Leben ohne Packungsbeilage – ein Podcast der AOK Hessen

Schicksalsschläge, Diagnosen, Erfolgsgeschichten – über all das und mehr spricht Pia Kabitzsch im AOK-Podcast „Leben ohne Packungsbeilage“ mit ihren Gästen.
Eine junge Frau steht an einem Flussufer und hört mit Kopfhörern einen Podcast.© iStock / pixdeluxe

Psychologin Pia Kabitzsch im Podcast der AOK Hessen

Mit kleinen oder großen Veränderungen muss jeder von uns ganz alltäglich umgehen. Doch was, wenn sich auf einen Schlag das ganze Leben verändert? Solche Ausnahmesituationen sind der Fokus von „Leben ohne Packungsbeilage“, dem neuen Podcast der AOK Hessen mit Psychologin Pia Kabitzsch. In jeder Folge spricht sie mit einem Gast über ein Thema rund um Schicksalsschläge und folgenreiche Diagnosen.

Unter den Gästen die sich bislang zu Pia ins Studio gesetzt haben, sind sowohl Betroffene wie Alexander, der nach einer Krebsdiagnose mit einer Beinprothese lebt, als auch Prominente wie die Bodybuilderin und Fitness-Bloggerin Sophia Thiel, die von ihrem Kampf mit der Essstörung Bulimie erzählt. Die einzelnen Folgen sind in der Regel zwischen 30 Minuten und einer Stunde lang.

Folge 15: Fabiana sieht die Welt mit anderen Augen. Ihre Geschichte als blinde Mutter

„Übrigens ist das Gegenteil von ‚behindert‘ nicht ‚gesund‘, sondern ‚nicht behindert‘.“ – Fabiana
Schon im Alter von 8 Monaten hat Fabiana ihre erste Brille bekommen. Früh hat sich herausgestellt, dass etwas mit ihren Augen nicht stimmt.
Sie geht mit stark eingeschränktem Sehvermögen durchs Leben und gilt gesetzlich als blind. In unserem Podcast „Leben ohne Packungsbeilage“ erzählt sie uns von ihren Herausforderungen, was sie für Aufklärungsarbeit leistet und wie ihr Leben als Mutter ist.

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 14: Der Verlust meiner Beine – Angies Geschichte

In der 14. Podcast-Folge taucht Pia Kabitzsch tief in das Leben von Angie ein, einer bemerkenswerten Frau, deren Geschichte von Überleben und Lebenskraft erzählt. Nach einem schweren Unfall spricht Angie offen über die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert war, und darüber, wie sie durch ihren starken Willen Kraft schöpfte, um weiterzumachen.

Ihre Geschichte zeigt, dass der Verlust ihrer Beine nur ein Teil ihrer Reise ist. Jetzt reinhören bei unserem Podcast „Leben ohne Packungsbeilage“!

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 13: TAR-Syndrom – Linay nimmt das Leben mit Leichtigkeit und Humor

In der 13. Podcast-Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ erzählt Linay über ihr Leben mit dem TAR-Syndrom. Dabei handelt es sich um eine super seltene Erkrankung – gerade mal ein Mensch in einer Million ist betroffen. Was bedeutet das eigentlich für Betroffene?

Ihre Arme haben keine Speichen – die Hände sind also sozusagen direkt mit dem Ellenbogen verbunden. Welche Herausforderungen das mit sich bringt und wie Linay mit ihrer Erkrankung selbstbewusst durchs Leben geht, erzählt sie in der aktuellen Folge. Hört rein bei unserem Podcast „Leben ohne Packungsbeilage“!

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 12: Aktivismus-Burnout: Wenn die Last der Welt uns ausbrennt

Aktivismus-was … ? In der zwölften Podcast-Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ dreht sich alles um die Aufklärung und Prävention zu genau diesem Thema. Victoria Müller spricht über ihre Erfahrungen als (Tierschutz-)Aktivistin und vor welchen mentalen Herausforderungen sie dabei oft steht.

Denn wer sich mit Herzblut für bewegende Themen einsetzt, hat ein erhöhtes Risiko, am sogenannten Aktivismus-Burnout zu erkranken. Erfahrt, was es damit auf sich hat und wie ihr euch schützen könnt – in der neuen Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“!

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 11: Es sind mehr als nur Periodenschmerzen

In der elften Podcast-Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ geht es um Endometriose. Vivien spricht offen über ihre Endometriose und ihren langen Weg zur Diagnose. Zwölf Jahre und 20 Gynäkologen liegen zwischen ihren ersten Beschwerden und ihrer Diagnose. Wie Vivien es geschafft hat,  gegen den Schmerz zu kämpfen, hört ihr in der neuen Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“!

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify
 

Folge 10: Steffi über die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

In der zehnten Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ unterhält sich Pia Kabitzsch mit der PTBS-Leidenden Steffi. Sie gibt Einblicke in ihre Erfahrungen als Gewaltopfer, den Weg in die Therapie und den Kampf um ein normales Leben im Alltag. Jetzt reinhören!

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 9: Dinah über ihren Weg aus der Magersucht

Mit dem eigenen Körper war wohl fast jeder schonmal unzufrieden. Wer hätte nicht gerne die volle Kontrolle über das eigene Gewicht? Wenn dieses Kontrollbedürfnis außer Kontrolle gerät, kann es schnell zur Magersucht kommen. In der neunten Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ spricht Pia Kabitzsch mit der Betroffenen Dinah über mentale und körperliche Gesundheit und ihre Zeit in einer Klinik. Wie Dinah es geschafft hat, für ihre Gesundheit zu kämpfen, hören Sie hier!

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 8: „Irgendwie bin ich anders“ – Duke über das Leben als Transgender

Schon früh wurde Duke klar, dass er sich nicht mit seinem biologischen Geschlecht identifiziert. Deshalb traf er später die Entscheidung, sein Leben drastisch zu verändern. In der achten Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ spricht er mit Pia Kabitzsch über seine Erfahrungen als Trans-Mann. Jetzt reinhören!

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 7: Angelina Boerger über ADHS bei Kindern und Erwachsenen

In der siebten Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ geht es um die Aufmerksamkeitsstörung ADHS, wie sie sich auswirkt und wie sie sich im Kindes- und Erwachsenenalter unterscheidet. Pia Kabitzsch spricht mit Angelina Boerger von „Kirmes im Kopf“ über typische Verhaltensweisen, die Diagnose im Erwachsenenalter und den Weg zu mehr Aufklärung und Normalisierung in der Gesellschaft.

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 6: Sophia Thiel über Bulimie und die Sucht nach Kontrolle über den eigenen Körper

Vom Mobbingopfer zur gefeierten Bodybuilderin im Rampenlicht: Sophia Thiel ging einen scheinbar traumhaften Weg. Doch hinter den Kulissen stand ein extremes Kontrollbedürfnis über ihren Körper, bis hin zur Essstörung Bulimia nervosa. In der sechsten Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ spricht sie mit Pia Kabitzsch über mentale Gesundheit und Ihren Weg zurück zu einem gesünderen Verhältnis zu ihrem Körper.

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 5: Fatma über Panikattacken und den Mut zur Psychotherapie

Obwohl das Thema Mental Health immer mehr Akzeptanz findet, haben viele Menschen immernoch Vorurteile gegenüber psychischen Krankheiten und Psychotherapie. So ging es früher auch Fatma. Mit Pia Kabitzsch unterhält sie sich in der fünften Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ über ihren Kampf mit Panikattacken, die Angst vor Verurteilung und den Mut, offen mit dem Thema umzugehen.

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 4: Saskia über Selbstakzeptanz trotz künstlichem Darmausgang

Auch mit einer chronischen Krankheit ist eine positive Lebenseinstellung noch möglich, wie Saskia weiß. Sie spricht in der vierten Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ mit Pia Kabitzsch über ihre chronisch entzündliche Darmkrankheit, Rückschläge, Selbstakzeptanz und positive Erlebnisse in der Therapie. Jetzt reinhören!

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 3: „Ich bin kein Monster“ – Joelle's Erfahrungen mit Borderline

Vorurteile, Stigmatisierung, unnötige Ängste – die als „Borderline“ bekannte Persönlichkeitsstörung trifft in der Gesellschaft auf viel Ablehnung. Das stellt Betroffene wie Joelle vor große Herausforderungen. In der dritten Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ spricht sie mit Pia Kabitzsch über ihr Leben mit Borderline.

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 2: Paul über Schizophrenie

„Ich wurde manipuliert von einer Stimme." – In der zweiten Folge von „Leben ohne Packungsbeilage“ spricht Pia Kabitzsch mit Paul, der mit einer diagnostizierten Schizophrenie lebt. Wie sich diese bei ihm äußert, was ihm hilft und welche Vorurteile es im Bezug auf Schizophrenie gibt.

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Folge 1: Alex Böhmer über das Leben mit Prothese nach einer Krebsdiagnose

Mit nur 20 Jahren bekam Alex Böhmer die Diagnose Osteosarcoma, also Knochenkrebs. Mit Pia Kabitzsch spricht er darüber, wie er damit als junger Erwachsener umging, wie sich sein Leben verändert hat und wie man nach einem solchen Schicksalsschlag gestärkt weitermachen kann.

Apple Podcasts
Amazon Music
Spotify

Wer ist Pia Kabitzsch?

Moderatorin des neuen Podcasts der AOK Hessen „Leben ohne Packungsbeilage“ ist Pia Kabitzsch, Psychologin, Autorin und Wissenschaftsjournalisting. Sie beschäftigt sich schon lange mit Themen rund um Psychologie, Achtsamtkeit und mentale Gesundheit.

Das macht sie zur perfekten Person, um ihre Gäste durch den Podcast zu führen und nützliche Ratschläge an die Zuhörer weiterzugeben.

Aktualisiert: 05.06.2024

Nach oben

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?