Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Gesundheitsförderung in Schulen

Gesundheit und Bildungserfolg hängen eng zusammen. Deshalb unterstützt die AOK mit erprobten und evaluierten Maßnahmen eine Schulentwicklung, die beides fördert.

Schule und Gesundheit

Die Schule hat einen starken Einfluss auf das Gesundheitsverständnis von Kindern und Jugendlichen. Sie vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, wie sie gesund leben, Verantwortung für ihre Gesundheit übernehmen und ihr persönliches Wohlbefinden gestalten können. Daneben gilt es, die Lebenswelt Schule gesundheitsförderlich zu gestalten.

Gesundheit an der Schule muss sich entwickeln

Gesundheitsförderung in der Lebenswelt Schule ist ein Prozess, der alle Beteiligten einbezieht: Schüler, Lehrkräfte und Eltern. Ziel der AOK ist es, Schulen dabei zu unterstützen, die Gesundheitskompetenz aller zu stärken. Dazu gehören Angebote zur gesunden Ernährung, für mehr Bewegung, regelmäßige Entspannung sowie zur Steigerung der sozialen Kompetenz. Darüber hinaus hilft die AOK, gesundheitsförderliche Strukturen aufzubauen und weiterzuentwickeln, um die Lern- und Lebensbedingungen an den Schulen insgesamt zu verbessern. 

Gesunde Schulen durch landesweite Prozesse

Gleichzeitig engagiert sich die AOK in landesweiten Prozessen und bringt dort ihre Erfahrung und Kompetenz zur Gestaltung gesunder Schulen ein. Durch die Zusammenarbeit verschiedener Akteure, zum Beispiel mit Ländern und Kommunen, wird deutlich gemacht, dass Gesundheitsförderung eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, für die alle Beteiligten gemeinsam die Verantwortung übernehmen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

„Henrietta“ fördert die Gesundheit von Grundschülern
Mehr erfahren
Gemeinsam mit einem Team aus Pädagogen, Psychologen, Ernährungs- und Sportwissenschaftlern hat die AOK das neue Präventionsprogramm „Henrietta & Co. – Gesundheit spielend lernen“ für Grundschulen entwickelt.
Mehr erfahren
Ein gesundes Kinderleben braucht physische, psychische und soziale Stärke. Mit „Henrietta & Co.“ bündelt die AOK die großen Gesundheitsthemen Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit zu einem Präventionsprogramm für Grundschulen. Ausgehend von den Theaterstücken „Henrietta in Fructonia“, „Henrietta und die Schatzinsel“ sowie „Henriettas Reise ins Weltall“ wurde ein umfassendes Portfolio an Informationen und Unterrichtsmaterialien entwickelt.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 250 Geschäftsstellen

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice