Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...

Pressemitteilungen

Digitaler Service für Ärzte: AOK startet neues Arztportal

[Hannover, 16. Juni 2021] Die AOK Niedersachsen startet ein neues digitales Arztportal. Damit können Ärzte zentral und auf digitalem Wege mit der AOK in Kontakt treten. Darüber hinaus sollen Funktionen für die Unterstützung des Versorgungsmanagements angeboten werden.

Digitale Helfer unterstützen pflegende Angehörige

[Hannover, 11. Juni 2021] Durch die Pandemie sind Pflegekurse für pflegende Angehörige vor Ort derzeit kaum möglich. Mit den neuen digitalen Angeboten „Familiencoach Pflege“ und dem Onlinekurs „Pflegen zu Hause“ bietet die AOK Niedersachsen jetzt Unterstützung für Angehörige, die flexibel zuhause in Anspruch genommen werden kann.

Mehr als 300.000 nutzen „Meine AOK“ - Onlineservice

[Hannover, 2. Juni 2021] Durch die Pandemie nutzen viele Menschen verstärkt digitale Anwendungen im Alltag. Dass dies auch in Sachen Gesundheit so ist, zeigt die wachsende Userzahl des „Meine AOK“ - Onlineservices der AOK Niedersachsen.

Onlineprogramm unterstützt Angehörige von Krebspatienten

[Hannover, 1. Juni 2021] Die AOK bietet seit heute einen neuen Online-Coach für Angehörige von Menschen an, die an Krebs erkrankt sind. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit Expertinnen des Universitätsklinikums Leipzig und des Krebsinformationsdienstes des Deutschen Krebsforschungszentrums entwickelt. Der „Familiencoach Krebs“ hilft dabei, Familienmitglieder und Freunde zu unterstützen und sich selbst vor emotionaler, körperlicher oder sozialer Überlastung zu schützen.

„Mundgesundheit von Anfang an 2.0“

[Hannover, 28. Mai 2021] Die Online-Tagung „Mundgesundheit von Anfang an 2.0“ am 29. Mai 2021 widmet sich dem Thema frühkindliche Karies. Die gehört zu den häufigsten chronischen Erkrankungen im Kleinkind- und Vorschulalter. Schon länger fordern Fachkräfte einheitliche Handlungsempfehlungen zur Kariesprävention bei Kindern diesen Alters. Entsprechende bundesweite Empfehlungen wurden nun veröffentlicht.