Philipp Lahm Schultour

Vier Pavilions auf einem Sportplatz

Aktuelles

Auch 2019 ist die „Philipp Lahm Schultour“ wieder in Bayern unterwegs. In diesem Jahr nehmen 13 Schulen aus dem Freistaat teil. Im April hat die Klasse 6e der Herzog-Tassilo-Realschule in Dingolfing als Siegerklasse der besten Projektdokumentation aus der Tour 2018 Philipp Lahm zu einem spannenden Erlebnistag in München getroffen.

Den Tourplan 2019 finden Sie hier

Die „Philipp Lahm Schultour“ richtet sich an Schüler der 5./6. Klasse von Mittel- und Realschulen sowie an deren Lehrkräfte und Eltern.

Das Programm zielt darauf ab, Kindern Spaß an Bewegung im Alltag und gesunder Ernährung zu vermitteln, sowie ihre Sozialkompetenz und Persönlichkeit zu stärken.

Das interaktive und erlebnisorientierte Konzept greift die o.g. Themen auf und macht diese an ausgewählten Inhalten greifbar. Beispielsweise schult die Simulation von starkem Übergewicht oder steifen Gelenken das Köperbewusstsein der Schüler. Ein Sensoriktest mit regionalen Nahrungsmitteln sowie die Ernährungspyramide runden das Thema Ernährung ab. Die Sozialkompetenz der Kinder wird mit Übungen zu Empathie und Perspektivenwechsel gesteigert.

Den Auftakt bildet eine spannende Aktionswoche, in der die Schüler in Lern-Zelten mittels Video-Botschaften von Philipp Lahm und interaktiven Lerneinheiten Gesundheit entdecken. Die Präventionsexperten der Schultour sind immer mit dabei und begleiten die Schüler auf der erlebnisreichen Tour durch die Zelte. Um auch die Eltern für die Themen zu sensibilisieren, wird das Konzept im Rahmen eines Elternabends vorgestellt.

Nach der Aktionswoche werden die behandelten Inhalte im Unterricht vertieft. Hierzu erhalten die Lehrkräfte im Workshop Arbeitsmaterialien (siehe Grafik) zusammen mit Informationen bezüglich deren Umsetzung. Auf Wunsch unterstützt zusätzlich eine AOK-Gesundheitsfachkraft.

Die Schule fertigt über die Projektumsetzung eine Dokumentation an, mit der sie sich für den jeweiligen Jahrespreis (beispielsweise ein Meet & Greet mit Philipp Lahm) bewerben kann. Kooperationspartner des Programms ist die Philipp Lahm-Stiftung.

Zur Ergänzung bietet die AOK Bayern die Tools „SchmExperten“ und „AOK Schulfitness“ an.

Plakat zum Bewegten Stundenwechsel im Rahmen der Philipp Lahm Schultour
Informationsplakat
Ernährungstagebuch zur Philipp Lahm Schultour
Materialübersicht
Schüler probieren mit verbundenen Augen gesundes Essen
Aktionswoche
Schüler schauen Bewegungsvideo mit Philipp Lahm
Akionswoche
Schüler lassen sich von Sportlerin Bewegungsübungen zeigen
Meet & Greet mit Philipp Lahm
Philipp Lahm zeigt Schülern Bewegungsübungen
Meet & Greet mit Philipp Lahm

Video "Philipp Lahm Schultour"

Kostet die „Philipp Lahm Schultour“ etwas?

Die „Philipp Lahm Schultour“ wird von der AOK Bayern gefördert und kostenfrei für Mittel- und Realschulen in Bayern angeboten.

Ist die „Philipp Lahm Schultour“ ein evaluiertes Programm?

Es werden stets Befragungen der teilnehmenden Lehrkräfte und Klassen durchgeführt. Die Schüler bewerten die Aktionswoche sehr positiv und inhaltlich interessant. Auch die große Mehrheit der Lehrkräfte teilt diese Meinung. Mehr dazu unter „Wussten Sie schon, dass ...?“.

Wie kann meine Schule teilnehmen?

Bei Interesse zur Teilnahme oder auch bei weiteren Fragen zur „Philipp Lahm Schultour“ wenden Sie sich an Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Ist Philipp Lahm persönlich bei der Aktionswoche dabei?

Nein, das ist leider nicht möglich. Philipp Lahm ist jedoch durch Videobotschaften präsent. Für die Gewinnerklasse besteht aber die Möglichkeit, Philipp Lahm beim Meet & Greet persönlich zu treffen.

Video "Philipp Lahm Schultour"

Wussten Sie schon, dass …

  • 89 % der befragten Schüler die Schultour anderen Schülern weiterempfehlen würden
  • 87 % der Schüler gerne mindestens ein angesprochenes Thema vertiefen möchten
  • 89 % der Lehrkräfte die Altersgerechtigkeit der Materialien als mindestens „gut“ bewerten
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein, um Ihre Ansprechpartner zu finden.