Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Beispielhaftes Engagement für Parkinson-Patienten

AOK Nordost gratuliert Professor Georg Ebersbach

Potsdam, 6. Februar 2019. Zur heutigen Verleihung des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse an Georg Ebersbach, Chefarzt des Neurologischen Fachkrankenhauses für Bewegungsstörungen und Parkinson in Beelitz, sagt Daniela Teichert, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost:

Professor Georg Ebersbach (l.) erhielt in Potsdam von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. (Fotoquelle: AOK Nordost)
„Mehr als 20.000 Versicherte der AOK Nordost sind von der Krankheit Parkinson betroffen. Eine Krankheit, in deren Verlauf die Patienten trotz medikamentöser Behandlung immer mehr Einschränkungen in ihrer Beweglichkeit und dem Sprechen hinnehmen müssen. Im Herbst 2017 starteten wir das gemeinsam mit dem Neurologischen Fachkrankenhaus in Beelitz entwickelte telemedizinische Programm ,Telecura-Parkinson‘, das Patienten die Möglichkeit bietet, die während eines Klinikaufenthalts erreichten Trainingsfortschritte auch zu Hause via Tablet weiter auszubauen. Gemeinsam mit Professor Ebersbach und seinem Team konnten wir so ein zukunftsweisendes Projekt auf den Weg bringen, das die Nachhaltigkeit von Therapieerfolgen fördert und die Lebensqualität von Parkinson-Patienten deutlich verbessert. Umso mehr freut es uns, dass Professor Ebersbach für sein langjähriges Engagement heute mit dem Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse geehrt wird. Denn mit dieser Ehrung wird das Engagement aller Beteiligten für die Entwicklung individueller Bewältigungsstrategien bei Parkinson gewürdigt.“

Anhang

Pressekontakt

AOK Nordost – Die Gesundheitskasse
Matthias Gabriel
Pressesprecher
Tel.: 0800 265 080 – 22202
E-Mail: presse@nordost.aok.de