Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...
Seitenpfad

AOK-Online-Programm „Rückenaktiv"

Mit „RückenAktiv“ bietet Ihnen die AOK ein individuelles Trainingsprogramm, mit dem Sie Ihre Gesundheit und Fitness verbessern und so Rückenschmerzen vorbeugen können.

Mehr Bewegung für einen gesunden Rücken

Ein Mann beim Rückentraining.
Prof. Dr. Klaus Pfeifer begleitet Sie 15 Wochen durch das Onlineprogramm. Sie erfahren, wie Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag bringen. Dazu erhalten Sie wissenschaftlich fundierte Informationen zum Thema Rückengesundheit sowie Übungsanleitungen und Trainingstipps, die genau auf Sie abgestimmt sind. Regelmäßige Trainingsfeedbacks und Anregungen für den Umgang mit dem „inneren Schweinehund“ runden das Programm ab.

Sie können das Programm zu Hause, am Computer und mobil nutzen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

AOK-Online-Programm „Rückenaktiv"

Rückenschmerzen

Fast jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens Rückenschmerzen. In den meisten Fällen haben sie harmlose Ursachen, zum Beispiel Verspannungen der Muskulatur oder eine kurzfristige Überlastung. Die Hauptursache für Rückenschmerzen ist also, dass der Rücken einfach „nicht in Form“ ist.

Mehr zum Thema Rückenschmerzen

Rückenaktiv-Check

Finden Sie heraus, wie rückenfit Sie sind und was Sie für Ihre Rückengesundheit tun können.

Zum Rückenaktiv-Check

Das könnte Sie auch interessieren

Schluss mit Rückenschmerzen! Mit Unterstützung der AOK machen Sie Ihren Rücken wieder fit.
Mehr erfahren
Die AOK bringt Ihren Rücken in Form
Mehr erfahren
Bekommen Sie Rückenschmerzen nicht selbst in den Griff, klären Sie die Beschwerden mit Ihrem Arzt ab.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK NiedersachsenOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite