Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...

Pressearchiv

"Meine AOK"-App verzeichnet über 100.000 Nutzer

[Hannover, 6. November 2020] Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass digitale Anwendungen verstärkt in den Alltag der Menschen einziehen. Das gilt auch in Sachen Gesundheit: Die AOK Niedersachsen hat im November den 100.000sten registrierten Nutzer ihrer Service-App verzeichnet. Allein seit Februar hat sich die Nutzerzahl verdoppelt – und sie wächst weiter an.

AOK-Kindertheater kommt digital in die Grundschulen

[Hannover, 4. November 2020] Die AOK hat drei Kindertheaterstücke für Grundschulen produziert, die die Kernthemen Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit in unterschiedlicher Ausprägung thematisieren. Da Live-Aufführungen in den Schulen derzeit nicht möglich sind, können die Geschichten jetzt virtuell als Streaming von den Klassen „besucht“ werden. Das digitale Angebot der AOK ist für Schulen kostenfrei.

Neues AOK-Servicezentrum in Delmenhorst öffnet für Versicherte

[Hannover/Delmenhorst, 19. Oktober 2020] Die AOK Niedersachsen hat ihr neues Servicezentrum in Delmenhorst in der Langen Straße 71-72 eröffnet. Über vier Etagen und auf 1.700 Quadratmetern erstreckt sich der Neubau. In innovativ gestalteter Arbeitsumgebung und komplett barrierefrei können die Mitarbeiter der Bereiche Kundenservice, Krankengeld, Pflege, Prävention und allgemeine Sachbearbeitung ihre Arbeit für die Versicherten aufnehmen.

Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0 – Untersuchung zeigt: Mitgestaltungsmöglichkeiten sind Schlüssel für gesunde digitale Arbeitswelt

[Hannover / Göttingen, 9. Oktober 2020.] Die Digitalisierung der Arbeit nimmt zu. Beschäftigte müssen sich im Arbeitsalltag zunehmend mit neuen Systemen und sich wandelnden Arbeitsprozessen auseinandersetzen. Was ist langfristig zu beachten, damit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Arbeitgeber gleichermaßen von digitalen Neuerungen profitieren?

Verwaltungsrat der AOK Niedersachsen fordert faire Verteilung der Pandemiekosten

[Hannover, 8. Oktober 2020] Auf massive Kritik des Verwaltungsrats der AOK Niedersachsen stoßen die geplanten gesetzlichen Regelungen zur Einhaltung der Sozialgarantie 2021. Die Bundesregierung will das im nächsten Jahr erwartete Defizit in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in Höhe von 16,6 Milliarden Euro durch einen zusätzlichen Bundeszuschuss von fünf Milliarden Euro sowie durch einen Zugriff auf die Rücklagen der Krankenkassen und eine Beitragssatzerhöhung finanzieren.