PfiFf Pflegekurse und individuelle Schulungen

Mit dem Programm „PfiFf – Pflege in Familien fördern“ unterstützt die AOK Nordost alle Menschen, die Pflegebedürftige versorgen, begleiten oder zu Hause pflegen. Mit dem nötigen Grundwissen sind Sie gut auf die Pflegesituation vorbereitet. Dabei helfen u. a. Pflegekurse und individuelle Schulungen

Inhalte im Überblick

    PfiFf – Pflege in Familien fördern

    Die AOK Nordost kooperiert im Rahmen des Programms "PfiFf – Pflege in Familien fördern" mit rund 60 Krankenhäusern, Reha- und Vorsorgeeinrichtungen, in denen Pflegekurse mit praktischer Anleitung, individuelle Pflegeschulungen sowie Gesprächsrunden in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern angeboten werden.

    Die aktuell teilnehmenden Krankenhäuser und Kliniken finden Sie unter

    PfiFf Pflege in Familien fördern

     

    Ziel ist es, pflegende Angehörige, Freunde, Nachbarn oder Interessierte sowie alle an der Pflege Beteiligte in ihrer Lebenssituation zu unterstützen. Das reicht vom

    • Erlernen und Üben praktischer Handgriffe für den Pflegealltag über die

    • Vermittlung der Pflegeberatung in den Pflegestützpunkten bis hin zum

    • Erfahrungsaustausch zwischen den Pflegenden.


    Sie bekommen außerdem wichtige Informationen

    • wie Sie rückenschonend richtig heben und tragen.

    • zum Thema Gesundheit,

    • rund um die Hygiene,

    • zu Unterstützungsmöglichkeiten zur Entlastung.


    Die Pflegekurse werden von geschulten Pflegefachpersonen durchgeführt.

    Hier finden Sie Pflegekurse

    Die Pflegekurse sind kostenfrei und können unabhängig von der Kassenzugehörigkeit und eines Pflegegrades in Anspruch genommen werden. Die PfiFf Kooperationspartner (Krankenhäuser und Kliniken) entscheiden sehr individuell, wie sie praktische Anleitung für die Pflege zu Hause ermöglichen.

    Besondere Pflegekurse

    Im Programm gibt es kultursensible Pflegekurse, z. B. in türkischer und arabischer Sprache. Neben Pflegekursen mit praktischer Anleitung steht ein PfiFf Online-Pflegekurs zur Verfügung. Ergänzend werden regelmäßig spezielle PfiFf Themennachmittage oder Schulungen zu besonderen Fragestellungen, etwa zum Abschied nehmen, zu Pflege-Wohnformen oder zum Umgang mit Schluckstörung in der häuslichen Pflege, organisiert.

    Zusätzlich gibt es auch spezielle Angebote für pflegende Angehörige, die sich beispielsweise um Menschen mit Demenz oder pflegebedürftige Kinder kümmern. 

    Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die AOK Pflege Akademie unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2 6508031541.

     

    PfiFf Pflegefilme

    PfiFf Pflegefilme greifen die Themen aus den Pflegekursen auf und veranschaulichen alltägliche Pflegeaufgaben.

    PfiFf Sprechstunde und individuelle Schulungen

    In der PfiFf Sprechstunde erhalten Sie eine telefonische Anleitung für die Pflege zu Hause. Kompetente Pflegefachpersonen antworten auf Ihre Fragen zur praktischen Pflege in der Häuslichkeit.
    Die PfiFf Sprechstunde ist das Alternativangebot der AOK Pflege Akademie zu PfiFf Pflegekursen.

     

    Anmeldung für eine telefonische Pflegeanleitung

    Telefon: 0800 2 6508031541 (kostenfrei), Montag – Donnerstag von 8 bis 16 Uhr
    Hier vereinbaren wir mit Ihnen einen zeitnahen Temin für Ihre individuelle Anleitung.

    Hinweis: Die PfiFf Sprechstunde findet auch in türkischer Sprache statt.

    Treten bei der Pflege Ihres Angehörigen sehr spezielle Fragen auf? Dann können Sie auch eine individuelle Pflegeschulung in Anspruch nehmen. Dabei kommt eine geschulte Pflegefachperson zu Ihnen nach Hause. Sie schaut sich Ihre konkrete Pflegesituation genau an. Anschließend zeigt und erklärt sie Ihnen, was Sie tun können. 

    Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die AOK Pflege Akademie unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2 6508031541.

    Informationen bietet die PfiFf Internetseite

    Zusätzlich zu den Pflegekursen können sich pflegende Angehörige und Interessierte auf der Internetseite „PfiFf – Pflege in Familien fördern“ informieren.
    Dort finden Sie Hinweise

    • zu den nächstgelegenen Pflegekursen

    • zu den Themen der Pflegekurse und umfangreiches Pflegewissen

    • zu den gesetzlichen Leistungen der Pflegeversicherung,

    • zu Hilfs- und Entlastungsangeboten sowie

    • eine Übersicht aller am Programm teilnehmenden Krankenhäuser, Kliniken und Pflegestützpunkte.

    AOK Pflege Akademie

    Das Programm PfiFf und die dazugehörige Internetseite wird von der AOK Pflege Akademie umgesetzt. Mit den Weiterbildungsangeboten der AOK Pflege Akademie leistet die Gesundheitskasse Pionierarbeit, denn im Rahmen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung gibt es derzeit keine vergleichbare Bildungseinrichtung, die sich sowohl an das Fachpersonal in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen als auch an pflegende Angehörige richtet.

    Ziel ist es, sämtliche Qualifizierungs-, Weiterbildungs- und Schulungsangebote der Gesundheitskasse in der Region Nordost zum Thema Pflege unter einem Dach zu bündeln.

    AOK-Pflege-Hotline

    An der kostenfreien AOK-Pflege-Hotline informieren unsere Pflegeberater Sie und Ihre Angehörigen zu individuellen Pflegeleistungen und geben Tipps rund um die Pflege.

    Telefon: 0800 2 658888 (kostenfrei)

    Pflegeschulung zu Hause

    Die AOK Nordost wird bei der Durchführung der individuellen Pflegeschulungen in der Häuslichkeit durch die Pflegefachkräfte der E.P.S. – Experten Pflege Service GmbH in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern unterstützt.

    Aktualisiert: 29.09.2021

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

    Kontakt zu Ihrer AOK Nordost

    Onlineportal „Meine AOK“

    Zum Onlineportal

    E-Mail schreiben

    Zum Kontaktformular