Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

IGM-Lebensstilprogramm SINOCUR in Bad Kötzting

Die AOK Bayern bietet ihren Versicherten seit 1. Oktober 2016 im Rahmen eines Modellvorhabens die Möglichkeit, an dem IGM-Lebensstilprogramm SINOCUR in Bad Kötzting teilzunehmen. Die Abkürzung IGM steht dabei für Individuelles Gesundheitsmanagement. Lernen Sie gesünder zu leben, sich bewusst zu ernähren und gekonnt zu entspannen – werden Sie zum Manager Ihrer eigenen Gesundheit! Das IGM-Lebensstilprogramm SINOCUR zielt mit den Programminhalten auf die Wissensvermittlung und Befähigung jedes Einzelnen zu einer gesundheitsfördernden und krankheitsvermeidenden Verhaltensweise ab.

Darum geht`s

Die weitaus häufigsten Erkrankungen sowie Todesursachen in unserer Wohlstandsgesellschaft sind die sogenannten Zivilisationskrankheiten. Hierzu zählen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Diabetes, Stressfolgeerkrankungen sowie Muskel- und Gelenkserkrankungen.

Ziel der AOK Bayern ist, die Versorgungsqualität für ihre Versicherten stetig zu verbessern. Gerade der Prävention wird dabei eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt. 

Die Mehrzahl der oben genannten Erkrankungen könnte durch eine gesundheitsfördernde und krankheitsvermeidende Lebensweise weitgehend vermieden oder zumindest gelindert werden. Dies zu erreichen liegt weitgehend in der Hand jedes Einzelnen. Das dazu notwendige Wissen und die Fähigkeiten zur Umsetzung vermitteln Ihnen Gesundheitscoaches in Einzel- und Gruppencoachings in der TCM-Klinik Bad Kötzting. Bei Leistungen, die im Rahmen eines Gruppencoachings erbracht werden, soll die Gruppenstärke die Zahl von 15 Versicherten nicht übersteigen.   

So unterstützt Sie SINOCUR

SINOCUR macht Sie zum Manager Ihrer Gesundheit! Während Ihrer 12-monatigen Programmteilnahme lernen Sie, die körpereigenen Basisfunktionen der Gesunderhaltung wie Ernährung, Bewegung, Schlaf, Wärmehaushalt, Abwehr und Alltagsrhythmus zu prüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Ebenso werden Sie in die Lage versetzt, Ihre individuellen psychisch-geistigen und sozialen Basiskompetenzen – also mit sich und anderen im Alltag förderlich umzugehen – wahrzunehmen und anzupassen. Selbstwahrnehmung, Selbstreflexion und Selbstanwendung sind hier Schwerpunkte der Schulung. Präventivmedizinische Anwendungsgebiete sind die frühzeitige Erfassung von Krankheiten des Herz-Kreislaufs und Stoffwechsels sowie von Stressfolgeschäden.

Zu diesem Zweck führt die AOK Bayern in Bad Kötzting dieses wissenschaftlich begleitete Modellvorhaben zur Betreuung von Versicherten durch SINOCUR durch. SINO leitet sich ab von Sinologie, der traditionellen chinesischen Medizin. CUR steht für die klassischen und bewährten Kneippanwendungen.

Sie profitieren von einer echten Zusatzleistung

Am IGM-Lebensstilprogramm SINOCUR können Versicherte der AOK Bayern ab 18 Jahren teilnehmen, die die Voraussetzungen des Vertrages erfüllen und von einer der folgenden Zivilkrankheiten bedroht sind:  

  • Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen
  • Stressfolgeschäden
  • Übergewichtsbedingte Gelenk- und Muskelbeschwerden

Das IGM-Lebensstilprogramm SINOCUR ist eine Leistung, die im Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung nicht enthalten ist. Im Rahmen dieses Modellvorhabens stellt die AOK Bayern Ihnen dieses Programm exklusiv und kostenfrei zur Verfügung. Sie tragen lediglich die Reisekosten und eventuell anfallende Kosten für Übernachtungen.

Ablauf des Programms

Während einer 12-monatigen Programmdauer durchlaufen die Teilnehmer mehrere Phasen:

  • Screening- und Einstiegsphase: Feststellung des aktuellen Gesundheits- und Wissenstandes sowie Festlegung der Trainingspakete
  • Alltagsprogramm: Wissensvermittlung bei mehreren Treffen im wöchentlichen Rhythmus
  • Erhaltungsprogramm: Integration der gelernten Fähigkeiten in den Alltag

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • IGM-Lebensstilprogramm als kostenfreie Zusatzleistung
  • Förderung einer gesunden Lebensweise
  • Steigerung der Lebensqualität
  • Schulung einer bewussten (achtsamen) Lebensführung
  • Schulung der Selbstwahrnehmung von gesundheitsfördernden Einstellungen und Verhalten
  • Schulung des Ernährungsverhaltens
  • Schulung des Bewegungsverhaltens
  • Schulung von Selbsthilfetechniken aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und Kneipp-Gesundheitslehre
  • Schulung der Resilienz (psychische Widerstandskraft) und Emotionsregulation
  • Erstellung eines individuellen Trainingsplans für jeden Teilnehmer
  • Abbau von Risikofaktoren sowie Aufbau von Schutzfaktoren für die Gesundheit

So einfach geht´s

Sie wollen von unserem innovativen Zusatzangebot profitieren?

Die TCM-Klinik in Bad Kötzting berät Sie gerne.

Einen Ansprechpartner erreichen Sie unter der Servicerufnummer: 09941 609-350.

Sie erreichen die TCM-Klinik Bad Kötzting auch per E-Mail: sinocur@tcm.info

Weitere Leistungen der AOK

Die AOK-Vorteilspartner bieten Ihnen Preisvorteile in vielen Gesundheitsbereichen.
Mehr erfahren
Die AOK Bayern bietet Ihnen jetzt noch mehr Vorsorgeleistungen – jedes Jahr bis zu 250 Euro.
Mehr erfahren
Akupunktur hilft gegen chronische Schmerzen im Lendenwirbelbereich oder in den Kniegelenken.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

AOK unterstützt das FREUNDE-Programm für mehr Lebenskompetenzförderung in der Kita.
Mehr erfahren
Anspannen und loslassen – so kommen Sie zur Ruhe.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 250 Geschäftsstellen

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice