Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Sportpartner im Handball

Die AOK Nordost ist Sportpartner der regionalen Handballmannschaften Füchse Berlin und VfL Potsdam. Die Zusammenarbeit mit den Vereinen dient unter anderem der Nachwuchsförderung und der Prävention.

Füchse Berlin

Füchse Berlin
Die Herrenmannschaft der Füchse Berlin spielt in der 1. Handball-Bundesliga und gehört zu den Spitzenteams der Berliner Sportlandschaft. Als offizieller Gesundheitspartner und offizieller Nachwuchsförderer der Füchse Berlin  ist es das Ziel der AOK Nordost, die Bevölkerung über eine gesunde Ernährung und Lebensweise aufzuklären und zu beraten.

Seit der Saison 2017/18 hat die AOK Nordost den AOK-Familienblock, sowie die AOK-Familienlounge ins Leben gerufen. Mit der AOK-Familienlounge wollen wir erreichen, dass sich die Besucher der Berliner Max-Schmeling-Halle auch vor dem Spiel und in der Halbzeit an unseren Aktionsmodulen bewegen. Zudem können sich die Gäste in entspannter Atmosphäre über Gesundheitsthemen beraten und zu einer gesunden Lebensweise motivieren lassen.

Website Füchse Berlin

Die Füchse Berlin bei Facebook

VfL Potsdam

VfL Potsdam
Der VfL Potsdam ist als Handball-Leistungsstützpunkt anerkannt. Seit einigen Jahren wird verstärkt eine sehr gute Jugendarbeit geleistet, wofür der Verein mehrmals durch den Ligaverband HBL ausgezeichnet und zertifiziert wurde. Gemeinsames Anliegen der AOK Nordost und des Vereins ist es, besonders Familien, Kinder und Jugendliche über ein gesundes Maß an Bewegung und eine ausgewogene Ernährung aufzuklären. Damit ist die AOK Nordost, als exklusiver Gesundheitspartner, ein idealer Unterstützer des Vereins, wenn es um Fragen rund um die Gesundheit geht.

Auf einigen Spielen des VfL Potsdam präsentiert sich die AOK Nordost vor Ort, um gezielt über aktuelle Gesundheitsthemen zu informieren. Mit Maßnahmen, wie Fortbildungen für Schiedsrichter und Trainer, beispielsweise zur Prävention von Sportverletzungen, setzen wir uns zudem für mehr Gesundheit auf dem Spielfeld ein.

VfL Potsdam