Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Pressearchiv

Mit dem AOK Marktpartnerportal Gelder für Pflegekräfte rasch beantragen

(09.11.2020) Pflegeeinrichtungen können noch bis zum 15. November für ihre Beschäftigten die Corona-Prämie beantragen. Mit dem Marktpartnerportal der AOK Nordost geht das unkompliziert und vollständig digital. Alle in der Region Nordost zugelassenen Leistungserbringer können das Portal dafür nutzen.

AOK veröffentlicht neue Mindestmengen-Transparenzliste

(06.11.2020) 14 Klinik-Standorte aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern dürfen ab dem Jahr 2021 bestimmte planbare Operationen mit besonders hohen Risiken für die Patientinnen und Patienten nicht mehr durchführen, weil sie diese Operationen in der Vergangenheit in zu geringer Fallzahl erbracht haben.

Corona: Arbeitnehmer im Nordosten deutlich länger psychisch krank

(29.10.2020) Arbeitnehmer im Nordosten, die sich aus psychischen Gründen krankschreiben ließen, fehlten in diesem Jahr deutlich länger bei der Arbeit als im Vorjahr. Das hat eine Auswertung der Krankmeldungen aller AOK Nordost versicherten Erwerbstätigen von Januar bis August durch das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) ergeben. Etwa jeder vierte Einwohner aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist bei der AOK Nordost versichert.

Höhere Mindestmenge für Perinatalzentren könnte bis zu 40 Kinderleben pro Jahr retten

(19.10.2020) Bis zu 40 Todesfälle pro Jahr könnten verhindert werden, wenn es in Deutschland höhere Mindestanforderungen für die Behandlung sehr kleiner Frühchen geben würde. Das geht aus einer Studie hervor, die heute in der „Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie“ veröffentlicht wurde (Heller et al, 2020).

Digitale Anwendungen müssen Versorgung verbessern

(08.10.2020) Am Dienstag hat das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArm) die ersten Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGAs) offiziell gelistet, bereits am gestrigen Mittwoch diskutierte die AOK Nordost darüber mit Experten aus Politik, der Ärzteschaft und Start-Ups.