegenden, komplexen oder seltenen Erkrankungen die Einholung einer ärztlichen Zweitmeinung. Dabei arbeiten wir mit kompetenten und qualifizierten Professoren, Ober-, Chef- und Fachärzten der Charité, der DRK Kliniken Berlin-Mitte, des Jüdischen Krankhauses und des Vivantes Klinikum Neukölln zusammen.

Centrum für Gesundheit

Centrum für Gesundheit

Arztpraxen im CfG

Arztpraxen im CfG

Zusatzangebote

Zusatzangebote

Ihr Weg zu uns

Ihr Weg zu uns

Info-Video zur Zweitmeinung im Centrum für Gesundheit

Exklusiv

Dieses Angebot ist exklusiv für Versicherte der AOK Nordost.

Voraussetzungen und Termine zur Zweitmeinung

Voraussetzungen

Für eine ärztliche Zweitmeinung müssen Sie bereits eine erste Meinung eingeholt haben.

Bitte teilen Sie uns bei der Terminvereinbarung mit, wegen welcher Empfehlung Ihres Arztes zur Diagnostik oder Therapie Sie eine Zweitmeinung möchten. Bringen Sie zum Termin alle Befunde und Unterlagen sowie Ihre AOK-Versichertenkarte mit.

Terminvereinbarung

Die ärztliche Zweitmeinung kann nur nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden. Melden Sie sich bitte an, auch wenn Sie eine Zweitmeinungssprechstunde per Telefon wünschen.

Telefon: 0800 2 65080-24383 (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz)

E-Mail: CFG-Zweitmeinung(at)nordost.aok.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 8.30 bis 13.00 Uhr

Eine zweite Meinung - Bei manchen Erkrankungen ist es sinnvoll, einen ärztlichen Experten hinzuzuziehen. 
Artikel Bleibgesund - Ausgabe 1/2019 (PDF, 277 KB)

Weitestgehend barrierefrei
Unsere Praxen sind weitestgehend barrierefrei. Sprechen Sie körperliche Einschränkungen bei der Terminvergabe an.

Zweitmeinung zu folgenden Behandlungsbildern

  • Gefäßmedizin/Diabetisches Fußsyndrom

    Eine Kooperation mit DRK Kliniken Berlin|Mitte

    DRK Kliniken Berlin|Mitte

    Im Rahmen der Kooperation bieten wir eine ärztliche Zweitmeinung für fortgeschrittene und schwere Erkrankungen des Gefäßsystems und das diabetische Fußsyndrom. Hierbei arbeiten die Fachärzte für Innere Medizin, der Gefäßchirurgie sowie Radiologie der DRK Kliniken interdisziplinär zusammen. Die Sprechstunde zur Zweitmeinung findet ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung statt und wird von Experten der DRK Kliniken Berlin/Mitte durchgeführt.

    Die folgenden Ärzte werden abwechselnd für Sie da sein:

    Dr. Peter Dollinger - Chefarzt
    Fachrichtung: vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie
    Vita Dr. Peter Dollinger (PDF-Datei, 77 KB)

    Dr. Ellen Foert - Chefärztin
    Fachrichtung: diagnostische und interventionelle Radiologie
    Vita Dr. Ellen Foert (PDF-Datei, 92 KB)

    Dr. Hiltrud Haupenthal - Oberärztin
    Fachrichtung: vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie
    Dr. Hiltrud Haupenthal (PDF-Datei, 156 KB)

    Stephan Müller - Oberarzt
    Fachrichtung: diagnostische und interventionelle Radiologie
    Stephan Müller (PDF-Datei, 161 KB)

    PD Dr. med. Kilian Rittig - Chefarzt
    Klinik für Angiologie, Diabetologie und Abhängigkeitserkrankungen
    PD Dr. med. Kilian Rittig (PDF-Datei, 76 KB)

    Termin-Sprechstunde zur Zweitmeinung
    jede 2. Woche, donnerstags

    Wo findet die Zweitmeinungssprechstunde statt?
    Praxisräume Allgemeinmedizinischen/Internistischen Praxis des Centrum für Gesundheit im 2. OG in der Ostender Str. 1 (Ecke Müllerstraße), 13353 Berlin.

    Krankheitsbilder

    • Stenosen und Verschlüsse der supraaortalen Arterien
    • Stenosen und Verschlüsse der Arterien des Stammes und der Extremitäten
    • Besondere Gefäßsyndrome
    • Arterielle Aneurysmen und Dissektionen
    • Erkrankungen der Venen 
    • Gefäßerkrankungen von Eingeweiden und inneren Organen
    • Shuntchirurgie, venöse Zugänge
    • Diabetischer Fuß
    • Amputationen wegen Gefäßerkrankungen

    FAQs

    Fragen und Antworten Zweitmeinung Gefäßmedizin/Diabetisches Fußsyndrom (PDF-Datei, 73 KB)

  • Kinderheilkunde

    Eine Kooperation mit der Charité
    Die Sprechstunde wird von zwei renommierten Charité-Professoren durchgeführt:

    Prof. Dr. med. Hans Ulrich Wahn
    Präsident der Clemens von Pirquet-Foundation und Vizepräsident des Präventions- und Informationsnetzwerkes für Allergie und Asthma (PINA e.V.).

    Prof. Dr. med. Ulrich Wahn 

    Prof. Dr. med. Volker Wahn
    Leiter Sektion Infektionsimmunologie der Klinik für Pädiatrie m.S. Pneumologie und Immunologie, Charité, Virchow-Klinikum, Berlin

    Termin-Sprechstunde zur Zweitmeinung
    Freitag von 14 bis 16:30 Uhr, Telefonische ärztliche Beratung nach Absprache möglich

    Die Zweitmeinung ist für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern.

    Wo findet die Zweitmeinungssprechstunde statt?
    In den Praxisräumen der Kinderarztpraxis im 1. OG des Centrum für Gesundheit, Ostender Str. 1 (Ecke Müllerstraße), 13353 Berlin.

    Krankheitsbilder

    • akute und chronische Erkrankungen
      • der Atemwege und Allergien
      • der Haut (Neurodermitits)
      • des Immunsystems
    • allgemeine Infektanfälligkeit
    • schwere oder chronische Infektionskrankheiten

    FAQs

    Fragen und Antworten Zweitmeinung Kinderheilkunde (PDF-Datei, 73 KB)

  • Krebserkrankungen (Onkologie)

    Eine Kooperation mit Vivantes

    Die Sprechstunden werden von renommierten Vivantes-Professoren durchgeführt.

    Die ärztliche Zweitmeinung für Krebserkrankungen ist für Erwachsene (ab dem 18. Lebensjahr). Die Zweitmeinungssprechstunde kann auch nach vorheriger Absprache telefonisch erfolgen.

    Darm/Magen/Speiseröhre (Chirurgie)

    Ausführender Arzt:
    Prof. Dr. med. Ulrich Adam
    Chefarzt der Klinik für Chirurgie - Visceral- und Gefäßchirurgie des Vivantes Humboldt-Klinikum

    Wo findet die Zweitmeinungssprechstunde statt?
    Praxisräume der Allgemeinmedizin im 2. OG des Centrum für Gesundheit, Ostender Str. 1 (Ecke Müllerstraße), 13353 Berlin.

    Fragen und Antworten Zweitmeinung Onkologie Darm/Magen/Speiseröhre (Chirurgie) (PDF-Datei, 119 KB)

    Krankheitsbilder

    • Tumorerkrankungen des Gastrointestinal-Traktes
    • Tumore der Bauchspeicheldrüse
    • Primäre Lebertumore und sekundäre Lebertumore (sog. Lebermetastasen)
    • Dickdarm- und Mastdarmtumore
    • Tumore der Speiseröhre und des Magens
    • schwere oder chronische Infektionskrankheiten

    Lunge (Thoraxchirurgie)

    Wo findet die Zweitmeinungssprechstunde statt?
    Praxisräume der Allgemeinmedizin im 2. OG des Centrum für Gesundheit, Ostender Str. 1 (Ecke Müllerstraße), 13353 Berlin.

    Ausführende Ärzte:

    Dr. Stephan Eggeling
    Facharzt für Chirurgie und Thoraxchirurgie
    Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie im Vivantes Klinikum Neukölln

    Dr. Stephan Sklenar
    Facharzt für Thoraxchirurgie
    Oberarzt in der Klinik für Thoraxchirurgie im Vivantes Klinikum Neukölln

    Videosprechstunde 
    Eine Kooperation mit der Firma Patientus.

    Voraussetzung: umfassende Erstuntersuchung und abgestimmter Behandlungsplan. Die Zugangsdaten erhalten Sie über unsere kostenfreie Servicetelefonnummer 0800 2 65080-24383 im Centrum für Gesundheit.

    Online-Anmeldung Videosprechstunde

    Krankheitsbilder

    • Lungenkrebs mit geplanter Operation oder auch als „inoperabel“ klassifiziert
    • Lungenmetastasen mit der Frage nach Operation
    • Sämtliche anderen geplanten Eingriffen an der Lunge / Brustwand (Fehlbildung/Infekte/Tumore)
    • Schweres Lungenemphysem mit der Frage nach Ventilimplantation oder Volumenreduktion

    FAQs

    Fragen und Antworten Zweitmeinung Onkologie Lunge (Thoraxchirurgie) (PDF-Datei, 49 KB)

    Prostata (Urologie) 

    Ausführende Ärzte:
    Prof. Dr. med. Jan Roigas

    Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie des Vivantes Klinikum im Friedrichshain

    Wo findet die Zweitmeinungssprechstunde statt? Praxisräume der Urologie im 4. OG des Centrum für Gesundheit, Ostender Str. 1 (Ecke Müllerstraße), 13353 Berlin.

    Beratung

    • zur Durchführung eines PSA-Testes oder einer Stanzbiopsie der Prostata auf der Basis aktueller Leitlinien.
    • zu den Therapieoptionen beim erstdiagnostizierten, lokal begrenzten Prostatakarzinom.
    • zu den Therapieoptionen beim fortgeschrittenen bzw. metastasierten und/oder hormonrefraktären Prostatakarzinom.
    • zur lokalen Therapie urologischer Tumoren (Nierentumor, Urothelkarzinom, maligner Keimzelltumor des Hodens und Peniskarzinom).
    • zur medikamentösen systemischen Tumortherapie oder multimodalen Behandlung bei fortgeschrittenen bzw. metastasierten urologischen Tumorerkrankungen.

    Fragen und Antworten Zweitmeinung Onkologie Prostata (Urologie) (PDF-Datei, 120 KB)

  • Naturheilkunde/Internistische Erkrankungen

    Wo findet die Zweitmeinungssprechstunde statt? 
    In den Praxisräumen der Allgemeinmedizin im 2. OG des Centrum für Gesundheit, Ostender Str. 1 (Ecke Müllerstraße), 13353 Berlin.

    Ausführende Ärzte:

    Prof. Dr. med. Andreas Michalsen
    Direktor der Abteilung für Naturheilkunde, Klinik für Innere Medizin und der Hochschulambulanz für Naturheilkunde der Charité am Immanuel Krankenhaus Berlin

    Die ärztliche Zweitmeinung ist für Erwachsene (ab dem 18. Lebensjahr). Die Beratung kann nach vorheriger Absprache auch telefonisch erfolgen, falls Ihnen der Weg nach Berlin zu weit ist.

    Krankheitsbilder

    • schwere chronische Erkrankungen der Inneren Medizin
    • schwere chronische Schmerzsyndrome
    • onkologische Erkrankungen (ergänzende Therapie)

    Fragen und Antworten Zweitmeinung Naturheilkunde/Internistische Erkrankungen (PDF-Datei, 56 KB)

  • Orthopädie (nur für Arthrose)

    Gerade bei degenerativen Skeletterkrankungen, dem Einsetzen von künstlichen Gelenken und Eingriffen an der Schultermuskulatur oder an Knie- und Sprunggelenken kann eine ärztliche Zweitmeinung eine wertvolle Entscheidungshilfe sein.

    Eine Kooperation mit der Charité
    Die Sprechstunde zur Zweitmeinung wird von einem erfahrenen Arzt des Jüdischen Krankenhauses durchgeführt:

    Dr. Germain Renouard
    Chefarzt der Klinik für Chirurgie am Jüdischen Krankenhaus Berlin

    Termin-Sprechstunde zur Zweitmeinung
    jede 2. Woche, dienstags, Telefonische ärztliche Beratung nach Absprache möglich

    Die zweite Meinung vom Arzt ist für Erwachsene (ab dem 18. Lebensjahr).

    Wo findet die Zweitmeinungssprechstunde statt? 
    Praxisräume der orthopädischen Praxis im 3. OG des Centrum für Gesundheit, Ostender Str. 1 (Ecke Müllerstraße), 13353 Berlin.

    Untersuchung und Beratung bei Problemen oder Schmerzen in folgenden Gelenken

    • Hüftgelenk
    • Kniegelenk
    • Schultergelenk
  • Operationen an der Wirbelsäule oder Bandscheibe

    Die Zweitmeinungssprechstunde wird in spezialisierten Rückenzentren durchgeführt.

    Drei Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung von Rückenerkrankungen prüfen die Vorbefunde und untersuchen Sie intensiv an einem Tag. Ein Facharzt, ein Physiotherapeut und ein Schmerz-Psychotherapeut wägen ab, welche Behandlung für Sie am besten ist und ob ein operativer Eingriff notwendig ist. Die gemeinsame Therapieempfehlung dieser Spezialisten kann Sie dabei in Ihrer Entscheidung für oder gegen eine Operation unterstützen.

    Nach intensiver Beratung der Experten wird für Sie eine persönlich auf Sie abgestimmt Therapieempfehlung erstellt. Diese wird mit Ihnen als auch mit Ihrem behandelnden Arzt ausführlich besprochen.

    Zweitmeinung Rückenoperationen

Datenschutz

Ihre Daten sind im Centrum für Gesundheit in sicheren Händen:

Angebote für AOK-Patienten

RückenSPEZIAL

Programm zur Zweitmeinung bei einer bevorstehenden Rückenoperation

AOK-Clarimedis

Exklusiver medizinischer Informationsservice beantwortet Fragen zum Thema Gesundheit – rund um die Uhr an 365 Tagen im J

Jetzt AOK-Mitglied werden!

Schnell und unkompliziert online Mitglied werden und unter anderem die Vorteile, die Ihnen das Centrum für Gesundheit bietet, nutzen.

Aktualisiert: 31.03.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK Nordost

Onlineportal „Meine AOK“

Zum Onlineportal

E-Mail schreiben

Zum Kontaktformular