Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Blog

Das AOK PLUS-Blog

Herzlich Willkommen auf unserem AOK PLUS-Blog. Hier schreibt ein buntes Autoren-Team aus der Unternehmenskommunikation. Wir sind echt grün: vom AOK-Urgestein bis zum Trainee. Wir posten zu hoffentlich allgemein interessierenden Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche, geben Einblicke in die AOK-Welt und teilen auch gerne unsere persönliche Sicht der Dinge. Weil Kommunikation nicht auf der Einbahnstraße funktioniert, laden wir Sie ein, unsere Beiträge zu kommentieren, Fragen zu stellen und Ihre Meinung mitzuteilen. Sie sind uns wichtig und willkommen.

Die Autoren dieses Blogs

Thema vorschlagen

Und plötzlich waren’s vier

Helen hat Hunger. Merle und Pepe haben ihr Fläschchen in den Armen von Mama und Papa noch nicht ausgetrunken, da werden Helen und ihr Brüderchen Boas langsam unruhig. Die große Schwester Leonie versucht, sie bei Laune zu halten. Wenn man als eins von vier Babys gleichzeitig auf die Welt kommt, muss man eben manchmal ein bisschen warten. Endlich gemeinsam zu […]

09.08.2017Autor: Katja ZeidlerRubrik: Versorgung und Innovation 0

Helen hat Hunger. Merle und Pepe haben ihr Fläschchen in den Armen von Mama und Papa noch nicht ausgetrunken, da werden Helen und ihr Brüderchen Boas langsam unruhig. Die große Schwester Leonie versucht, sie bei Laune zu halten. Wenn man als eins von vier Babys gleichzeitig auf die Welt kommt, muss man eben manchmal ein bisschen warten.

Endlich gemeinsam zu Hause

Nach mehrwöchigen Klinikaufenthalten hat sich die neue Großfamilie endlich zu Hause in Kirch­berg einrichten können: Papa Tobias, Mama Juliane, die fünf Jahre alten Zwillinge Leonie und Nora, plus die beiden Mädchen Helen und Merle, und die Jungs Boas und Pepe. Eigentlich, sagen die Eltern, war alles etwas anders geplant gewesen. Nach den Zwillingen hatten sie sich ein drittes Kind gewünscht. Dann die Riesenüberraschung: Mama Juliane erwartete Vierlinge! Ein Schreck? Sie lacht: „Sechs Kinder sind toll!“

Juliane Stejskal, Helen und Nora (hinten)

Die Vierlinge kamen am Gründonnerstag im Leipziger Uniklinikum zur Welt und wurden prompt deutsch­land­weit zu kleinen Medienstars. Mehrere Wochen wurden sie noch in Leipzig und im Anschluss im Krankenhaus in Zwickau behandelt, bis sie kräftig genug waren für das Leben in der Familienwohnung. Der Kleinste, Pepe, hatte bei der Geburt nur 660 Gramm auf die Waage gebracht. „Aber mittlerweile hat er gut aufgeholt“, sagt seine Mutter. „Er hat am meisten an Gewicht und Größe zugelegt.“

„Ohne die Haushaltshilfe hätten wir es nicht geschafft.“

von Tobias Stejskal

Das kleine Quartett stellt die Eltern vor manche Herausforderung, auch logistisch. Ein neues Auto mit genügend Sitzen musste her, und auch die Wohnung wird zu klein werden. Die „großen“ Kinder müssen in die Kita gebracht und abgeholt werden. Die Kleinen wollen gefüttert und gewickelt werden. Für Entlastung sorgen da Familie und Freunde, aber auch Paten, Arbeitgeber und die AOK PLUS.

Unkomplizierte Hilfe

Schon während der Schwangerschaft half die Gesundheitskasse der jungen Familie unkompliziert und übernahm die Kosten für eine Haushaltshilfe, damit der Alltag nicht ins Stocken geriet. „Meine Frau lag im Krankenhaus. Ohne die Haushaltshilfe hätten wir es nicht geschafft“, sagt Tobias Stejskal, der als Lackierer arbeitet und sich natürlich noch um seine beiden Großen kümmern wollte.

Auch jetzt steht Nicole Dietzel, die Leiterin des Beratungscenters der AOK PLUS in Aue, regelmäßig mit der achtköpfigen Familie in Kontakt. „Wir haben einen guten Draht und ich fahre gern schnell mal nach Kirchberg, um Formalitäten zu klären und zu beraten. Damit nehme ich den Eltern den Weg ab.“

Eine Haushaltshilfe wird bis Ende September finanziert, sie wird die Kleinen mit versorgen und den Haushalt managen helfen. Die Unterstützung ihrer Krankenkasse hat Familie Stejskal auch weiterhin. „Wir werden ab Herbst regelmäßig schauen, wie wir ihnen individuell helfen können“, verspricht Nicole Dietzel.

Nora und Leonie (hinten) mit ihren Geschwistern Pepe, Boas, Helen und Merle (v.l.)

Nora und Leonie (hinten) mit ihren Geschwistern Pepe, Boas, Helen und Merle (v.l.)

Kommentare (0)

Bisher gibt es keine Kommentare zu diesem Beitrag.

Beitrag kommentieren
Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.
Thema vorschlagen

Sie möchten ein bestimmtes Thema gerne von uns im AOK PLUS-Blog beleuchtet wissen?

Sicherheitskontrolle
Lösen Sie die Aufgabe, um das Formular abzusenden.
* Pflichtfeld