Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...
Seitenpfad

Auftakt des neuen, interaktiven Kundenservice der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse in Kooperation mit der VR Bank Südpfalz eG

Bundesweit einmaliges Leuchtturmprojekt in Sachen Beratungsangebot einer gesetzlichen Krankenkasse gestartet

Das bundesweit einmalige Leuchtturmprojekt ermöglicht den Kundinnen und Kunden Serviceberatung in Echtzeit per Video

Mit VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) bieten die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ihren Kundinnen und Kunden über die Kooperation mit der VR Bank Südpfalz eG persönliche Serviceberatung in Echtzeit per Video an. Dies wird durch das Filialnetz der VR Bank Südpfalz eG ermöglicht.

In insgesamt 38 Filialen der VR Bank Südpfalz eG bietet die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ihren Kundinnen und Kunden nun ein neuartiges, innovatives Kommunikationsangebot in Kooperation mit der VR Bank Südpfalz eG. Per Videoübertragung aus den Räumen der Bank heraus sind die Kundenberaterinnen und Kundenberater der AOK – Die Gesundheitskasse live zugeschaltet und die Kundinnen und Kunden können sich individuell rund um ihre Gesundheit beraten lassen.

„Als regionale Gesundheitskasse ist es uns ein Anliegen, über die Erweiterung des Service-Angebotes für Bürgerinnen und Bürger in der Region, nah bei den Menschen zu sein. Durch die persönliche Serviceberatung in Echtzeit per Video erschließen wir einen weiteren Kundenkontaktkanal und nutzen damit die Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung erfolgreich im Sinne unserer Kundinnen und Kunden. Unkompliziert, einfach, sicher wird so über die Mensch-zu-Mensch-Kommunikation das besondere Vertrauensverhältnis bewahrt“, freut sich Udo Hoffmann, Beauftragter des Vorstandes der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse. „Unsere Filialen entwickeln sich mehr und mehr zu einem sozialen Marktplatz in den Gemeinden“, so Christoph Ochs, Vorsitzender des Vorstandes der VR Bank Südpfalz. „Über VR-SISy können die Menschen neben ihren Bankgeschäften mit Verbandsgemeinden, der Thüga und jetzt auch der AOK in Kontakt treten. Diese Entwicklung bestärkt uns darin, als Regionalbank vor Ort zu bleiben.“

Den heutigen Auftakt des Leuchtturmprojektes versäumte auch die Politik nicht: Neben dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart, MdB, waren unter anderem auch der Landrat des Kreises Germersheim, Dr. Fritz Brechtel, und der Bürgermeister von Ottersheim, Gerald Job, vor Ort um die neue zusätzliche Servicemöglichkeit kennen zu lernen.

„Mit dem innovativen Beratungsangebot VR-SISy werden Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung erfolgreich genutzt. Dies kommt den Versorgungsstrukturen in der Region zu Gute. Durch das Modellprojekt erweitern die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland und die VR Bank Südpfalz eG das bestehende Serviceportfolio um ein zusätzliches Angebot, um für die Menschen vor Ort da zu sein“, so der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit Dr. Thomas Gebhart, MdB.

Wie funktioniert SISy?

  1. Die Kundin / der Kunde betritt den geschützten VR-SISy Raum (Bank-Filiale).
  2. Beim Eintreten sieht man bereits seine Ansprechpartnerin / seinen Ansprechpartner des Systems auf dem Bildschirm.
  3. Die jeweilige Mitarbeiterin / der Mitarbeiter der Serviceberatung der VR-Bank sieht die Kundin / den Kunden und begrüßt ihn.
  4. Der Kunde muss sich nicht anmelden oder freischalten.
  5. Das Gespräch beginnt und eine Weiterleitung an die AOK-Kundenberatung erfolgt – die Verbindung steht und Fragen können geklärt werden.


Zum Auftritt der VR Bank Südpfalz EG – Information zum Produkt „SISy“:

https://www.vrbank-suedpfalz.de/ihre-bank/filialen-ansprechpartner/vr-service-interaktiv.html   

Format: jpg
Größe: 171 KB
Quelle: AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Download

Zeichen

[2.185 Zeichen mit Leerzeichen]