AOK WortmarkeAOK Lebensbaum
Login

Regionale Versorgung: Gesundheitskiosk

Der AOK Rheinland/Hamburg ist eine optimale Gesundheitsversorgung unabhängig vom Wohnort ein großes Anliegen. Daher fördern wir die Einrichtung regionaler Angebote, wie die erstmals 2017 eröffneten Gesundheitskioske. Diese sollen sozial bedingte Unterschiede bei den Gesundheitschancen verringern und Menschen, die in sozioökonomisch schlechter gestellten Quartieren leben, unterstützen. Auf Empfehlung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) sind sie jetzt Teil der Regelversorgung.

In Gesundheitskiosken erhalten Sie Beratung von medizinisch geschultem Personal.© iStock / sturti

Inhalte im Überblick

    Bessere Versorgung, zufriedene Patienten

    Das medizinisch geschulte Personal der Gesundheitskioske vermittelt barrierefrei, auf Augenhöhe und in vielen Sprachen wertvolles Gesundheitswissen und Gesundheitskompetenz. Über das dazugehörige, multiprofessionelle Gesundheitsnetzwerk sollen außerdem medizinische Versorgungsprozesse und die Betreuung pflegebedürftiger Menschen verbessert werden.

    Die Gesundheitskioske bilden das Herzstück des Gesundheitsnetzwerks, was sie auch zu einer wichtigen, organisatorischen Schnittstelle zwischen medizinischen Versorgern und dem Sozialraum macht.

    Inzwischen wurde die Effektivität der Gesundheitskioske auch in Untersuchungen belegt: Wie eine Evaluation des Hamburg Center for Health Economics (HCHE) der Universität Hamburg aus dem Jahr 2021 belegt, schaffen die Kioske einen besseren Zugang zur Versorgung, erhöhen die Zufriedenheit der Patienten und entlasten die Ärzteschaft.

    Zur Projektwebsite

    Was macht der Gesundheitskiosk?

    Der Gesundheitskiosk fungiert als zentraler Ort für Gesundheitsfragen, mit dem die kostenlose Betreuung und Begleitung der Menschen vor Ort gefördert werden soll. Wir verstehen ihn vorrangig als Koordinationsstelle und Bindeglied zwischen den verschiedenen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens. In ihm werden Service- und Hilfsangebote vermittelt, Patient:innen durch die medizinische und gesundheitliche Versorgung begleitet, Perspektiven für persönliche Belange aufgezeigt und individuelle Lösungen für alle Ratsuchenden erarbeitet.

    In den Gesundheitskiosken werden Sie von Mitarbeiter:innen mit Expertise im Gesundheits- und Sozialwesen zu allen Fragen bezüglich Gesundheitsförderung und Prävention beraten. Darüber hinaus begleiten die Beratenden Patient:innen auf ihrem Weg zu einer geeigneten Behandlung. Die Mitarbeiter:innen sprechen verschiedene Sprachen und besitzen interkulturelle Kompetenzen.

    Ganz besonders wichtig ist dabei, dass die Angebote unserer Gesundheitskioske allen Menschen offenstehen. Dazu zählen chronisch Erkrankte ebenso wie Familien mit unterschiedlichem Beratungsbedarf und Menschen mit geringer Kenntnis des Gesundheitssystems. Die Mitarbeiter:Innen beantworten Ihre Fragen zu Gesundheitsthemen, unterstützen Sie dabei den richtigen Arzt zu finden, helfen medizinische Dokumente zu verstehen und noch vieles mehr. Die Mitarbeiter:Innen der Gesundheitskiosk-Standorte freuen sich auf Sie!

    Die Projekte im Überblick

    • Hamburg

      Schon 2017 startete das Pilotprojekt mit einem Gesundheitskiosk und weiteren Anlaufstellen in den Stadtteilen Hamburg-Billstedt und Horn im Hamburger Osten. Diese finden Sie unter den folgenden Adressen:

      Gesundheitskiosk Billstedt

      Möllner Landstr. 18
      22111 Hamburg

      Tel.: 040 41 49 31 10
      E-Mail: info@gesundheitskiosk.de

      Öffnungszeiten: Mo-Fr: 09:00 – 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

      Anlaufstelle Mümmelmannsberg

      Oskar-Schlemmer-Straße 9-15
      22115 Hamburg

      Tel.: 040 41 49 31 10
      E-Mail: info@gesundheitskiosk.de

      Öffnungszeiten: Mo-Fr: 09:00 – 17:30 Uhr

      Anlaufstelle Horn

      Am Gojenboom 46
      22111 Hamburg

      Tel.: 040 41 49 31 10
      E-Mail: info@gesundheitskiosk.de

      Öffnungszeiten: Do: 16:00 – 19:30 Uhr

      Gesundheitskiosk Bramfeld/Steilshoop

      Marktplatzgalerie
      Bramfelder Chaussee 230
      22177 Hamburg

      Tel.: 040 41 49 31 10
      E-Mail: info@gesundheitskiosk.de

      Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10:00-18:00 Uhr

      Anlaufstelle Steilshoop

      Schreyerring 47
      22309 Hamburg

      Tel.: 040 41 49 31 10
      E-Mail: info@gesundheitskiosk.de

      Öffnungszeiten: Mi: 08:00-16:00 Uhr und Fr: 10:00-18:00 Uhr

    • Köln - dieKümmerei

      Im September 2021 öffnete mit der Quartierszentrale „dieKümmerei“ in Köln-Chorweiler ein weiteres regionales Versorgungsprojekt, das den Schwerpunkt auf der Versorgungsverbesserung in sozioökonomisch benachteiligten Vierteln legt. Hinter dem Projekt steht die HerzNetzCenter GmbH gemeinsam mit der AOK Rheinland/Hamburg, der Stadt Köln sowie lokalen Akteuren und Initiativen.

      Sie finden "dieKümmerei" unter folgender Adresse:

      „dieKümmerei" Köln-Chorweiler

      Osloer Straße 8
      50765 Köln

      Tel.: +4915112952256
      E-Mail: b.skimutis@herznetzcenter.de

      Öffnungszeiten: Mo-Fr: ganztägig

    • Aachen

      Am 01. April 2022 öffnete der erste Gesundheitskiosk in der Stadt Aachen seine Türen. An den Start gebracht wurde dieser von der AOK Rheinland/Hamburg und der StädteRegion Aachen. Trägergesellschaft ist die Sprungbrett GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der StädteRegion. Sie finden den Aachener Gesundheitskiosk unter folgender Adresse:

      Gesundheitskiosk StädteRegion Aachen

      Eingangsbereich des Gesundheitsamts der StädteRegion Aachen

      Trierer Straße 1
      52078 Aachen

      Tel.: 024151985400
      E-Mail: gesundheitskiosk@staedteregion-aachen.de

      Öffnungszeiten: Mo - Do: 9:00 - 15:00 Uhr, Fr: 9:00 – 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

    • Essen

      Am 12. April 2022 eröffnete der erste von zwei geplanten Gesundheitskiosken im Stadtgebiet Essen. Dieser befindet sich in der "Alten Badeanstalt" im Stadtteil Altenessen. Träger ist eine Managementgesellschaft unter Leitung der cse gGmbH, zu deren weiteren Partnern auch die Stadt Essen, die "Alte Badeanstalt", das Zentrum für Kooperation und Inklusion KD 11/13 sowie das Ärztenetzwerk Nord-West zählen. Darüber hinaus gibt es Beiräte aus Bürgerschaft und ansässiger Ärzteschaft. Anfang Dezember 2022 wurde der zweite Gesundheitskiosk in Essen-Katernberg eröffnet. 

      Sie finden die Gesundheitskioske unter folgenden Adressen:

      Gesundheitskiosk Altenessen

      Altenessener Straße 393
      45326 Essen

      Tel.: 0201 319375-770
      E-Mail: info@gesundheitskiosk.ruhr

      Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9:00 – 16:00 Uhr

      Gesundheitskiosk Essen-Katernberg

      Meybuschhof 43
      45327 Essen-Katernberg

      Tel.: 0201 319375-780
      E-Mail: info@gesundheitskiosk.ruhr

      Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9:00 – 16:00 Uhr

    • Solingen

      Am 29. September 2023 öffnete im Gesundheitshaus an der Mummstraße der Solinger Gesundheitskiosk. Initiiert wurde das Projekt von der AOK Rheinland/Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Arztnetz solimed, der Stadt Solingen und der BERGISCHEN KRANKENKASSE. Träger ist eine Managementgesellschaft unter Leitung der solimed Gesundheitskiosk UG.

      Sie finden den Solinger Gesundheitskiosk unter der folgenden Adresse:

      Gesundheitskiosk Solingen

      Mummstraße 25
      42651 Solingen

      Tel.: 0212 8803 222 0
      Fax: 0212 8803 222 9
      E-Mail: info@gesundheitskiosk-sg.de

      Öffnungszeiten:
      Montag bis Donnerstag 10:00 Uhr – 13:00 Uhr
      Termine am Nachmittag sind nach Absprache verfügbar

    • Weitere Standorte in Planung

      Weitere Gesundheitskioske sind in Vorbereitung.

    Aktualisiert: 22.12.2023

    Nach oben

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?