Zwickau − eine Stadt zum Wohlfühlen

Die AOK Zwickau ist in zwei modern ausgestatteten Beratungszentren mit Welcome-Management und kundenfreundlichen Öffnungszeiten vor Ort.

Automobilstadt, Robert-Schumann-Stadt, Reformationsstadt

800 Jahre Silber- und Steinkohlebergbau hinterließen ihre Spuren in der Region. Doch seit über hundert Jahren ist Zwickau vor allem Automobilstadt. Es begann 1904 mit August Horch, damals Marktführer bei Fahrzeugen der Oberklasse. Von 1957 bis 1991 wurde der Trabant in Zwickau produziert, heute setzt die Volkswagen Sachsen GmbH die Automobilbau-Tradition fort. Die modernste E-Auto-Fabrik Europas soll hier entstehen. Modern war Zwickau früher schon. So war es die weltweit zweite Stadt, in der sich die Reformation durchsetzte. Seit 2016 ist Zwickau deshalb offiziell „Reformationsstadt Europas“, die Katharinenkirche erhielt das europäische Kulturerbe-Siegel „Stätte der Reformation“. Zwickau ist reich an Sehenswertem, zum Beispiel die aufwendig sanierte Altstadt rund um den Dom St. Marien, die Priesterhäuser, das Gewandhaus oder der Schwanenteich, auf dem Zwickaus Wappentier zu Hause ist. Und Zwickau ist Hochschulstandort: Die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) bietet unter anderem Bachelorstudiengänge „Gesundheitsmanagement“ und „Pflegemanagement“ sowie den Masterstudiengang „Health Sciences“ an. Das Robert-Schumann-Konservatorium Zwickau ist eine Musikschule, ihr berühmter Namensgeber wurde 1810 in Zwickau geboren.

AOK PLUS vor Ort

Hier können Sie mit Eingabe einer Postleitzahl oder Ort nach Geschäftsstellen der AOK PLUS suchen.

0 Ergebnisse in Ihrer Nähe

Attraktive regionale Angebote & Services