Angebot anzeigen für:

Neues Gesundheitsprogramm

18.06.2014

Der Mensch hat über 650 Muskeln. Für die meisten von ihnen braucht man noch nicht einmal etwas zu tun – sie funktionieren auch ohne Training recht gut. Einige jedoch profitieren durchaus davon, wenn der Besitzer ihnen etwas Beschäftigung gibt und dabei auch nicht mit gutem „Futter“ spart. Wie dieses Ziel zu erreichen ist, zeigt jetzt wieder die AOK Niedersachsen mit ihrem Gesundheitsprogramm für das zweite Halbjahr 2014.

Ein gutes Beispiel für Muskelarbeit liefert das Herz: Beim gesunden Erwachsenen wälzt es im Durchschnitt das gesamte Blut im Körper einmal pro Minute um, ganz ohne willentliche Steuerung. Bei sportlicher Betätigung aber schafft es auch bis zum Sechsfachen dessen! Ob in Bauch oder Rücken, Armen oder Beinen – überall sitzen Muskeln, die uns erst Nordic Walking und Schwimmen, Radfahren und Zumba ermöglichen. Jeder Muskel überwindet dabei eine Gegenkraft, sei es zum aufrechten Gehen, zum Erklimmen von Treppen oder zum Fortbewegen im Wasser. Je größer der Widerstand ist, umso stärker werden die Muskeln gefordert – ihre Leistungsfähigkeit steigt.

Im Zusammenwirken von regelmäßiger Bewegung und gesunder Ernährung liegt nach den Erfahrungen der AOK-Präventionsexperten eine wahre Quelle der Gesundheit. Wer sie anzapfen möchte, aber nicht recht weiß, wie, der ist in einem von landesweit rund 1500 Kursen gut aufgehoben. Dort geht es nicht um Leistung, sondern um positive Unterstützung und gegenseitige Motivation im Kreis Gleichgesinnter.

Anmeldungen nimmt jede Geschäftsstelle entgegen. Wenige Klicks im Internet auf www.aok-niedersachsen.de führen zum selben Ziel.

Direkt hier klicken: Gesundheitskurse vor Ort