Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...
Seitenpfad

Fitness und gesunde Lebensweise in Corona-Zeiten: Boom bei den Online-Kursen der AOK NORDWEST

Pressemitteilung

Rund 3.500 Schleswig-Holsteiner nutzten digitale Angebote

Kiel (07.09.2021). In Schleswig-Holstein hat die Corona-Pandemie zu einem wahren Boom bei den Online-Präventionskursen und Beratungsangeboten geführt. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der AOK NORDWEST hervor. Danach stieg etwa die Teilnahme bei den Onlinekursen im Rahmen der Kooperation mit dem Kursanbieter Cyberfitness bei den Bewegungsangeboten im letzten Jahr verglichen mit dem Vorjahr um satte 200 Prozent an. Ebenfalls vermehrt nachgefragt waren die Liveonline-Kurse zu Themen wie gesunder Ernährung sowie Achtsamkeit und Balance wie auch die individuellen Ernährungsberatungen im Online-Chat. Insbesondere kurz nach der dritten Welle stieg die Nachfrage rasant an. Insgesamt nahmen rund 3.500 AOK-Versicherte in Schleswig-Holstein via Internet an den Kursen rund um gesunde Ernährung, Bewegung, Nichtrauchen und Entspannung teil. „Durch die Corona-Pandemie ist die Digitalisierung auch im Bereich der Kursangebote zur Prävention angekommen. Viele Menschen in Schleswig-Holstein nutzten aufgrund geschlossener Fitnessstudios und Physiopraxen die Onlinekurse flexibel in den eigenen vier Wänden, um sich zu bewegen, sich gesünder zu ernähren oder Tipps für einen entspannten Lebensstil zu bekommen“, sagt Tom Ackermann, Vorstandschef der AOK NORDWEST.

Bei der aktuellen AOK-Auswertung wird deutlich, dass sich 67 Prozent der Online-Teilnehmer für die Bewegungskurse rund um Sport und Fitness interessieren. Ein Anteil von etwa zehn Prozent der Kursteilnehmer entschied sich für Ernährungskurse und Kurse zum Thema Entspannung und innerer Balance wurden von mehr als 20 Prozent genutzt. „Zu Beginn der Corona-Pandemie haben wir den Schalter schnell umgelegt und Angebote im digitalen Bereich aufgebaut und bereits bestehende erweitert“, so Ackermann. Und diese wurden gut angenommen, denn die internetbasierten Programme bieten 100 Prozent Flexibilität und in Corona-Zeiten die notwendige Sicherheit. Der Trainer ist immer bereit – zu jeder Zeit und auch am Wochenende. Bei den AOK-liveonline-Kursen stehen die Teilnehmer zu festen Kurszeiten im Livekontakt. Hierzu werden ein PC mit Internetzugang sowie ein PC-Headset benötigt.

Außerdem hat die AOK NORDWESt ihre Kooperation mit dem Online-Kursanbieter Cyberfitness noch bis Ende 2021 verlängert. Die Angebote im Online-Fitnessclub sind online unter www.cyberpraevention.de/aok mit dem Gutscheincode „aoknwhome“ einsehbar. Für AOK-Versicherte steht nach der Teilnahme an einem Cyberfitness-Präventionskurs (der geht in der Regel über acht Wochen) für ein halbes Jahr kostenlos der neue Premiumclub mit vielen neuen Funktionen zur Verfügung. So können Sie mit Familie oder Freunden gleichzeitig in einem virtuellen Kursraum eine Sporteinheit durchführen.

Weiterhin gibt es die qualitätsgesicherten, mehrwöchigen Präventionskurse vor Ort. „Bei unseren Präsenzangeboten achten wir natürlich darauf, dass die derzeit Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Allerdings bitten wir unsere Kursteilnehmerinnen und -Teilnehmer um Verständnis, dass wir nicht jeden Start eines Präsenz-Kurses realisieren werden können. Sobald die örtlichen Gegebenheiten aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen einen Kursstart nicht mehr zulassen, sagen wir auch Kurse ab“, so Ackermann.

Alle Angebote sind exklusiv und kostenfrei für AOK-Kunden. Die Kurse werden von qualifizierten Fachkräften geleitet. Das neue Kursprogramm ist in allen AOK-Kundencentern erhältlich oder im Internet unter aok.de/nw abrufbar.

Dokumente

Bilder

Boom bei den Online-Präventionskursen: In Schleswig-Holstein hat die Corona-Pandemie dazu geführt, dass rund 3.500 AOK-Versicherte die digitalen Angebote nutzen – ein Anstieg um 200 Prozent.

Format: JPG

Größe: 362 KB

Fotograf: AOK/hfr

Ansehen

Pressekontakt

Jens Kuschel, Pressesprecher
AOK NORDWEST – Die Gesundheitskasse.
Edisonstraße 70, 24145 Kiel
Telefon 0800 2655-505528
Mobil 01520 1566136
E-Mail presse@nw.aok.de