Kann mir eine psychische Behandlung helfen?

Ich habe seit meinem 18.Lebensjahr Magenschmerzen, bin jetzt 77. Diese sind teils sehr heftig, Sodbrennen. Und das hängt sehr mit meinem jeweiligen psychischen Befinden zusammen. Nachts wache ich z.B. auf und habe heftiges Sodbrennen. Dabei kann es sein, dass ich wegen Sodbrennen aufwache oder Sodbrennen bekomme, weil ich aufgewacht bin. Untersuchungen weisen nur gering auf eine schwere Erkrankung hin. Es fehlt mir deshalb an Lebensqualität, weil ich dadurch vieles nicht essen oder trinken kann.

 

Experten-Antworten erhalten und mitdiskutieren

Melde dich jetzt an für Kommentare, Diskussionen und kompetente Antworten auf deine Fragen.

Beste Antwort