Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...

Pressearchiv

AOK Niedersachsen will Rechtsstreitigkeiten mit Krankenhäusern schnell beenden

[Hannover, 25. März 2019] In der vergangenen Woche beklagte das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen in einer Pressemitteilung, dass die Klagen der gesetzlichen Krankenkassen bei den Sozialgerichten ab November 2018 stark angestiegen sind. Ausgelöst wurde diese bundesweite Klagewelle durch eine überraschende gesetzliche Verkürzung der Verjährungsfristen bei der Krankenhausabrechnung. Die Krankenkassen waren dadurch rechtlich gezwungen, ausstehende Forderungen gegenüber den Krankenhäusern gerichtlich geltend zu machen.

Sicherheit für die Versorgung mit Grippeimpfstoffen 2019/2020

[Hannover, 20. März 2019] In der kommenden Grippe-Impfsaison 2019/2020 wird jeder Impfwillige gemäß der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) rechtzeitig und wohnortnah geimpft werden können. Lieferengpässe beim Grippeimpfstoff sollen künftig der Vergangenheit angehören. Darauf haben sich die Kassenärztliche Vereinigung, die gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen, der Landesapothekerverband sowie die Impfstoffhersteller verständigt. Zukünftig wird mit einem neuen Verfahren die voraussichtlich benötigte Impfstoffmenge kalkuliert. Die Verteilung der Impfstoffe erfolgt in die Arztpraxen nach vorheriger Bestellung über die Apotheken.

AOK verbessert Versorgung für Lungenkrebspatienten

[Hannover, 11. März 2019] Die AOK Niedersachsen bietet ihren Versicherten, die an Lungenkrebs erkrankt sind, ab sofort eine bessere Diagnostik und eine passgenauere, innovative Therapie. Tumorproben des Patienten werden mittels molekularer Diagnostik von Experten an einem von 15 deutschen Universitäts-Krebszentren untersucht und die Therapie dann individuell auf das Untersuchungsergebnis abgestimmt. Die AOK investiert in dieses Projekt rund vier Millionen Euro pro Jahr.

AOK baut 2019 auf starke Leistungen bei stabilem Beitrag

[Hannover, 13. Dezember 2018] Die AOK Niedersachsen bewegt sich weiterhin sehr erfolgreich im Markt und hat jetzt den Rekordwert von 2,77 Millionen Versicherten erreicht. Allein im laufenden Jahr sind über 100.000 überwiegend junge Versicherte zum Marktführer gewechselt. „Mit diesem Zuwachs von rund vier Prozent nehmen wir im bundesweiten AOK-System die führende Position ein“, resümierten die alternierenden Verwaltungsratsvorsitzenden Ulrich Gransee und Bernd Wilkening.

Chronisch kranke Jugendliche: Weniger Probleme beim Arztwechsel

[Hannover, 12. November 2018] Wenn chronisch kranke Jugendliche aus der Versorgung des Kinder- und Jugendarztes herauswachsen und zu einem Facharzt in die Erwachsenenversorgung wechseln, kommt es häufig zu Brüchen in der Behandlungskontinuität und bei der Medikamenteneinnahme. Ein neues Projekt der AOK Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover und der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen soll diese Versorgungsbrüche künftig vermeiden.

Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Zweitmeinungsservice