Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...
Seitenpfad

AOK Nordost unterstützt Berliner Selbsthilfe-Podcast „Echte Stimmen“

Erfrischend informativer Hörgenuss

Berlin, 15. März 2021. Ein neuer Berliner Podcast will lebendige Einblicke in die Selbsthilfe-Landschaft der Hauptstadt geben. „Echte Stimmen“ bringt mit engagierten Gesprächspartnerinnen und -partnern die Vielfalt und Attraktivität der Selbsthilfewelt zu den Menschen. „Wir unterstützen diesen Podcast, weil Selbsthilfe viel bewegt, für einzelne und auch für die Gesellschaft“, sagt Diana Gromm, Mitarbeiterin in der Selbsthilfeförderung der AOK Nordost. „Wenn beispielsweise chronisch Kranke gut über ihre Erkrankung Bescheid wissen und selbstbestimmt an der Behandlung mitwirken, sich austauschen und unterstützen, verändert das ihre Lebenssituation oft völlig.“ In Selbsthilfegruppen würden schließlich Menschen aufeinandertreffen, die sich mit ähnlichen Problemen auseinandersetzen und die gemeinsam etwas verbessern wollen. „Für die AOK Nordost ist eine Förderung der Selbsthilfe deshalb seit Jahren selbstverständlich“, so Gromm.

Unkenntnis und Vorurteile ausräumen

In zahlreichen Bereichen, seien es Krankheit, körperliche Beeinträchtigung oder auch psychosoziale Themen bietet die Berliner Selbsthilfe Betroffenen und Angehörigen wichtige Unterstützung bei der Genesung und der Alltagsbewältigung. „Doch der Benefit, den Selbsthilfegruppen, Verbände und Vereine hier leisten, ist gerade bei jungen Menschen kaum bekannt“, sagt Anja Breuer, die seit elf Jahren in der Berliner Selbsthilfe engagiert ist, außerdem „Soziale Arbeit“ studiert und Ende des vergangenen Jahres den Podcast „Echte Stimmen“ ins Leben gerufen hat. „Auch unter Jüngeren gibt es Menschen mit chronischen Krankheiten, Krebsdiagnosen und Behinderungen. Unser Podcast soll diese Menschen zu Wort kommen lassen und anderen dadurch einen leichteren Zugang in die Selbsthilfe ermöglichen. Dass uns die AOK Nordost hier finanziell unterstützt, hat unsere Arbeit erst möglich gemacht.“ Im ersten Quartal dieses Jahres widmet sich der Podcast „Echte Stimmen“ den Themen der jungen Menschen in der Selbsthilfe. Außerdem wird der Podcast 2021 den Bereichen Sucht und Abhängigkeitserkrankungen, psychische Erkrankungen und auch dem Themenfeld Einsamkeit mit echten Stimmen ein Podium geben.

Wann und wo gibt’s den Podcast zu hören?

Den Podcast gibt es seit Ende Oktober 2020, inzwischen sind sechs Folgen im Netz erschienen. Zweimal im Monat – immer am Freitagnachmittag – kommt eine neue hinzu. Die Veröffentlichungen sind über Spotify, Deezer, Google Podcast und die Webseite www.echte-stimmen.de abrufbar.

Pressekontakt

AOK Nordost – Die Gesundheitskasse
Pressesprecher Matthias Gabriel
Telefon: 0800 265080-22202
E-Mail: presse@nordost.aok.de