Radiochirurgische Therapie

Patienten mit speziellen gut- oder bösartigen Tumoren, Gefäßmissbildungen oder funktionellen Störungen, die bei der AOK Niedersachsen versichert sind, können eine besondere radiochirurgische Therapie erhalten.

Inhalte im Überblick

    Das besondere Versorgungsangebot der radiochirurgischen Therapie

    Die Radiochirurgie ist eine effiziente und schonende Form der Strahlentherapie. Dabei wird in einer einzigen Sitzung eine sehr hohe Dosis punktgenau auf das betroffene Gewebe gerichtet, um dieses zu zerstören. Experten nennen das "stereotaktische Einzeitbestrahlung".

    Die biologische Wirkung einer hohen Einzeldosis ist wesentlich stärker als bei einer üblichen Strahlentherapie, die auf viele kleine Einzeldosen verteilt ist. Die hohe Verträglichkeit sorgt dafür, dass der Patient die Praxis nach einer einzigen ambulanten Behandlung noch am selben Tag wieder verlassen kann.

    Durch ihr besonderes Versorgungsangebot ermöglicht die AOK Niedersachsen ihren Versicherten, schnell und unkompliziert von dieser modernen Therapiemethode zu profitieren.

    Inhalte des Behandlungsprogramms

    • einmalige punktgenaue Bestrahlung
    • umfassende Aufklärung zum Therapieverfahren
    • Einbeziehung aller an der Behandlung beteiligten Fachärzte (Tumorboard)
    • schonendes und gut verträgliches Verfahren
    • ambulante Behandlung ohne anschließende Arbeitsausfälle oder umfangreiche Reha-Maßnahmen
    • schneller und unkomplizierter Zugang zu der professionellen Therapie

    Wie bekomme ich die Leistung?

    Die Leistung wird für AOK-Versicherte derzeit an sieben Standorten von teilnehmenden und qualitätsgeprüften Fachärzten durchgeführt. Der teilnehmende Facharzt entscheidet nach einer ausführlichen Untersuchung, ob die medizinischen Voraussetzungen (Indikation) für dieses Therapieverfahren vorliegen und schreibt nach Aufklärung und Wunsch den Patienten in diesen Vertrag ein.

    Das zahlt die AOK Niedersachsen

    Die AOK Niedersachsen übernimmt die vollen Kosten für diese moderne Therapiemethode sowie ein Nachsorgejahr bei den teilnehmenden Fachärzten.

    Aktualisiert: 07.09.2021

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

    Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen

    Onlineportal „Meine AOK“

    Zum Onlineportal

    Online Kontakt aufnehmen

    Zum Kontaktformular