#Rodeln am 14.01.2020 aktualisiert am 03.04.2020

Rodelbahnen im Schwarzwald: vier Tipps

Rodelbahnen im Schwarzwald sind auch was für Erwachsene: Paar fährt gemeinsam auf einem Schlitten einen Hang hinunter.
istockphoto/wundervisuals

Schlitten fahren ist Spaß und Bewegung für die ganze Familie. Wir zeigen dir die schönsten Rodelbahnen im Schwarzwald und erklären, worauf du bei der Abfahrt achten solltest.

Schnee in Sicht: Also runter vom Sofa, rauf auf den Berg und ab geht’s. Rodeln ist Tradition, ein optimaler Wintersport für Groß und Klein und dazu noch unkompliziert. Du brauchst wenig Vorkenntnisse und Ausrüstung für einen beschwingten Nachmittag im Schnee.

Da ist heutzutage die Schneegarantie fast schon die größte Unwägbarkeit. Wenn er dann endlich da ist, der Schnee, kann es auf Rodelbahnen durchaus turbulent zugehen. Achte daher auf ein paar Hinweise, damit du sicher die Rodelbahn rauf- und runterkommst.

Spaß beim Rodeln – mit diesen Tipps ganz sicher!

  • Der richtige Schlitten
    Ein Holzschlitten mit Holzsitzfläche gehört zu den stabilsten Schlitten. Die sollten mit Kufen aus Stahlschienen beschlagen sein. Alu-Schlitten haben den Vorteil, dass sie sehr leicht sind. Generell ist beim Kauf eines Schlittens wichtig, auf das TÜV-Siegel oder das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit zu achten.
  • Warme Kleidung
    Pack dich warm ein: Wasserfeste Kleidung, Skihandschuhe, feste Schuhe mit Profilsohle, Schneebrille, eine Mütze und ein Ski- oder Snowboardhelm schützen vor Verkühlung und Verletzungen. Je nachdem wie lange du unterwegs bist, kann auch Wechselkleidung sinnvoll sein.
  • Achtung beim Aufstieg
    Wenn du in einer größeren Gruppe unterwegs bist, achte darauf, dass ihr am Rand hintereinander aufsteigt, in Kurven innen geht und nicht stehen bleibt.
  • Die richtige Position
    Ideal ist eine aufrechte Sitzposition mit leicht nach hinten geneigtem Oberkörper. Nimm den Lenkriemen in eine Hand und strecke die Beine nach vorn. Wer sicher ist und sportlich rodeln mag, kann sich fast komplett ablegen und die Beine an die Hörner anlegen. Gelenkt wird durch Gewichtsverlagerung. Niemals bäuchlings und mit dem Kopf voran rodeln!
  • Achtung bei der Abfahrt
    Sei immer bremsbereit, achte auf aufsteigende Rodler und halte Abstand zu anderen Rodlern.
  • Bremsen
    Im flachen Gelände bremst du mit den Schuhen und zwar in aufrechter Sitzposition und mit dem flachen Fuß auf dem Boden. Wenn es steiler wird, solltest du zusätzlich zur Fußbremse den Oberkörper nach hinten legen und den Riemen des Rodels zu dir ziehen, damit du hinten mit den Kufen bremsen kannst.

Aktuelle Corona-Beschränkungen in Baden-Württemberg

Wichtig: Bitte beachte die aktuellen Ausgangsbeschränkungen in Baden-Württemberg. Aufgrund der hohen Infektionszahlen gelten ab dem 12. Dezember 2020 verschärfte Regeln: Zwischen 5 bis 20 Uhr ist es demnach erlaubt, zum Beispiel Sport an der frischen Luft auszuüben. Nachts zwischen 20 und 5 Uhr darf das Haus nur noch aus triftigen Gründen verlassen werden. Alle Infos zu dieser Maßnahme findest du hier.

Einen Überblick über alle Corona-Regelungen in Baden-Württemberg erhältst du hier.

Vier Rodelbahnen im Schwarzwald für die ganze Familie

Lust bekommen und gelangweilt vom eigenen Hausberg? Dann probiere doch mal unsere Vorschläge für tolle Rodelstrecken im Schwarzwald aus.

Euer Tipp fürs Rodeln?

Hast du einen Geheim-Tipp für eine schöne Rodelstrecke in Baden-Württemberg? Gibt es etwas, was dir zum Thema Rodeln sofort einfällt? Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Mach jetzt den Wintercheck

Wie kommst Du gesund durch den Winter?

Gerade im Winter muss man auf die Gesundheit achten. Unser Wintercheck verrät, ob du schon genug dafür tust. Probiere es aus.

Experten-Antworten erhalten und mitdiskutieren

Melde dich jetzt an für Kommentare, Diskussionen und kompetente Antworten auf deine Fragen.

    veröffentlicht am 14.01.2020 aktualisiert am 03.04.2020
    AOK-Expertin Sport

    War nichts dabei?

    Einfach nochmal die Suche verwenden.
    oder
    Frage stellen