Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...
Seitenpfad

Mit dem AOK Marktpartnerportal Gelder für Pflegekräfte rasch beantragen

Antragsfrist für Corona-Prämie endet Mitte November

Berlin, 9. November 2020. Pflegeeinrichtungen können noch bis zum 15. November für ihre Beschäftigten die Corona-Prämie beantragen. Mit dem Marktpartnerportal der AOK Nordost geht das unkompliziert und vollständig digital. Alle in der Region Nordost zugelassenen Leistungserbringer können das Portal dafür nutzen.

Marktpartnerportal ermöglicht rasche Auszahlung

Um die finanzielle Hilfe aus dem Schutzschirm Pflege schnellstmöglich den Pflegeeinrichtungen zur Verfügung zu stellen, startet die AOK Nordost bereits zu Beginn der Pandemie im April das Marktpartnerportal. Nach der Registrierung können die Einrichtungen beispielsweise Dateien, Meldungen oder andere Nachweise an die AOK Nordost verschicken.

Auch die Corona-Prämie für die rund 90.000 Beschäftigten in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern können Pflegeeinrichtungen über das Portal abrufen. Sie fließt nicht automatisch, sondern muss extra beantragt werden. Anspruch auf die Corona-Prämie haben Beschäftigte, die zwischen Anfang März und Ende Oktober 2020 mindestens drei Monate lang in einer Pflegeeinrichtung tätig waren. Sie erhalten je nach Art der Tätigkeit und der geleisteten Wochenarbeitszeit steuer- und abgabefrei zwischen 100 und 1.000 Euro. Diese Sonderleistung wird von den jeweiligen Landesregierungen zusätzlich um 50 Prozent aufgestockt.

77 Millionen Euro für die Pflege im Nordosten

Seit April 2020 flossen 37 Millionen Euro aus dem Schutzschirm Pflege an rund 1.000 Pflegeeinrichtungen und Pflegedienste in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern – allein durch die Pflegekasse der AOK Nordost. Unter Federführung der Gesundheitskasse unterstützen die Pflegekassen im Nordosten zahlreichen Einrichtungen finanziell in der Corona-Krise, um die Versorgung der pflegebedürftigen Versicherten zu gewährleisten. Weitere rund 40 Millionen Euro an Corona-Prämien wurden seit Juni 2020 an die Beschäftigten der Pflegeeinrichtungen ausgeschüttet.

Anhang

Das Marktpartnerportal im Internet: https://mpp-pflegepartner.nordost.aok.de/mpp/

Pressekontakt

AOK Nordost – Die Gesundheitskasse
Pressesprecher Matthias Gabriel
Telefon: 0800 265080-22202
E-Mail: presse@nordost.aok.de