Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...
Seitenpfad

Landesfeuerwehrverband Bayern – Partner der AOK Bayern

Wer ist der Landesfeuerwehrverband Bayern?

Logo Landesfeuerwehrverband Bayern
Der Landesfeuerwehrverband Bayern (LFV) ist die Interessensvertretung der Bayerischen Feuerwehren. Der LFV vertritt insgesamt rund 7.800 Feuerwehren mit insgesamt über 890.000 Mitgliedern.

Der LFV ist im Interesse aller Feuerwehrdienstleistenden in Bayern Partner und Dienstleister für diese, für den Freistaat Bayern, die Landkreise, kreisfreien Städte und alle Märkte und Gemeinden. Er meldet sich in allen Fragen des Feuerwehrwesens zu Wort und erarbeitet Rahmenrichtlinien und Handlungsempfehlungen.

Die Aufgabe der Feuerwehren umfasst dabei mehr als Retten, Bergen, Löschen und Schützen. Die Feuerwehren übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und leisten auch abseits eines Notfalls eine Vielzahl von freiwilligen Aktivitäten, die dem Gemeinwohl nachhaltig und effektiv zugutekommen. Intern fördert der LFV die Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte sowie der Jugendarbeit und sorgt für die Weiterbildung der Feuerwehrangehörigen und den Austausch feuerwehrtechnischer Erfahrungen.

Inhalt der Partnerschaft

Das Fundament der Partnerschaft ist Solidarität. Für AOK und LFV sind oberste Prämissen, die Gesundheit zu schützen, Schäden zu reduzieren oder zu vermeiden, und im Ernstfall überall in Bayern zu helfen und Verantwortung zu übernehmen.

Die AOK Bayern unterstützt über den Landesfeuerwehrverband die Kommunen aktiv bei der Gesunderhaltung der aktiven Feuerwehrmitglieder im Rahmen einer Gesundheitsförderung nach §20ff SGB V. Auch wird das Gesundheitswissen in der Feuerwehrausbildung durch Angebote ergänzt und vertieft.

Um die Themen Sicherheit und Gesundheit durch gemeinsame Maßnahmen zu vermitteln und erlebbar zu machen, sind bayernweit zahlreiche Aktionen wie zum Beispiel der 1. Bayrische AOK-Feuerwehr-Lauf geplant. Mehr dazu erfahren Sie hier