Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...

Nach der Geburt: Stillberatung für Mütter

Gerade beim ersten Kind fühlen sich viele Mütter unsicher, wenn sie ihr Baby stillen möchten. Bei Fragen oder Schwierigkeiten können Sie sich gerne an eine professionelle Stillberatung wenden. Die AOK Hessen übernimmt die Kosten dafür.

Was ist eine Stillberatung?

Beim Stillen wird Ihr Baby mit gesunder Muttermilch versorgt. Doch nicht nur das: Wenn Sie Ihr Baby stillen, entwickeln Sie dadurch eine noch engere Bindung zu Ihrem Kind.

Bei zahlreichen Müttern treten gerade am Anfang der Stillzeit viele Fragen, Unsicherheiten oder Schwierigkeiten auf, beispielsweise zu den Themen:

  • Schmerzen beim Stillen
  • Stillen nach Kaiserschnitt
  • Abstillen
  • Position beim Stillen
  • Saugprobleme beim Baby

Bei diesen und weiteren Fragen kann Ihnen eine kompetente Stillberatung weiterhelfen.

Darum ist eine Stillberatung sinnvoll

Sollte es vorkommen, dass Sie keine persönliche Hebammenbetreuung gefunden haben oder die Fragen zum Stillen so speziell sind, dass Ihre Hebamme Ihnen nicht mehr weiterhelfen kann, hilft Ihnen gerne eine IBCLC-zertifizierte Stillberaterin weiter. Die Abkürzung IBCLC steht für den international geschützten Stillberater-TitelInternational Board Certified Lactation Consultant“.

Eine Stillberatung finden

Auf folgenden Websites können Sie Beratungsstellen in Hessen finden:

https://www.stillen.de/laktationsberatung-finden/

https://www.bdl-stillen.de/stillberatungsuche.html

Oder wenden Sie sich an:

BDL Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen IBCLC e. V.
Hildesheimer Str. 124 E
30880 Laatzen
Tel.: 0511 876498-60
Fax: 0511 876498-68
www.bdl-stillen.de

Das zahlt die AOK Hessen

Im Rahmen des Schwangerschaftspakets der AOK Hessen beteiligen wir uns gerne an den Kosten einer Stillberatung, die von einer IBCLC zertifizierten Stillberaterin durchgeführt wird.

Weitere Informationen zum Schwangerschaftspaket

Stillen ist aus vielen Gründen wichtig für Babys. Es verstärkt die Bindung zwischen Mutter und Kind und stärkt das Immunsystem des Babys.

Mehr erfahren

Sie möchten gerade in der Schwangerschaft Sicherheit für sich und ihr Kind? Wir unterstützen Sie dabei.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK unterstützt besonders familienorientierte Selbsthilfegruppen
Mehr erfahren
Wenn Sie ausgewogen essen und einige Tipps beachten, bekommt Ihr Baby alle Nährstoffe, die es braucht.
Mehr erfahren
Welche Sportarten Schwangere bedenkenlos ausüben können und wann Sie vorsichtig sein sollten.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK HessenOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Gute Laune garantiert mit Deinem AOK-Newsletter und vielen Tipps

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite